4 Rezepte mit Bohnen

30 August, 2019
Aus einem Glas oder einer Dose Bohnen kann man verschiedenste leckere Rezepte zubereiten. Wir haben heute 4 Tipps für dich, die du einfach für ein Mittag- oder Abendessen nachkochen kannst. 

Bohnen liefern pflanzliches Protein und enthalten eine Fülle an essentiellen Mineralstoffen und Vitaminen. Außerdem enthalten sie auch langsame Kohlenhydrate. Wir empfehlen dir anschließend verschiedene Rezepte, die du ganz einfach nachkochen kannst. Sie schmecken lecker und sind gesund!

Rezepte die du aus einem Glas oder einer Dose Bohnen herstellen kannst

Es gibt zahlreiche leckere Rezepte, die du mit Bohnen zubereiten kannst. Mit unseren heutigen Vorschlägen kannst du für Abwechslung sorgen. Pass gut auf, wir zeigen dir, wie du sie ganz einfach selbst zubereiten kannst.

1. Bohnen mit Miesmuscheln

Dieses nahrhafte Rezept enthält wenig fett, doch viele Mineralstoffe (Eisen, Phosphor, Kalium, Calcium) sowie Vitamine der B-Gruppe, die reichlich in den Muscheln vorhanden sindAußerdem kannst du auch von gesunden Omega-3-Fettsäuren profitieren, welche unter anderem den Cholesterinspiegel im Blut regulieren.

Zutaten

  • 1 Dose oder 1 Glas Bohnen (250 g)
  • Miesmuscheln (400 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 reife Tomate
  • 1 Knoblauchzehen
  • extra natives Olivenöl
  • 1/2 Tasse Weißwein (100 ml)
  • Salz, Pfeffer und Petersilie
Bohnen mit Miesmuscheln
Die Kombination von Bohnen und Miesmuscheln schmeckt ausgezeichnet! Probiere dieses Rezept unbedingt aus.

Zubereitung

  • Schäle und schneide die Zwiebeln in Julienne (Streifen).
  • Erhitze Öl in einer Pfanne und gib die Zwiebeln und eine gehackte Knoblauchzehe dazu. Anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden.
  • Danach eine geschälte und in Würfel geschnittene Tomate dazugeben.
  • Wasche anschließend die Miesmuscheln und gib sie zusammen mit dem Weißwein in die Pfanne.
  • Sobald sich die Muscheln öffnen, die Bohnen dazugeben. Nach Bedarf noch etwas Wasser dazugeben, bis die gewünschte Textur entsteht.
  • Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und dann 20 Minuten lang bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  • Schon ist dieses leckere Gericht fertig.

Hier findest du noch weitere Rezepte: 4 Rezepte mit Kastanien: lecker und gesund

2. Seehecht mit Bohnen und Champignons

Dieses Rezept ist schnell und einfach zubereitet. Die Kombination aus weißem Fisch, Hühlsenfrüchten und Gemüse liefert wichtige Nährstoffe, jedoch nur wenig Fett. 

Zutaten

  • frischer Seehecht (oder tiefgekühlter Seehecht, zuvor aufgetaut) (200 g)
  • 1 Dose oder ein Glas Bohnen (250 g)
  • Mangold (150 g)
  • Champignons oder andere Pilze (100 g)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Nüsse
  • extra natives Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Kurkuma
  • Sojasauce

Zubereitung

  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin anbraten. Danach beiseite stellen.
  • In derselben Pfanne die gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Champignons, die in Julienne geschnittene Zwiebel und die gehackte Knoblauchzehe anbraten.
  • Sobald alles gut gegart ist, den Mangold dazugeben und nach Geschmack würzen.
  • Anschließend einige Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen, damit sich alle Geschmacksnoten gut vermischen.
  • Abschließend auf den Tellern anrichten und mit gehackten Nüssen und mildem Käse garnieren.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Warum Hülsenfrüchte gesund sind

3. Gebratene Hühnerbrust mit Bohnenpüree

Dieses komplette Gericht eignet sich ausgezeichnet als Mittags- oder Abendmenü, ohne dass du dafür Fertigprodukte benötigst. Du kannst dieses Rezept auch vegetarisch zubereiten, indem du die Hühnerbrust durch Tofu oder Seitan ersetzt. 

Zutaten

  • 1 Dose oder ein Glas Bohnen (250 g)
  • Hühnerbrust (300 g)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Zitronensaft
  • extra natives Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und Oregano nach Geschmack
Dose Bohnen
Mit einer Dose Bohnen kannst du ein leckeres Püree herstellen, das du zu einer gebratenen Hühnerbrust servieren kannst. Das geht sehr schnell und einfach!

Zubereitung

  • Gieße die Bohnen in ein Sieb und spüle sie mit Wasser ab.
  • Erhitze dann bei mittlerer Temperatur etwas Öl in einer Pfanne und gib die geschnittene Zwiebel, den gehackten Knoblauch sowie die in Streifen geschnittene Paprika und die Bohnen dazu.
  • Anschließend alles einige Minuten anbraten und dann mit dem Pürierstab oder Standmixer gut verarbeiten, bis eine homogene Sauce entsteht.
  • Den Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Oregano und etwas natives Olivenöl dazugeben.
  • Schneide die Hühnerbrust in Streifen, erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate sie darin an.
  • Jetzt kannst du die Teller anrichten: Etwas Bohnenpüree mit dem Gemüse auf den Teller geben und darauf die gebratenen Hühnerbruststreifen. Zuletzt kannst du alles mit gehackten Trockenfrüchten oder etwas Olivenöl und einem Minzblatt garnieren.

Zur Abwechslung kannst du auch diese Rezepte ausprobieren: Rezeptideen für Hamburger mit Fisch und Meeresfrüchten

4. Gemischter Salat mit Bohnen aus der Dose

Noch einfacher geht es nicht: Salat mit Bohnen, gekochten Eiern und Thunfisch. Probiere dieses Rezept aus, es wird sicher allen schmecken!

Zutaten

  • 1 Dose oder ein Glas Bohnen (250 g)
  • Oliven
  • 3 gekochte Eier
  • 3 Dosen Thunfisch (170 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 roter Paprika
  • 2 Dosen Süßmais
  • extra natives Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • Salz und Knoblauchpulver

Zubereitung

  • Die Zubereitung dieses Rezeptes ist ganz einfach: Schäle und schneide alle Zutaten, vermische sie zusammen mit den gewaschenen Bohnen in einer Schüssel und mariniere den Salat mit Olivenöl, Salz und Essig nach Geschmack.

Hast du Lust, diese leckeren Rezepte auszuprobieren? Du kannst sie schnell und einfach zubereiten, um deine Familie zu verwöhnen und für etwas Abwechslung zu sorgen.