Körper entgiften in nur drei Tagen

17 Februar, 2019
Diese Kur ist speziell darauf ausgerichtet, deinen Körper in nur drei Tagen zu entgiften. Länger solltest du sie auch nicht durchführen.

Zeitmangel ist der häufigst genannte Grund von Menschen, die sich nicht gesund ernähren. Vielleicht isst auch du zu viel Fast Food? Wenn das der Fall ist, dann solltest duvon Zeit zu Zeit deinen Körper entgiften. Das kannst du beispielsweise mit unserem Ernährungsplan in nur drei Tagen tun.

Möglicherweise ist dein Tagesablauf so voll gepackt mit verschiedenen Aufgaben, dass dir schlichtweg die Zeit dazu fehlt, deiner Ernährung die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken.

Oftmals greifen wir dann zu Fast Food oder industriell gefertigten Lebensmitteln. Aber diese Ernährungsweise ist keineswegs gesund. Im Laufe der Zeit wirst du dich immer müder und energieloser fühlen.

Der Grund für deine Müdigkeit ist ein Mangel an Nährstoffen. Dein Körper benötigt verschiedene Mineralstoffe und Vitamine, um richtig funktionieren zu können. Und wenn du nicht genügend auf die Art deiner Ernährung achtest, dann wird dir dein Körper früher oder später entsprechende Signale senden. Auf diese Symptome solltest du unbedingt hören!

Für deine eigene psychische und physische Gesundheit solltest du daher regelmäßig deinen Körper entgiften.

Entgiftungskur für deinen Körper

Körper entgiften - Joghurt

Viele Menschen suchen im Internet nach einer Wunderkur. Allerdings wird schnell deutlich, dass ein dauerhafter Erfolg nur mit Ausdauer und Konsequenz erzielt werden kann. Aus diesem Grund haben wir eine Drei-Tages-Kur entwickelt, mit der du schnell einen ersten Erfolg erzielen kannst.

Du kannst damit deinen Körper entgiften und brauchst nicht viel Zeit dazu. Allerdings solltest du im Anschluss an diese Kur deine Ernährung grundsätzlich gesünder gestalten. Nur so wirst du ein dauerhaft positives Resultat für deine Gesundheit erreichen können.

Den Körper entgiften bedeutet, dass du zunächst einmal alle schädlichen Giftstoffe aus dem Körper ausleitest. Durch zu viel Gift- und Schadstoffe sieht deine Haut fahl und blass aus und auch deine Organe werden durch sie geschwächt.

Wenn du also eine bessere Haut und gesündere Organe haben möchtest, dann musst du zunächst alles Schädliche aus deinem Körper ausleiten.

Eine Entgiftungskur ist hierbei der erste Schritt. Sie dauert nur drei Tage. Allerdings werden diese drei Tage nicht ganz einfach werden. Du wirst hauptsächlich Früchte und Gemüse sowie Suppen oder Brühe essen.

Tees werden dir ebenfalls dabei helfen, genügend Flüssigkeit aufzunehmen. Proteine und Kohlenhydrate werden nur sehr wenig auf dem Speiseplan stehen.

Außerdem kannst du zwischen den Mahlzeiten kleine Snacks zu dir nehmen. Laut der Ernährungswissenschaftlerin und Direktorin der argentinischen Gesellschaft für Ästhetik und integrale Ernährung (SAENI), Dr. Andrea Miranda, sind zwei kleine Zwischenmahlzeiten vollkommen ausreichend. Du kannst beispielsweise fettarmen Joghurt, leichte Gelatine, Trauben oder Nüssen naschen.

Viel Wasser trinken

Dr. Miranda erklärt außerdem, dass Wasser während einer Entgiftungskur eine entscheidende Rolle spielt. Du solltest innerhalb von 24 Stunden mindestens zwei bis drei Liter Wasser trinken. Dadurch kannst du gewährleisten, dass der Wasserhaushalt in deinem Körper optimal ausgeglichen ist.

Wasser reinigt den Körper und trägt dazu bei, dass alle Organe, ganz besonders deine Nieren, gut funktionieren. Die Nieren befreien den gesamten Körper von  angesammelten Schad- und Giftstoffen.

Wenn du deinen Körper entgiften möchtest, dann solltest du idealerweise vor dem Beginn der eigentlichen Kur eine Fastenkur (z.B. Heilfasten mit Gemüsebrühe) durchführen.

Durch das Fasten wird dein Körper bestens auf die Entgiftung vorbereitet und zudem wird sich der Effekt der Kur noch verstärken. Außerdem regst du durch Heilfasten die Bildung neuer Zellen an und dadurch können deine Organe dann noch besser funktionieren.

Körper entgiften: verschiedene Tipps

Wenn du deinen Körper in nur drei Tagen entgiften möchtest, dann musst du auf jeden Fall darauf achten, dass du ausreichend Nährstoffe und Mineralien zu dir nimmst. Obwohl die Kur nur sehr kurz ist, solltest du dich dennoch ausgewogen ernähren. Durch Mangelernährung würdest du dir andernfalls gesundheitlich eher schaden.

Körper entgiften - salzlos kochen

Befolge die nachfolgenden Tipps:

  • Trinke zwei bis drei Liter Wasser pro Tag.
  • Vergiss nicht, auch Kohlenhydrate zu essen. Allerdings solltest du auf Mehl und raffinierten Zucker verzichten.
  • Als Kohlenhydrat-Quelle kannst du beispielsweise Früchte, Gemüse und Knollengemüse essen. Außerdem stärken diese Nahrungsmittel dein Immunsystem.
  • Früchte sind darüber hinaus ein hervorragender Zuckerlieferant und enthalten viele weitere wertvolle Nährstoffe und Vitamine. Am besten isst du entwässernde Früchte wie beispielsweise Ananas. Wenn du sie isst, sollten sie noch fest sein.
  • Weiterhin kannst du Nüsse als Snack zwischendurch knabbern.
  • Achte darauf, dass du am Abend keine Kohlenhydrate zu dir nimmst.
  • Als Quelle für Proteine sind frisches Fleisch und Fisch besonders gut geeignet. Du solltest beides allerdings ungewürzt und in kleinen Portionen essen.
  • Reduziere den Verzehr von Salz auf ein Minimum. Dadurch verhinderst du Flüssigkeitsansammlungen in deinem Körper und regst zugleich die Entgiftung an.
  • Keinesfalls solltest du frittierte Lebensmittel zu dir nehmen. Wenn du Öl bei der Nahrungszubereitung benötigst, dann verwende am besten Oliven- oder Kokosöl.

Ernährungsplan

Wir haben dir hier einen Ernährungsplan zusammengestellt, den du als Anregung für deine dreitägige Kur nutzen kannst.

Frühstück

  • Beginne den Tag mit einem Tee. Dazu kannst du einen Vollkorn-Toast mit fettarmem Käse essen. Außerdem kannst du dir einen frisch gepressten Saft aus Zitrusfrüchten (Zitronen oder Orangen) zubereiten.
  • Alternatives Frühstück: Zum Tee eine Handvoll getrocknete Früchte oder Nüsse (Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse oder Erdnüsse).

Mittagessen

  • Gemüsesuppe. Salat mit reichlich rohem oder gekochtem Gemüse. Dazu kannst du eine leichte Gelatine essen und viel Wasser trinken.
  • Alternative Option: 10 Trauben und eine Tasse Tee.

Abendessen

  • Hühner- oder Fleischbrühe. Gekochtes Gemüse. Hühnchen, Fleisch oder Fisch, welches du gedünstet, gebacken oder gekocht essen kannst. Dazu Früchte und Wasser.

Lies auch: Wie man einen Plan zum Abnehmen ohne Leiden entwickelt

Aufgüsse oder Tee

Körper entgiften - Tee

Während der gesamten Kur ist es sehr hilfreich, viel Tee und Wasser zu trinken. So kannst du Flüssigkeitsansammlungen vermeiden und regst gleichzeitig den Entgiftungs-Prozess an. Aufgüsse und Tees sind grundsätzlich gut für deinen Körper. Außerdem schmecken sie heiß oder gekühlt zu jeder Jahreszeit.

Aufgrund der großen Menge an darin enthaltenen Antioxidantien solltest du grünen Tee bevorzugen. Weißer Tee ist ebenfalls sehr gut geeignet, besonders wenn du gestresst bist oder an Angststörungen leidest. Die darin enthaltenen Aminosäuren sind außerdem auch sehr hilfreich bei Menschen mit Bluthochdruck.

Während der Kur solltest du bedenken, dass sie keine Bestrafung für dich sein soll. Die drei Tage werden sicherlich nicht einfach sein. Wenn du deinen Körper entgiften willst, musst du auf einiges verzichten.

Allerdings solltest du dir auch vor Augen führen, dass du das alles nur für dich tust. Zur Verbesserung deiner physischen und auch psychischen Gesundheit.

Außerdem möchten wir dich dazu ermutigen, auch nach diesen drei-tägigen Kur bewusster zu leben. Einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg wirst du erzielen, wenn du deinen Ernährungsplan insgesamt gesünder und ausgewogener gestaltest. Denke daran, regelmäßig Sport zu treiben.