Köstliches Kartoffelgratin mit Käse

· 4 November, 2018
Dieses Kartoffelgratin ist zwar nicht gerade leichte Kost. Wenn wir es jedoch mit der Portion nicht übertreiben und auf genügend Bewegung und Sport achten, dann können wir auch diese Köstlichkeit genießen, ohne dabei zuzunehmen.

Wir wissen, dass du bestimmt viele Dinge im Kopf hast und täglich mit viel Stress umgehen musst. Deshalb halten wir es für eine tolle Idee, dass du dir ein wenig Zeit nimmst und dich mit diesem Kartoffelgratin verwöhnst.

Es sollte dir eine Priorität sein, dich zum Beispiel beim Kochen von Stress zu befreien und sowohl dir als auch deiner Familie etwas Gutes zu tun. Versuche es mit diesem besonderen Abendessen.

Wir müssen dir noch etwas verraten. Dieses Rezept für Kartoffelgratin mit Käse gehört nicht wirklich zu den leichtesten oder kalorienarmsten Speisen. Es ist jedoch nicht so negativ, wie es vielleicht auf den ersten Anblick scheint. Und ab und zu kann man ja Ausnahmen machen und sich etwas Besonderes gönnen!

Alles hängt von der Menge und der Portionengröße ab. Dieses Gericht hat schon viel Kalorien und Kohlenhydrate. Auch Stärke und Fett findet man ausreichend. Es ist jedoch für eine ganze Familie und nicht für eine einzelne Person konzipiert!

Bemerkungen zu en „negativen“ Aspekten von Kartoffelgratin

Kartoffeln, Käse und ihre Zubereitung im Ofen werden häufig empfohlen. Denke daran, dass es an sich kein Essen gibt, das dick macht. Alles hängt davon ab, welchem Lebens– und Ernährungsstil du dich täglich widmest.

Geschälte Kartoffeln

Daran solltest du denken, wenn du dich dazu entscheidest, ein Rezept auszuprobieren. Außerdem gibt es auch ganz schön viele Lügengeschichten über das Essen. Mache dir also nicht all zu viele Sorgen!

Unterbrich die alltägliche Routine mit diesem Kartoffelgratin mit Käse. Es ist köstlich, günstig und man kann es mit unseren Tipps einfach zubereiten, um es in geselliger Runde mit Familie oder Freunden zu genießen.

Lies auch: 10 Tipps für das perfekte Kartoffelpüree

Köstliches Kartoffelgratin mit Käse für die ganze Familie

Legen wir also nun Hand an, um diese Leckerei, die den unverwechselbaren Geschmack von geschmolzenem Käse mit der Geschmeidigkeit von Ofenkartoffeln verbindet, zu kochen.

Falls du gesunde Kohlenhydrate essen möchtest, dann können wir dir dieses Gericht wirklich empfehlen. Lecker und praktisch kann man es mit Reis, Kochbananen, Salat oder auch einfach nur mit einer Scheibe Brot kombinieren.

Schweizer Kartoffelgratin

Um dieses Rezept zu meistern, brauchst du einfach nur aufmerksam den Schritten zu folgen, die wir im Weiteren für dich zur Verfügung stellen. Es stimmt schon, bei diesem Rezept kommt es ein wenig aufs Detail an, damit es wirklich gelingt. Doch es ist die Mühe wert!

Zutaten

  • 5 große Kartoffeln (1 kg)
  • 1 Löffel Knoblauchpulver (15 gr)
  • 2 Teelöffel Salz (10 gr)
  • 1 Tasse Parmesankäse (200 gr)
  • 1 Tasse flüssige Sahne (240 ml)
  • 2 Teelöffel Muskatnuss (10 gr)
  • 1 Löffel gemahlener schwarzer Pfeffer (15 gr)

Entdecke: 5 gesundheitsfördernde Rezepte mit Aubergine

Zubereitung

  1. Wasche zuerst die Kartoffeln, die meist noch viel Erde auf der Schale haben.
  2. Schäle sie danach gründlich.
  3. Zu diesem Zeitpunkt empfehlen wir dir, den Ofen auf 175 Grad vorzuheizen.
  4. Anschließend schälst du die Kartoffeln. Achte dabei darauf, dass sie alle etwa eine Dicke von 2 cm haben.
  5. Reibe danach eine Ofenform mit Butter ein. Die ganze Oberfläche sollte bedeckt sein, damit das Kartoffelgratin später nicht anklebt.
  6. Nun verwenden wir die Sahne, den Knoblauch, die Muskatnuss, den Pfeffer und eine Prise Salz.
  7. Du kannst sie mit einem Rührer vermischen und in der Pfanne ein wenig erhitzen. Falls du es bevorzugst, geht dies auch bei Raumtemperatur, da später alles im Ofen gekocht wird.
  8. Vermenge danach diese Mischung mit dem Parmesankäse.
  9. Anschließend legen wir die Kartoffelscheiben vorsichtig in der Ofenform aus.
  10. Wir gehen dabei in Schichten vor: eine Schicht Kartoffeln gefolgt von einer Schicht Füllung usw. Du solltest mindestens vier Schichten übereinander legen.
  11. Danach kommt alles in den Ofen, wo es für etwa 45 Minuten gegart wird. Nun hast du dein leckeres, hausgemachtes Kartoffelgratin mit Käse!
  12. Damit die Käseschicht so richtig gratiniert, kannst du die Ofentemperatur für die letzten 5 Minuten Backzeit erhöhen.