3 leckere Rezepte für spanische Knoblauchsuppe

22 September, 2019
Die Zubereitung von Knoblauchsuppe ist ganz einfach und du benötigst dafür nur wenige Zutaten. Entdecke heute drei verschiedene Rezepte, die der ganzen Familie schmecken werden!

Spanische Knoblauchsuppe ist ein Klassiker. Wenn du sie noch nie gekostet hast, auf was wartest du noch? Wir haben heute drei verschiedene Rezepte für dich, die alle sehr einfach in der Zubereitung sind. Außerdem brauchst du dafür nur sehr wenige Zutaten.

Die ursprünglich aus Asien stammende weiße Knolle gibt diesen Rezepten einen ausgezeichneten Geschmack. Knoblauch ist in der Küche aufgrund seines intensiven Aromas sehr beliebt, zeichnet sich jedoch auch durch verschiedenste gesundheitsfördernde Eigenschaften aus. 

Er liefert Mineralstoffe, wie Phosphor, Kalium und Jod, sowie Vitamin B. Deshalb sollte Knoblauch in der täglichen Ernährung nicht fehlen! 

Einfache Rezepte für spanische Knoblauchsuppe

Wir präsentieren dir heute drei unterschiedliche Rezepte für Knoblauchsuppe, die in Spanien sehr populär ist. Du kannst selbst wählen, welches Rezept dir am besten zusagt. Du kannst die Rezepte natürlich auch an deinen eigenen Geschmack anpassen.

1. Vegane Knoblauchsuppe

Vegane Knoblauchsuppe 
Es gibt viele verschiedene Varianten für spanische Knoblauchsuppe. Wir stellen dir heute drei Möglichkeiten vor.

Für unser erstes Rezept benötigst du nur sehr wenig Zutaten. Es ist auch für Veganer geeignet, da wir nur pflanzliche Zutaten dafür verwenden. Wenn du selbst vegan lebst oder vegane Freunde zum Essen einlädst, ist dieses Rezept perfekt. Du hast es schnell zubereitet und es ist sehr schmackhaft.

Zutaten (pro Person)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Brot vom Vortag
  • 1/4 Teelöffel Paprikapulver (süß)
  • 1,5 Esslöffel extra natives Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 L Wasser

Zubereitung

  1. Schneide das Brot in Würfel oder feine Scheiben und stelle es vorerst zur Seite.
  2. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne.
  3. Schäle die Knoblauchzehen und schneide sie in Scheiben. Gib sie dann in das Olivenöl und brate sie goldbraun an.
  4. Danach gibst du das Brot dazu und rührst gut um, damit es nicht anbrennt.
  5. Gib jetzt das Paprikapulver dazu und rühre weiterhin ständig um.
  6. Anschließend gießt du 1 Liter Wasser in die Pfanne und bringst alles zum Kochen.
  7. Danach reduzierst du die Temperatur und lässt alles ungefähr 10 Minuten köcheln, oder solange, bis das Brot zerfällt. 

Noch ein sehr leckeres Rezept: Gefülltes Hühnchenfleisch mit Frischkäse, Knoblauch und Frühlingszwiebeln

2. Spanische Knoblauchsuppe mit Chorizo

Knoblauchsuppe mit Chorizo
Es handelt sich um ein traditionelles Rezept, das allerdings kalorien- und fettreicher ist.

Auch dieses Rezept ist einfach und schnell zubereitet. Außerdem wird es durch die Chorizo (spanische Wurst mit Knoblauch und Paprika) besonders schmackhaft. Vergiss jedoch nicht, dass diese Variante bedeutend mehr Kalorien enthält und nicht so gesund wie das erste Rezept ist. Doch du kannst es bedenkenlos ab und zu essen, wenn du im Allgemeinen auf eine gesunde, ausgeglichene Ernährung achtest.

Zutaten

  • 4 Knoblauchzehen
  • 120 g Chorizo
  • 1 (hartes) Weißbrot vom Vortag
  • 130 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz und süßer Paprika nach Geschmack
  • 1 L Fleischbrühe
  • extra natives Olivenöl

Zubereitung

  1. Gib das Olivenöl in einen Topf und erhitze es.
  2. Schneide den Knoblauch und gib ihn in das heiße Öl, bis er leicht goldbraun ist.
  3. Inzwischen schneidest du die Chorizo und das Brot und gibst beides in die Pfanne. Gut umrühren.
  4. Gib danach die Fleischbrühe dazu und bringe alles zum Kochen. Reduziere dann die Temperatur und lasse die Knoblauchsuppe ungefähr 10 Minuten köcheln, oder bis das Brot zerfällt.
  5. Dann gibst du die zwei Eier dazu und verrührst alles 5 Minuten lang. Jetzt kannst du diese leckere spanische Suppe servieren und genießen.

Erfahre hier mehr über Knoblauch: 6 kraftvolle Heilmittel aus Knoblauch, die leicht zuzubereiten sind

3. Spanische Knoblauchsuppe mit pochiertem Ei

Knoblauchsuppe mit pochiertem Ei 
Du benötigst für diese leckere spanische Suppe nur sehr wenig Zutaten.

Die in diesem Rezept verwendeten Hühnereier liefern hochwertiges Protein und viel Energie! Außerdem zeichnen sie sich durch essentielle Aminosäuren aus, deshalb empfiehlt es sich, mehrere Eier pro Woche zu verspeisen. Aus einer Studie geht übrigens hervor, dass Eier nicht für ein höheres Risiko für Herz-Gefäß-Krankheiten verantwortlich sind.

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Eier
  • 150 g Brot
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel süßer Paprika
  • extra natives Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • Petersilie nach Belieben

Zubereitung

  1. Schäle und schneide die Knoblauchzehen.
  2. Erhitze etwas Öl in einem Topf und gib den Knoblauch dazu.
  3. Schneide das Brot in Scheiben und gib es auch in den Topf, bis es goldbraun ist.
  4. Gib dann den Paprika dazu und rühre alles gut um.
  5. Gieße anschließend die Gemüsebrühe in den Topf und würze mit Salz.
  6. Bringe alles zwei Minuten zum Kochen.
  7. Danach nimmst du die Suppe vom Herd und füllst damit kleine Schalen, die für das Backrohr geeignet sind.
  8. Gib in jede Schale ein Ei und stelle alles bei 180ºC in den Backofen, bis die Eier außen fest sind. 
  9. Serviere die Suppe mit Petersilie.

Weitere Varianten, die für Abwechslung sorgen

Wir haben noch ein paar Vorschläge für dich, doch du kannst auch selbst kreativ werden, um die Suppe an deinen Geschmack anzupassen. Wie wäre es mit folgenden Zutaten?

  • Knoblauchsuppe mit Kartoffeln: Damit erhöhst du den Nährwert und die Suppe wird stärker sättigen. Du kannst sie als Hauptspeise servieren!
  • Auch mit Speck schmeckt diese Suppe ausgezeichnetSalze die Suppe nicht zu sehr, wenn du noch Speck dazu gibst.
  • Verwende scharfen Paprika statt süßen, wenn du es gerne scharf magst.
  • Du kannst auch Gemüse wie Lauch, Champignons, Zucchini oder Karotten dazugeben. 

Und, hast du Lust bekommen, diese Rezepte nachzukochen? Auf in die Küche, die spanische Knoblauchsuppe wird allen ausgezeichnet schmecken. Am besten probierst du alle Rezepte aus.

  • Fundación Española de Nutrición. Ajo. http://www.fen.org.es/mercadoFen/pdfs/ajo.pdf
  • Fundación Española de Nutrición. Chorizo. https://www.fen.org.es/index.php/alimentacion/alimento/chorizo
  • Fundación Española de Nutrición. Huevo. http://www.fen.org.es/mercadoFen/pdfs/huevos.pdf
  • Hu FB, Stampfer MJ, Rimm EB, et al. A prospective study of egg consumption and risk of cardiovascular disease in men and women. JAMA. 1999;281:1387-94.