Hausmittel zur Darmreinigung mit nur 2 Zutaten

· 11 April, 2016
Honig wirkt abführend, stimuliert die Darmbewegung und schützt die Darmflora. Essig hilft, Schadstoffe aus dem Organismus auszuleiten.

Durch den Darm werden täglich Schadstoffe und Stoffwechselendprodukte ausgeleitet. Die Darmgesundheit ist deshalb ausschlaggebend, um die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu verhindern. Deswegen geht es in unserem heutigen Artikel um Hausmittel zur Darmreinigung.

Schlechte Ernährung, Bewegungsmangel und andere ungesunde Gewohnheiten können dazu führen, dass verschiedene Darmbeschwerden entstehen und die Gesundheit dieses so wichtigen Organs daran leidet.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, den Darm zu pflegen und regelmäßig Hausmittel zur Darmreinigung zu verwenden. 

Der tägliche Konsum von Ballaststoffen und ausreichend Wasser kann die Darmfunktionen verbessern.

Wenn du zusätzlich verschiedene Hausmittel zur Darmreinigung anwendest, welche die Ausscheidung von Schadstoffen fördern, kannst du deinen Darm gesund halten.

In unserem heutigen Beitrag empfehlen wir dir ein gesundes Hausmittel mit nur zwei Zutaten, das die Darmfunktionen unterstützt. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Hausmittel zur Darmreinigung mit nur zwei Zutaten

Hausmittel zur Darmreinigung

In diesem Hausmittel zur Darmreinigung kombiniert man die vorzüglichen Eigenschaften von Honig und Apfelessig. Das sind zwei sehr beliebte Zutaten, die du bei verschiedenen Beschwerden verwenden kannst.

Beide wirken entzündungshemmend und verdauungsfördernd, sie aktivieren auch die Ausscheidung von Reststoffen, ohne dabei Nebenwirkungen zu verursachen.

Vorzüge von Apfelessig

Apfelessig zur Darmreinigung

Apfelessig sollte immer 100% organisch sein, um die erwünschten Wirkungen zu erzielen. Er wirkt entgiftend und fördert die Ausleitung von Schadstoffen, die sich im Darm ansammeln.

Die basenbildende Eigenschaft reduziert die Säurewerte im Blut und hilft folglich, verschiedenen Herz-Gefäß-Krankheiten und Darmbeschwerden vorzubeugen.

Der Konsum von Apfelessig empfiehlt sich ebenfalls, um erhöhte Triglyceridwerte und einen erhöhten Blutdruck zu reduzieren. 

Apfelessig kann sehr vielseitig verwendet werden: Apfelessig als Schönheitsmittel

Vorzüge des Bienenhonigs

Honig zur Darmreinigung

Reiner Bienenhonig schmeckt wunderbar süß und enthält große Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Enzymen, die für die Gesundheit sehr zu empfehlen sind.

Schon seit alters her verwendet man Honig in der Alternativmedizin, da er ausgezeichnete antiseptische, abführende und reinigende Eigenschaften aufweist, die bei verschiedensten Beschwerden sehr wirksam sind.

Auch für den Darm ist Honig sehr gesund, da er die Darmflora schützt und gleichzeitig die Ausleitung von Reststoffen fördert.

Honig reduziert Schwellungen im Bauchbereich und beseitigt schädliche Bakterien, denn er hat starke antibiotische Eigenschaften.

Dieses Bienenprodukt wird auch all jenen empfohlen, die an Verstopfung leiden.  Seine leicht abführende Wirkung fördert ebenfalls die Darmbewegung.

Auch Honig kann bei verschiedensten Beschwerden helfen: Honig gegen Nervosität

Hausmittel mit Apfelessig und Honig zur Darmreinigung

Honig und Apfelessig zur Darmreinigung

Da du jetzt über die vorzüglichen Eigenschaften der beiden Zutaten Bescheid weißt, erklären wir dir anschließend, wie das Hausmittel zubereitet und eingenommen wird.

Vergiss nicht, auf eine ausgeglichene Ernährung zu achten. Diese sollte fett- und zuckerarm sein. Auch auf raffiniertes Weißmehl solltest du so weit wie möglich verzichten. So kannst du die Wirkung dieses Hausmittels zusätzlich verbessern.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Apfelessig (10 ml)
  • Ein Esslöffel Honig (25 g)
  • 1 Glas lauwarmes Wasser (200 ml)

Vergiss nicht, ausreichend Wasser zu trinken: 46 Gründe mehr Wasser zu trinken

Zubereitung

  • Das Wasser leicht erwärmen und danach darin den Honig und den Essig auflösen.

Einnahme

  • Trinke ein Glas dieses Hausmittels auf nüchternen Magen und ein weiteres Glas im Laufe des Tages.
  • Du solltest diese Mischung jeden Tag mindestens drei Wochen lang trinken.
  • Es empfiehlt sich, diese Reinigungskur alle zwei bis drei Monate durchzuführen.

Welche anderen Vorzüge hat dieses Naturmittel?

Hausmittel zur Darmreinigung mit Honig

Dieses Naturmittel unterstützt nicht nur die Darmreinigung. Der Verzehr von Honig und Apfelessig hat weitere Vorzüge für den Organismus, die wir anschließend kurz auflisten.

Damit können durch die äußere Anwendung auch Akne, Hautreizungen und ein leichter Sonnenbrand behandelt werden. Die Kombination von Essig und Honig fördert nämlich die Hautregeneration und reduziert die ursächlichen Bakterien, die zu Infektionen führen können.

Auch die Durchblutung kann damit stimuliert werden. Folglich ist dieses Mittel auch geeignet, um Thromben, Krampfadern und der Arterienverhärtung vorzubeugen.

Dieses Naturmittel hilft auch gegen Atemwegserkrankungen, denn es verbessert das Immunsystem und hilft bei der Abwehr von Viren, die diese verursachen können.

Der tägliche Konsum von Honig und Apfelessig kann ebenfalls eine Abnehmdiät unterstützen, da damit der Stoffwechsel gefördert und ein Sättigungsgefühl erreicht werden kann.

Zuletzt muss noch erwähnt werden, dass dieses Hausmittel auch bei Erschöpfung hilfreich sein kann, da es dir zu neuer Energie verhelfen kann.

Mit der Kombination dieser beiden Zutaten kannst du auf vielfältige Weise profitieren und eine einfache und gesunde Darmreinigung durchführen. Deine Allgemeingesundheit wird es dir danken.

Halte dich an die Empfehlungen und du wirst bereits in kurzer Zeit die ausgezeichneten Wirkungen spüren.