Wenn Liebe einengt, ist sie nicht deine Größe

Höre nicht auf du selbst zu sein, um in eine Beziehung zu passen. Alleinsein ist zwar ein beängstigender Zustand, aber immer noch gesünder als eine toxische Beziehung.
Wenn Liebe einengt, ist sie nicht deine Größe

Letzte Aktualisierung: 09. Januar 2022

Manchmal ist die Liebe zu eng. Manchmal ist sie aber auch gut für uns und fühlt sich an, als wäre sie genau richtig. Aber was tust du, wenn Liebe einengt oder dich beinahe erdrückt?

Manchmal übernimmst du in deinem Alltag vielleicht zu viele Verpflichtungen. Du willst viele Dinge erreichen und merkst, dass dein Gehirn nach Zielen sucht, die zu groß oder unrealistisch für dich sind. Wenn wir jedoch reifer werden, erkennen wir, was wir – und andere – tun können und was nicht. Wir lernen, was unsere Aufmerksamkeit verdient und was wir besser beiseite lassen sollten. Nach und nach gleichen wir realistischere Ziele mit konkreten Realitäten ab.

Wenn wir jetzt über Liebe und emotionale Themen sprechen, müssen wir erkennen, dass es immer sehr schwierig ist, die beste Lösung zu finden, die zu uns passt und unser Wachstum begünstigt. Aber was ist mit dir? Hast du die richtige Größe für deine Liebe gefunden?

Wenn Liebe einengt, erstickt sie

Wenn Liebe einengt

Wir können es nicht leugnen: Wir alle lieben diese Beziehungen, die uns den Atem rauben und uns das Gefühl geben, lebendig zu sein, erfüllt von tausend Empfindungen und Träumen.

Wir müssen uns daran erinnern, dass diese emotionale Akkumulation von Faszination, Sehnsucht und dem absoluten Bedürfnis, immer an der Seite unseres Partners zu sein, in der Anfangsphase der Verliebtheit sehr verbreitet ist.

Nach diesen ersten Monaten oder den ersten zwei Jahren, die diese romantische Liebesphase normalerweise dauert, beginnen wir jedoch oft, eine reife und alltägliche Liebe zu erleben, in der wir für unsere Verbindung arbeiten und sie erneuern müssen.

In dieser Phase passieren oft die folgenden Dinge:

  • Die Leidenschaft hat etwas von ihrer Intensität verloren. Obwohl das Verlangen immer noch lebendig ist, bekommt die Zusammenarbeit als Paar eine höhere Priorität.
  • Es gibt eine Art von Kameradschaft, bei der das Paar lernt, sich über alles einig zu sein. Es herrscht ein gesunder Dialog und Harmonie.
  • In dieser Phase werden klare Ziele und Vorgaben festgelegt.
  • Dann kann sich das Engagement in der Gründung einer Familie niederschlagen oder in der Suche nach einem gemeinsamen Wohnort oder einem gemeinsamen Projekt.
  • In der Zwischenzeit ermöglicht die wirtschaftliche Stabilität dem Paar, Pläne für die Zukunft zu machen.
  • Auch das tägliche Leben wird in Harmonie gelebt, mit einem Gefühl der Freundlichkeit und des gegenseitigen Respekts.
  • Insgesamt müssen Dialog und Engagement zwei wesentliche Säulen sein, damit die Liebe reifen kann.

Wenn Liebe einengt oder zu eng ist

  • Wenn Liebe einengt, uns erdrückt und erstickt, tut sie uns weh.
  • Obwohl er unsichtbar ist und keine Wunden hinterlässt, die andere sehen können, ist emotionaler Schmerz die zerstörerischste Art von Schmerz auf einer persönlichen Ebene.
  • Emotionaler Schmerz ist auch die Art von Schmerz, die unser persönliches Wachstum als Frauen am meisten einschränkt.
  • Liebe, die uns unterdrückt, ist egoistisch und stellt die Bedürfnisse anderer in den Vordergrund, um uns zu manipulieren.
  • Sie wird oft von Menschen aufrechterhalten, die sich selbst zum Opfer machen und uns ein schlechtes Gewissen einreden, wenn wir um “Luft” bitten, oder wenn wir um persönlichen Freiraum bitten oder unsere eigenen Hobbys oder sozialen Beziehungen genießen.
  • Manchmal kann die Schuld nicht nur bei der anderen Person gesucht werden. In Wirklichkeit sind auch wir mitverantwortlich dafür, dass wir in diese Dynamik geraten sind.
  • Manche Menschen bauen ihr ganzes Leben um ihre Liebsten herum auf. Sie lassen Familie und Freunde beiseite. Sie beginnen, wesentliche Dinge aufzugeben, die sie ausmachen, um sich voll und ganz auf die Person, die sie lieben, einzulassen.
  • Dadurch bauen sie eine ungesunde Bindung zu ihrem Partner auf, die sie dazu veranlasst, sich so lange an diesen zu klammern, bis ihm oder ihr die Luft zum Atmen und das eigene Wesen genommen wird.
  • Wir sollten niemals andere über unsere eigenen Bedürfnisse stellen. Irgendwann ist unser Selbstwertgefühl so zerbrechlich und wandelbar wie die Schnur einer Marionette. Geh niemals in dieses Extrem!

Das könnte dich auch interessieren: 5 Dinge, die deine Paarbeziehung zerstören

Wenn Liebe zu eng ist, bedeutet das, dass sie nicht deine Größe hat und es Zeit ist, sie loszulassen

Wenn Liebe einengt - nachdenkliche Frau

Wenn Liebe einengt und erdrückt, geht es überhaupt nicht darum, sich selbst zu verändern oder kleiner zu machen. Ändere niemals deine Art zu sein, zu handeln, zu fühlen und zu leben, um dich der Persönlichkeit deines Partners anzupassen und in seine Muster zu passen.

  • Du hast deine Größe und deine Art, die Welt zu sehen und sie zu verstehen.
  • Dort hast du deine Werte als Frau und als Mensch, der aus seinen Fehlern und Triumphen gelernt hat, integriert.
  • Wenn die Person, die dein Leben mit dir teilt, einen großen Teil deines Wesens negiert und dir auch die Flügel für dein persönliches Wachstum abschneidet, solltest du ernsthaft über deine Situation nachdenken.
  • Manche Menschen haben Angst, ihren Partner zu verlassen, obwohl sie wissen, dass ihre Beziehung ihnen mehr Tränen als Glück bringt, aus der einfachen Angst heraus, alleine zu sein und niemanden mehr an ihrer Seite zu haben. Eines solltest du dabei aber stets bedenken: Alleinsein ist gesünder als schlechte Gesellschaft.

Einsamkeit heilt, befreit und hilft uns, mit uns selbst in Kontakt zu kommen.

Hab keine Angst davor, alles loszulassen, was nicht mehr passt und zu eng ist, um darin zu atmen. Vergiss dabei auch nicht, dass es normal ist, nicht sofort die perfekte Passform zu finden. Es ist schwierig, die ideale Person zu finden, die zu unseren Bedürfnissen und Zielen passt, die unsere Ängste versteht und unser Wachstum und unsere Entwicklung aufrichtig unterstützt. Aber du bist das Warten wert.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die Selbstachtung nach einer Trennung zurückgewinnen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die Selbstachtung nach einer Trennung zurückgewinnen

Wir haben deshalb einige Empfehlungen für dich zusammengestellt, um in dieser schwierigen Situation die Selbstachtung wieder aufzubauen.



  • Sánchez-Hernández, M. D., Herrera-Enríquez, M. C., & Expósito, F. (2020). Controlling behaviors in couple relationships in the digital age: Acceptability of gender violence, sexism, and myths about romantic love. Psychosocial Intervention, 29(2), 67-81.
  • Lun, C. W. (2005). Cupid in trouble: Romantic love, social control, and social networking.
  • Franco, B. E. R., & Aragón, R. S. (2008). El papel de los estilos de apego y los celos en la asociación con el amor adictivo. Psicología Iberoamericana, 16(1), 15-22.