Glückliche Paare: 10 hilfreiche Gewohnheiten

Obwohl es oft übersehen wird, erzeugt Händchenhalten angenehme Empfindungen, die dazu beitragen, das Glück von Paaren zu erhalten. Hier erfährst du mehr über die Gewohnheiten glücklicher Paare!
Glückliche Paare: 10 hilfreiche Gewohnheiten

Geschrieben von Carolina Betancourth

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Es heißt, dass glückliche Paare es schaffen, ihre Liebe und ihre gesunden Beziehungsgewohnheiten aller Schwierigkeiten zum Trotz über die Jahre aufrechtzuerhalten. Beziehungen sind nie einfach. Außerdem ist mehr als nur Liebe erforderlich, damit sie auf Dauer oder ein Leben lang halten.

Es gibt keine Zauberformel, um das Glück in einer Beziehung zu erhalten. Mark Goulston, Psychiater, Berater und internationaler Dozent, hat jedoch 10 Gewohnheiten glücklicher Paare aufgedeckt, die auf die eine oder andere Weise dazu beitragen, die emotionale Bindung zwischen ihnen zu stärken. In unserem heutigen Artikel erfährst du mehr über diese 10 Gewohnheiten, die glückliche Paare pflegen.

1. Glückliche Paare gehen zur gleichen Zeit ins Bett

Am Anfang einer Beziehung ist es normal, darauf zu brennen, gemeinsam ins Bett zu gehen und diesen besonderen Moment zu teilen. Diese Gewohnheit über Jahre hinweg beizubehalten, ist jedoch eines der Geheimnisse, um die Beziehung zu stärken und das Glück aufrechtzuerhalten.

Goulston merkt an, dass der Dialog und der direkte Hautkontakt, der entsteht, wenn beide Partner gemeinsam ins Bett gehen, dazu beiträgt, die Kommunikation zu verbessern und das sexuelle Verlangen zu erhalten.

Glückliche Paare - kuscheln im Bett

2. Pflege gemeinsame Interessen

Wenn sich zwei Menschen kennenlernen, kann es passieren, dass sie möglicherweise nur wenige gemeinsame Interessen haben. Das heißt aber nicht, dass sie nicht füreinander geschaffen sind. Im Gegenteil, es kann die Gelegenheit sein, gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen und aus der Routine auszubrechen!

Damit die Beziehung nicht zu einer Abhängigkeit wird, ist es natürlich auch sehr wichtig, den Freiraum und die Individualität des anderen zu respektieren und die Aktivitäten, die jeder für sich macht, beizubehalten.

3. Glückliche Paare gehen Hand in Hand

Obwohl das oft nicht beachtet wird, kann der Kontakt über die Hände eine einzigartige Verbindung zu einer anderen Person herstellen. Die Berührung der Hände erzeugt angenehme Empfindungen, die dazu beitragen, das Glück und die Essenz glücklicher Paare zu erhalten.

Goulstons Empfehlung lautet, so oft wie möglich Hand in Hand zu gehen, anstatt den Partner oder die Partnerin hinter sich zurückzulassen, weil er oder sie langsamer wird oder stehen bleibt, um sich etwas anzusehen.

4. Glückliche Paare vertrauen und vergeben einander

Beziehungen können durch Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten, Missverständnisse, Wut und all die Dinge beeinträchtigt werden, für die es im Moment keine Lösung zu geben scheint.

Damit diese Unstimmigkeiten das gemeinsame Glück jedoch nicht nachhaltig beeinträchtigen, ist es sehr wichtig zu lernen, miteinander zu sprechen und negative Gefühle zu kontrollieren, bevor man dem Partner beleidigende Worte an den Kopf wirft oder etwas Verletzendes tut oder sagt, was man eigentlich besser nicht tun oder sagen sollte.

Die allgemeine Empfehlung lautet, sich nicht gegenseitig zu zermürben und zu lernen, einander zu vergeben und zu vertrauen. Diese beiden Zutaten sind die Grundlage für dauerhafte, glückliche Beziehungen.

5. Konzentriere dich auf die positiven Eigenschaften deines Partners!

Die Schwächen deines Partners hervorzuheben ist nicht gesund und zerstört nur die Beziehung. Es ist sehr wichtig, die positiven Eigenschaften deines Partners hervorzuheben und zu versuchen, sie so oft wie möglich zu betonen.

Wenn du nur auf die guten Dinge achtest, wird die Beziehung mit positiver Energie gefüllt und es kommt wesentlich seltener zu Streitereien.

6. Glückliche Paare umarmen sich, wenn sie sich begegnen

Die Kraft von Umarmungen ist unglaublich, und noch mehr, wenn sie von einem Partner kommen. Laut Goulston hat die Haut ein Gedächtnis für “gute Umarmungen” (Liebe), “schlechte Umarmungen” (Missbrauch) und “keine Umarmungen” (Vernachlässigung).

Offensichtlich überwiegen bei glücklichen Paaren die “guten Umarmungen”. Diese liebevolle Gewohnheit praktizieren die Partner zum Beispiel nach einem anstrengenden Arbeitstag, einigen Tagen Abwesenheit oder einfach in einem plötzlichen, spontanen Moment.

Glückliche Paare

7. Diese Partner sagen jeden Morgen: “Ich liebe dich” und “Guten Morgen” zueinander

Um den Tag auf die beste Art und Weise zu beginnen und Werte wie Geduld, Respekt und Zuneigung zu kultivieren, gibt es nichts Besseres, als diese beiden Sätze jeden Morgen zu wiederholen.

Obwohl alles auch mit Taten unter Beweis gestellt werden muss, stärkt, ermutigt und erneuert auch die Kraft der Worte eure Beziehung immer wieder.

8. Glückliche Paare sagen sich gute Nacht

Sich eine “Gute Nacht” zu wünschen, ist eine Möglichkeit, den Tag auf die bestmögliche Weise zu beenden. Auf diese Weise zeigt ihr euch gegenseitig, dass ihr das Beste füreinander wollt. Und zwar trotz der Schwierigkeiten des Tages, der Müdigkeit oder möglicher Probleme, die ihr im Laufe des Tages hattet.

Das solltet ihr euch zu einer festen Gewohnheit machen!

9. Glückliche Paare telefonieren tagsüber miteinander

Des Weiteren weist der Experte darauf hin, dass dies eine Gewohnheit ist, die die Vertrautheit und Verbundenheit miteinander aufrechterhält, wenn sich die Partner nicht physisch sehen können. Allerdings ist es sehr wichtig, dass Anrufe oder Textnachrichten nicht zu einer Form der “Kontrolle” innerhalb der Beziehung werden.

10. Sie sind stolz darauf, als Paar gesehen zu werden

Schließlich neigen glückliche Paare dazu, ihre Liebe im sozialen Umfeld und in der Öffentlichkeit zu zeigen. Ohne dass sich die Menschen um sie herum unwohl fühlen, halten glückliche Paare oft Händchen, küssen sich, umarmen sich oder geben sich andere Zeichen der Zuneigung, um zu signalisieren, dass sie eine ganz besondere Verbindung zueinander haben.

Kurz gesagt, diese Gewohnheiten können definieren, was glückliche Paare täglich tun. Aber jede Beziehung ist anders. Auch wenn du nicht all diese Dinge mit deinem Partner praktizierst, könnt ihr natürlich dennoch ein glückliches Paar sein. Wenn du hingegen glaubst, dass es Probleme in eurer Beziehung gibt, solltest du nicht zögern, einen Paartherapeuten aufzusuchen!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Gute Kommunikation in deiner Partnerschaft: 7 Tipps
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Gute Kommunikation in deiner Partnerschaft: 7 Tipps

Wenn du eine gute Kommunikation erreichen willst, dann bedarf es weitaus mehr, als nur miteinander zu sprechen. Lies weiter...