Rote Mixgetränke für einen gesunden Gewichtsverlust

Rote Mixgetränke liefern wertvolle Antioxidantien und Vitamine, die den Organismus von Schadstoffen befreien und gleichzeitig das Abnehmen erleichtern. 
Rote Mixgetränke für einen gesunden Gewichtsverlust

Letzte Aktualisierung: 20. März 2019

Ein adäquates Gewicht ist nicht nur eine Frage der Schönheit, sondern insbesondere der Gesundheit. Doch leider sind in unserer modernen Gesellschaft viele Menschen übergewichtig. Deshalb stellen wir dir heute verschiedene rote Mixgetränke vor, die beim Abnehmen unterstützend helfen können.

Am wichtigsten ist, gesunde Methoden zu nutzen, um an Gewicht zu verlieren und dieses danach auch zu halten. Natürlich sind eine entsprechende Ernährung und ausreichend Bewegung grundlegend, um dieses Ziel zu erreichen.

Rote Mixgetränke können dir ebenfalls dabei helfen. Erfahre anschließend mehr über ihre Vorteile und wie du sie zubereiten kannst.

Rote Mixgetränke liefern wertvolle Nährstoffe

Rote Mixgetränke: gesundheitliche Vorteile

Rote Früchte enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, die vorteilhaft für deine Gesundheit, deine Schönheit und auch für dein Gewicht sind!

Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Wassermelone, Trauben, Granatäpfel und andere rote Früchte liefern viel Vitamin C, Beta-Carotin, Kalium, Kalzium, Eisen und andere wichtige Nährstoffe. 

All diese Vitamine und Mineralien helfen dir, den Organismus und die Haut zu reinigen. Sie haben diuretische und abführende Wirkungen, die verschiedene gesundheitliche Vorteile haben.

Rote Mixgetränke haben viele Vorteile!

Durch die Kombination verschiedener Obstsorten kannst du die positiven Eigenschaften der roten Früchte zusätzlich verstärken. Sie enthalten auch viel Wasser, was ihre diuretische Wirkung verbessert. 

Ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt

Rote Mixgetränke versorgen dich mit wichtigen Nährstoffen, die antioxidativ und basenbildend wirken. Sie sind deshalb perfekt zum Abnehmen und fördern gleichzeitig deine Gesundheit.

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist grundlegend in der Vorsorge gegen verschiedene Krankheiten. Eine ungesunde Ernährung, Umweltverschmutzung und ein bewegungsarmer Lebensstil führen meist zur Übersäuerung des Organismus. 

Es konnte auch festgestellt werden, dass rote Mixgetränke helfen, Bauchfett abzubauen. Sie enthalten natürlichen Zucker, mit dem du deine Lust auf Süßes stillen kannst, ohne zuzunehmen.

Lies weiter, wir zeigen dir jetzt, wie du rote Mixgetränke ganz einfach zubereiten kannst. Sie schmecken köstlich und sind sehr gesund! 

rote Mixgetränke sind lecker!

Rote Mixgetränke: Zubereitung

Du brauchst kein genaues Rezept. Denn wenn du weißt, welche Früchte besonders empfehlenswert sind, kannst du sie selbst so kombinieren, wie es dir am besten schmeckt. Außerdem kannst du so saisonales Obst verwenden.

Wir empfehlen dir die Kombination folgender Obstsorten:

Rote Trauben

Sie wirken stark antioxidativ und enthalten wertvolles Resveratrol. Insbesondere die Schale und die Samen dieser Früchte enthalten diesen Wirkstoff, der für die Haut sehr vorteilhaft ist. Er wird deshalb auch für verschiedene Kosmetikprodukte verwendet.

Granatapfel

Auch der Granatapfel enthält wichtige Antioxidantien. Er ist größer als ein Apfel und enthält viele rote Kerne. Diese Frucht ist im Herbst und im Winter erhältlich.

Wassermelone

Diese erfrischende Sommerfrucht besteht zum Großteil aus Wasser. Doch sie liefert auch wichtige Vitamine.

Die Wassermelone hilft, Schadstoffe aus dem Körper auszuleiten, da sie viel Kalium enthältSie ist deshalb auch bei Flüssigkeitsretention sehr zu empfehlen.

Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren und Heidelbeeren

Alle diese Beeren schmecken sehr lecker und liefern wichtige Antioxidantien. Sie verleihen dem Getränk außerdem eine sehr angenehme, cremige Konsistenz. 

Rote Äpfel

Äpfel

Rote Äpfel liefern nicht nur natürliche Zuckerstoffe und Wasser, sondern auch sehr gesunde Nährstoffe.

Kaufe Bio-Qualität, damit du auch die Schale verwenden kannst, die sehr viele Ballaststoffe enthält und die Reinigung des Organismus unterstützt. 

Zubereitung

Wähle selbst jene Früchte, die dir gerade zur Verfügung stehen und dir schmecken. Am besten verwendest du saisonales Obst aus deiner Region.

  • Wasche alle Früchte und verarbeite sie dann gut im Standmixer oder Blender. Falls nötig, kannst du etwas Wasser dazugeben.
  • Wenn du Wassermelone verwendest, wirst du kein Wasser brauchen.

Weitere Empfehlungen für rote Mixgetränke

Verwende keinen zusätzlichen Zucker oder andere Süßstoffe. Du möchtest schließlich ein gesundes Getränk zum Abnehmen. Die Früchte enthalten bereits natürlichen Zucker, mehr brauchst du nicht. 

Verwende wann immer möglich auch die Schale und Samen der Früchte, um die Mixgetränke herzustellen. Damit die Nährstoffe vom Organismus besser aufgenommen werden, kannst du etwas Olivenöl, Leinöl oder Kokosöl dazugeben. 

Vergiss nicht, dass diese roten Mixgetränke keine Wundermittel sind. Eine ausgeglichene, gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind grundlegend, damit du dein Wunschgewicht erreichen kannst! 

Es könnte dich interessieren ...
5 kreative Rezepte mit Roter Bete
Besser Gesund LebenLies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
5 kreative Rezepte mit Roter Bete

Entdecke kreative Rezepte mit Roter Bete, fern ab von Salat und Gemüsebeilage! Hast du Rote Bete schon im Smoothie probiert?



  • DePhillipo NN, Aman ZS, Kennedy MI, Begley JP, Moatshe G, LaPrade RF. Efficacy of Vitamin C Supplementation on Collagen Synthesis and Oxidative Stress After Musculoskeletal Injuries: A Systematic Review. Orthop J Sports Med. 2018 Oct 25;6(10):2325967118804544.
  • Xia N, Daiber A, Förstermann U, Li H. Antioxidant effects of resveratrol in the cardiovascular system. Br J Pharmacol. 2017 Jun;174(12):1633-1646.
  • Tabrizi R, Tamtaji OR, Lankarani KB, Akbari M, Dadgostar E, Dabbaghmanesh MH, Kolahdooz F, Shamshirian A, Momen-Heravi M, Asemi Z. The effects of resveratrol intake on weight loss: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Crit Rev Food Sci Nutr. 2020;60(3):375-390.