Liebe oder Lust? 5 Anzeichen, an denen du den Unterschied erkennen kannst

Liebe oder Lust sind zwei sehr unterschiedliche Empfindungen. Wenn du dir unsicher bist, was du tatsächlich für einen anderen Menschen empfindest, solltest du unbedingt weiterlesen. Hier sind fünf Anzeichen, die dir dabei helfen, deine Gefühle zu klären.
Liebe oder Lust? 5 Anzeichen, an denen du den Unterschied erkennen kannst

Letzte Aktualisierung: 26. November 2021

Wenn du dich zu einer Person hingezogen fühlst, kann es schwierig sein, herauszufinden, ob du Liebe oder Lust empfindest. Du möchtest mit diesem Menschen zusammen sein, ihn oder sie ständig sehen, aber wenn du zu einem bestimmten Zeitpunkt Liebe mit sexuellem Verlangen verwechselt hast, ist es normal, dass du Zweifel hast.

Warum ist es so schwierig, den Unterschied zu erkennen?

Weil dein Gehirn große Mengen Dopamin freisetzt. Dieser Neurotransmitter ist für positive Gefühle verantwortlich “Dopamin steht am Anfang einer molekularen Kaskade, die schließlich zu Zufriedenheit und sogar Euphorie führen kann”, wie Andreas Heinz, Suchtmediziner an der Charité in Berlin in einem Artikel zitiert wird. Darüber hinaus werden auch andere Stoffe wie Serotonin und Oxytocin ausgeschüttet.

Schauen wir uns das einmal genauer an.

Die Unterschiede zwischen Liebe und sexuellem Verlangen

Obwohl die Vorgänge in deinem Gehirn sehr komplex sind, ist es möglich, dass du erkennen kannst, ob du Liebe oder Lust empfindest. Dazu werfen wir einen Blick auf einige Definitionen, die die Real Academia Española (RAE) zu diesen beiden Begriffen liefert:

  • Liebe: Ein Gefühl für einen anderen Menschen, das uns anzieht, das uns glücklich macht und uns die Energie verleiht, gemeinsam zu leben, zu kommunizieren und zu erschaffen, wobei der Wunsch nach Vereinigung auf Gegenseitigkeit beruht.
  • Lust und sexuelles Verlangen: Eine emotionale Attraktion zu etwas, das uns anspricht.

Wie du wahrscheinlich bemerkt hast, ist Lust die Attraktion, die du für einen anderen Menschen empfindest, in den du verliebt sein kannst oder auch nicht. Wenn du Liebe empfindest, verspürst du auch Begierde und Lust. Aber sexuelle Lust kannst du auch ohne Liebe verspüren.

Im Laufe der Zeit wirst du erkennen können, ob es sich um Liebe oder Lust handelt. Wenn du bereits verschiedene Erfahrungen gemacht hast, möchtest du aber vielleicht nicht mehr so lange warten und deine Gefühle so schnell wie möglich klären. Dafür können die folgenden Anzeichen hilfreich sein.

Lies auch diesen Artikel: Kennst du die 5 Sprachen der Liebe?

Liebe oder Lust? 5 Anzeichen, an denen du erkennen kannst, was du empfindest

Am besten nimmst du dir einen Stift und Papier oder öffnest einen Notizblock auf einem digitalen Gerät. Denn die nachfolgenden Anzeichen solltest du keinesfalls wieder vergessen!

Sie werden dir helfen, deine Gedanken zu klären, wenn du Zweifel hast, ob das, was du für die andere Person empfindest, Liebe oder Lust ist. Außerdem geben wir dir einige Beispiele, um dir den Unterschied zu verdeutlichen.

Liebe oder Lust? Zwei Menschen beim Liebesspiel
Sexuelles Verlangen ist nicht unbedingt dasselbe wie Liebe. Daran ist nichts auszusetzen, aber es ist wichtig, sich das vor Augen zu halten.

1. Liebe oder Lust? Du willst einfach nur Spaß haben

Dieses erste Anzeichen dafür, ob es sich um Liebe oder Begierde handelt, wird dir sehr helfen, wenn du anfängst zu zweifeln, was die andere Person vielleicht auch fühlt.

Was passiert, wenn du dich einfach nur amüsieren willst?

Nun, du wirst die andere Person anrufen, um Spaß zu haben, Sex zu haben oder ab und zu einen Kaffee zu trinken. Aber mehr gibt es nicht.

Wenn es dir oder der anderen Person schlecht geht, werde ihr vermutlich nicht füreinander da sein, denn euer Ziel besteht darin, zusammen zu sein, um eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Diese Art der Beziehung wird oft als “friend with benefits” bezeichnet. Aber in Wirklichkeit seid ihr weder Freunde noch ein Paar – oder irgendetwas anderes, was in diese Richtung ginge.

2. Eure Absichten gehen nur in eine Richtung

Wollt ihr eine gemeinsame Reise unternehmen? Einfach spazieren gehen, um zu reden?

Wenn du Liebe für einen Menschen empfindest, der für dich etwas ganz Besonderes geworden ist, möchtest du gemeinsame Pläne schmieden. Aber wenn du ihn oder sie einfach nur begehrst, gehen deine Absichten wahrscheinlich nur in eine Richtung: Sex.

Wenn du es bist, der dies bei einem Partner bemerkt, dann sei vorsichtig. Denn es ist sehr schmerzhaft, mit jemandem zusammen zu sein, der dich nur für Sex will und für den du etwas anderes empfindest. Deshalb ist es wichtig, dass du in solchen Situationen deine Gefühle klärst. Wenn ihr euch beide nur gegenseitig begehrt, ist das kein Problem!

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Unmögliche Liebe: Was steckt dahinter?

3. Liebe oder Lust? Wenn du verliebt bist, willst du eine Beziehung aufbauen

Wenn wir davon sprechen, eine Beziehung aufzubauen, meinen wir nicht unbedingt damit, dass du diesen Menschen heiraten und gemeinsame Kinder haben wirst, obwohl auch dies eine Option sein kann. In dem Moment, in dem du jemanden liebst, willst du nicht nur, dass er oder sie ein Teil deines Lebens wird. Ihr fangt an, Pläne zu schmieden, und vielleicht stellt ihr euch eine gemeinsame Zukunft vor und wollt Dinge übereinander erfahren, die ihr noch nicht entdeckt habt.

Es gibt ein wunderschönes Bild, das deutlich macht, was es heißt, Liebe für einen anderen Menschen zu empfinden und eine Beziehung mit ihm aufbauen zu wollen. Es zeigt ein Paar, das Hand in Hand einen Weg entlang geht. Wenn du für jemanden aber lediglich sexuelles Verlangen verspürst, ist es nicht möglich, dieses Bild zu visualisieren.

Liebe oder Lust? Ein älteres Paar läuft Hand in Hand.
Ein Weg, den man mit dem anderen geht, ist ein Ausdruck der Liebe, weil er in die Zukunft projiziert wird.

4. Du willst in guten und in schlechten Zeiten für diesen Menschen da sein

Wenn du jemanden liebst, wirst du nicht nur in den guten Zeiten da sein, sondern auch in den schlechten Zeiten. Du willst der anderen Person zuhören, sie trösten, wenn sie es braucht, und ihr deine volle Unterstützung geben. So entsteht eine Beziehung, weil ihr euch wirklich liebt.

In dem Moment, in dem du die andere Person einfach nur begehrst, ist sie dir vielleicht wichtig, aber auf eine egoistische Art und Weise. Es kann dich zum Beispiel stören, wenn er oder sie sich nicht mit dir treffen kann, um dich zu sehen. Aber in der Zwischenzeit wirst du nicht für sie oder ihn da sein, wenn du nicht willst. In diesem Fall geht es nur um sexuelles Verlangen und Lust.

5. Liebe oder Lust? Ihr ergänzt euch nicht

Das ist eines weiteres Anzeichen, an dem du erkennen kannst, ob es sich um Liebe oder Lust handelt.

Wenn du nur Lust auf die andere Person hast, musst du sie nicht ergänzen. In der Tat ist es sehr wahrscheinlich, dass du nicht mehr als nur Sex mit ihr willst, weil es Aspekte gibt, die du nicht magst.

Wenn ihr euch aber ineinander verliebt habt, dann deshalb, weil ihr euch gegenseitig ergänzt. Trotz eurer Unterschiede passt ihr zusammen, ihr kommuniziert und ihr entwickelt euch gemeinsam weiter.

Behalte all dies im Hinterkopf, wenn du dir die Frage stellst, ob du für einen Menschen Liebe oder Lust empfindest.

Liebe oder Lust? Langfristig vs. kurzfristig

Jetzt kennst du einige der Unterschiede zwischen Liebe und Lust.

Denke daran, dass du, wenn du jemanden liebst, einen Plan für eine gemeinsame Zukunft hast. Du willst eine Beziehung aufbauen. Wenn du allerdings nur Lust diesen Menschen empfindest, willst du eine gute Zeit haben und das war es dann auch.



  • Rovira, H. (2016). La diferencia entre amor y deseo: un certamen poético barcelonés de 1584. Moderna språk110(1), 122-140.
  • Ruppert, F. (2021). Amor, deseo y trauma: Hacia una identidad sexual sana. Herder Editorial.