Kanarischer Gofio: Nährwert, Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten

Kanarischer Gofio ist eine wichtige Quelle für Ballaststoffe und Energie. Welche weiteren Vorteile bietet er? Hier verraten wir dir alle Details.
Kanarischer Gofio: Nährwert, Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten
Maria Patricia Pinero Corredor

Geschrieben und geprüft von der Ernährungswissenschaftlerin Maria Patricia Pinero Corredor.

Letzte Aktualisierung: 11. August 2022

Kanarischer Gofio ist ein Getreideerzeugnis, das von den Kanarischen Inseln stammt. Er kann aus Weizen, Mais, Hafer oder anderen Körnern hergestellt werden und seine Farbe variiert je nach Röstgrad zwischen verschiedenen Gelbtönen.

Kanarischer Gofio ist auch als “geröstetes Hirsemehl” bekannt und zeichnet sich unter anderem durch sein trockenes, durchdringendes und erdiges Aroma aus. Was sind seine Vorteile? Wie wird er zubereitet? Hier erfährst du alles, was du wissen musst!

Der Nährwert von kanarischem Gofio

Kanarischer Gofio hat aufgrund seines interessanten Gehalts an essentiellen Nährstoffen wichtige gesundheitliche Vorteile. Vor allem ist er eine interessante Quelle für:

  • Kohlenhydrate
  • Eiweiß
  • Ballaststoffe
  • Fett
  • Stärke
  • Mineralien wie Phosphor, Kalzium und Eisen
  • Vitamin C und B-Vitamine
Kanarischer Gofio in einem Mörser
Die Menge an Nährstoffen in kanarischem Gofio variiert je nach dem Getreide, das für die Herstellung verwendet wird.

Kanarischer Gofio und seine gesundheitlichen Vorteile

Wie wir bereits kurz erwähnt haben, wird kanarischer Gofio traditionell aus geröstetem Mais und Weizen zubereitet. Heutzutage kommen aber auch andere Getreidesorten und Hülsenfrüchte zur Anwendung. In jedem Fall handelt es sich um ein Produkt ohne Zusatz von Zucker, Farbstoffen oder Konservierungsmitteln. Es ist 100 % natürlich und bietet einige sehr interessante Vorteile.

1. Kanarischer Gofio liefert Energie

Einer der wichtigsten Makronährstoffe von kanarischem Gofio sind seine Kohlenhydrate. Diese sind für die Energieversorgung des Körpers verantwortlich. Sie werden in Glukose aufgespalten, die die Hauptbrennstoffquelle für den Körper ist.

Deshalb ist dieses Lebensmittel eine gute Wahl für das Frühstück, für die Ernährung von Sportlern oder für diejenigen, deren Aktivitäten viel Energie erfordern.

2. Er ist eine gute Quelle für Ballaststoffe

Ballaststoffe sind für den Körper von großer Bedeutung, da sie das Gewicht und die Größe des Stuhls erhöhen. Daher können sie Verstopfung verringern. Außerdem spielt die Aufnahme von Ballaststoffen eine wichtige Rolle für das Sättigungsgefühl, die Appetitkontrolle und die Gewichtsabnahme, wie in einem Artikel in der Zeitschrift Foods beschrieben.

3. Kanarischer Gofio verbessert die Verdauungsgesundheit

Weizenkleie ist hervorragend für die Erhaltung der Verdauungsgesundheit. Sie wirkt regulierend, da sie die Magenentleerung fördert, das Sättigungsgefühl steigert, die Darmpassage beschleunigt und die Stuhlmasse erhöht. Außerdem hilft sie im Dickdarm, da sie den Darminhalt verdünnt und als Substrat für die Bakterienflora dient.

Auch die in kanarischem Gofio enthaltene Stärke ist von Vorteil. Wenn diese Substanz von der Darmmikrobiota fermentiert wird, entstehen Gase, Fettsäuren, organische Säuren und Alkohole. Außerdem fördert sie das Sättigungsgefühl und hilft bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels.

4. Er ist für Diabetiker geeignet

Kanrischer Gofio ist ein Produkt, das aus einem Getreide gewonnen wird. Daher wird er im Darm nur langsam aufgenommen. Zusammen mit seinem Gehalt an Stärke und Ballaststoffen ist er daher für Menschen mit Prädiabetes und Diabetes geeignet.

Wie man kanarischen Gofio zu Hause herstellt

Die Herstellung von Gofio beginnt mit der Auswahl und Reinigung der Körner. Die Körner werden leicht geröstet und gemahlen, wenn das Getreide abgekühlt ist. Dann wird das Produkt gesiebt und es entsteht ein beiges Pulver.

Da kanarischer Gofio aus dem ganzen Korn hergestellt wird, gehen nicht so viele Nährstoffe verloren wie bei der Herstellung von Weißmehl. Allerdings werden einige Vitamine, wie die B-Vitamine und Vitamin C, beim Rösten oxidiert. Dies geschieht je nach Erhitzungsdauer, obwohl sie nicht vollständig verschwinden.

Gleichzeitig bewirkt die Hitze, dass die Stärkeketten aufbrechen, was den Geschmack von Gofio so unverwechselbar und ihn leicht verdaulich macht.

Wie dieses Lebensmittel zubereitet wird

Gofio kann auf verschiedene Weise verwendet werden. In der Antike wurde er in heißem Wasser aufgelöst, um eine Art Shake herzustellen. Heutzutage gibt man ihn in Milch oder kombiniert ihn mit Kakao oder Nüssen. Darüber hinaus kann man ihn sogar als Verdickungsmittel oder als Nahrungsergänzungsmittel verwenden.

Ein Rezept für einen Brunnenkresse-Eintopf mit kanarischem Gofio

Aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines guten Geschmacks lässt sich kanarischer Gofio in viele Zubereitungen integrieren. In diesem Fall schlagen wir einen Brunnenkresse-Eintopf vor. Die Mengen können je nach den gewünschten Portionen angepasst werden.

Zutaten

  • 500 g Brunnenkresse
  • 150 g Pinto-Bohnen
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g Kürbis
  • 250 g Schweinerippchen
  • 3 – 4 Liter Wasser
  • Ein Lorbeerblatt
  • 1 Maiskolben
  • Kanarischer Gofio (nach Geschmack)
Kanarischer Gofio - auf einem Eintopf
Kanarischer Gofio kann verdünnt in Smoothies oder in herzhaften Rezepten wie einer Suppe oder einem Eintopf verzehrt werden.

Zubereitung

  • Für dieses Rezept musst du die Bohnen einen ganzen Tag lang einweichen lassen. Wenn du dann mit der Zubereitung des Eintopfs beginnst, sollten die Fleischstücke angebraten werden. In der Zwischenzeit schneidest du die Brunnenkresse, den Kürbis, den Maiskolben und die Kartoffeln in Stücke.
  • Wenn das Fleisch gebräunt ist, gibst du die Kartoffeln, den Maiskolben und den Kürbis dazu. Gib auch die Brunnenkresse und das Lorbeerblatt dazu. Mit Wasser bedecken und kochen. Es kann zwei Stunden dauern, bis alles gar ist.
  • Wenn der Eintopf fertig ist, das Lorbeerblatt entfernen und den Gofio mit einem Teil des Eintopfsuds vermischen.

Was du über kanarischen Gofio wissen solltest

Kanarischer Gofio ist eine traditionelle Zutat in der Küche der Kanarischen Inseln. Er findet sich unter anderem in Gerichten wie Mole-Eiern, Gofio-Mousse und Gofio-Eiscreme.

Er ist eine interessante Quelle von Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien und ideal für jede Art von Ernährung. Wirst du ihn probieren?

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Rezept für eine Mais-Salsa: Einfach und köstlich
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Rezept für eine Mais-Salsa: Einfach und köstlich

Eine köstliche Mais-Salsa passt perfekt zu Gerichten wie Fleisch und gefüllter Pasta. Hier erfährst du, wie du sie zubereiten kannst!



  • Dominguez-Rodriguez A, Avanzas P, Abreu-Gonzalez P, Gonzalez-Gonzalez J, Del Carmen Garcia-Baute M, Barrios P, Martin-Cabeza M, Jimenez-Sosa A. Consumption of ‘gofio’, a roasted cereal flour from the Canary Islands, is associated with exercise capacity and risk of coronary heart disease in the elderly. Int J Cardiol. 2015;187:41-3. doi: 10.1016/j.ijcard.2015.03.347. Epub 2015 Mar 23. PMID: 25828309.
  • Slavin J, Carlson J. Carbohydrates. Adv Nutr. 2014 Nov 14;5(6):760-1. doi: 10.3945/an.114.006163. PMID: 25398736; PMCID: PMC4224210.
  • Salleh SN, Fairus AAH, Zahary MN, Bhaskar Raj N, Mhd Jalil AM. Unravelling the Effects of Soluble Dietary Fibre Supplementation on Energy Intake and Perceived Satiety in Healthy Adults: Evidence from Systematic Review and Meta-Analysis of Randomised-Controlled Trials. Foods. 2019 Jan 6;8(1):15. doi: 10.3390/foods8010015. PMID: 30621363; PMCID: PMC6352252.
  • Vinoy S, Laville M, Feskens EJ. Slow-release carbohydrates: growing evidence on metabolic responses and public health interest. Summary of the symposium held at the 12th European Nutrition Conference (FENS 2015). Food Nutr Res. 2016 Jul 4;60:31662. doi: 10.3402/fnr.v60.31662. PMID: 27388153; PMCID: PMC4933791.