Drei kalorienarme Rezepte mit Champignons

23 Mai, 2020
Champignons sind nicht nur bei der Zubereitung vielfältig einsetzbar, sondern auch noch voller Nährstoffe, die unserem Körper guttun. Hier findest du drei köstliche Rezepte mit Champignons.

Es gibt viele Rezepte mit Champignons, die man ohne jegliche Gewissensbisse in den täglichen Speiseplan aufnehmen kann. Obwohl ihr Kaloriengehalt je nach Gericht und verwendeter Zutaten variiert, stellen sie im Allgemeinen eine gute und leichte Alternative dar, die der Figur schmeichelt.

Champignons sind in unterschiedlichen Variationen erhältlich. Die meisten Sorten sind in ihrer Form jedoch dick und fleischig. Tatsächlich sind sie eine großartige Wahl für die Zubereitung vegetarischer Gerichte, die noch etwas Pep brauchen. Außerdem sind sie reich an wichtigen Nährstoffen.

Der Nährwert von Champignons

Der große Vorteil von Rezepten mit Champignons ist, dass sie im Vergleich zu anderen Gerichten wenig Kalorien enthalten. Darüber hinaus liefern sie wichtige Nährstoffe, wie zum Beispiel:

  • Vitamine der B-Gruppe, wie Riboflavin und Niacin
  • Vitamin D
  • Vitamin C
  • Kalium
  • Selen
  • Magnesium
  • Phosphor

Hinweis: In geringen Mengen liefern sie auch Ballaststoffe, gesunde Fette und Proteine. 

Drei köstliche Rezepte mit Champignons, die du ausprobieren solltest

Aufgrund ihres milden Geschmacks und ihrer Vielseitigkeit sind Champignons ideal für die Zubereitung leckerer Rezepte. Wenn du also versuchst, etwas mehr Abwechslung in deinen Speiseplan zu bringen und gleichzeitig auf deine Gesundheit achten möchtest, solltest du auf jeden Fall die folgenden Rezepte ausprobieren.

1. Hamburger mit Champignons und schwarzen Bohnen

Rezepte mit Champignons
Die fleischähnliche Textur von Champignons ermöglicht uns die Zubereitung veganer Hamburger.

Wie wäre es mit einem leckeren veganen Hamburger? Wenn dir die Idee gefällt, könnte dies eines deiner Lieblingsrezepte mit Champignons werden. Für die Zubereitung benötigst du weitere Zutaten, wie schwarze Bohnen, Vollkornreis, Gemüse und Semmelbrösel. Sehr lecker!

Zutaten

  • 1 Tasse gekochter Vollkornreis (200 g)
  • eine Tasse schwarze Bohnen, gekocht und püriert (200 g)
  • Olivenöl (nach Bedarf)
  • 6-8 Champignons, fein geschnitten
  • 1 Stangensellerie, fein geschnitten
  • 1 kleine Karotte, fein geschnitten
  • 1/4 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Salz (3 g)
  • 2 Tassen Semmelbrösel (400 g)
  • 1 EL gemahlene Chiasamen (15 g)
  • 2 EL Nährhefe (30 g)
  • 5 TL Sojasauce (25 ml)
  • Saft einer Zitrone

Zusätzliche Zutaten

  • selbstgemachtes Hamburger-Brot
  • vegane Käsescheiben
  • Tomaten in Scheiben
  • rote Zwiebel in Scheiben
  • Gewürzgurke in Scheiben
  • grüner Blattsalat
  • Saucen nach Geschmack

Zubereitung

  • Zu Beginn etwas Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Anschließend die geschnittenen Champignons, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch und Karotte hinzufügen. Einige Minuten anbraten, bis alles zart ist.
  • Später mit etwas Salz abschmecken und nochmals umrühren.
  • Die schwarzen Bohnen, den Vollkornreis, die Semmelbrösel und die Chiasamen hinzufügen.
  • Alle anderen Zutaten daruntermischen, auch die Hefe, die Sojasauce und den Zitronensaft.
  • Die Mischung sollte nun dickflüssig sein. Stelle sie anschließend für eine Stunde in den Kühlschrank.
  • Währenddessen die Hamburger vorbereiten und in reichlich Öl für 3-5 Minuten braten.
  • Nach Wunsch kannst du den Burger mit einer Scheibe Käse belegen.

Das Belegen des Hamburgers

  • Nun wird der Burger mit den zusätzlichen Zutaten belegt:
  • Die Burgerbrote mit Soße bestreichen und mit Salat, Tomatenscheiben, Essiggurken und Zwiebel belegen.
  • Am Ende den Champignonburger obendrauf legen und genießen!

Schau dir auch das an: Gemüsecremesuppe mit Champignons, Lauch und Ingwer

2. Rezepte mit Champignons: Champignon-Bolognese

Rezepte mit Champignons
Champignons können für eine Vielzahl von Gerichten italienischer Herkunft  verwendet werden.

Es gibt viele Rezepte italienischer Herkunft, in denen Champignons vorkommen. Dieses Mal stellen wir dir ein köstliches Rezept für Champignon-Bolognese vor. Es braucht einige zusätzliche Zutaten wie Gemüse und Parmesankäse.

Zutaten

  • Bandnudeln (500 g)
  • 2 EL Butter oder Olivenöl (20 g)
  • 1 kleine weiße Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 1 große Karotte, geschält und gewürfelt
  • 2 Stangen Sellerie, geschnitten
  • 4 zerdrückte Knoblauchzehen
  • frische, geschnittene Champignons (500 g)
  • 1/2 Tasse Rotwein (125 ml)
  • 1 1/2 Tassen Gemüsebrühe (475 ml)
  • Tomatensauce (400 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL italienischer Gewürze oder feine Kräutermischung (7 g)
  • Prise gemahlener roter Pfeffer
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • geriebener Parmesankäse (nach Geschmack)

Zubereitung

  • Als Erstes die Bandnudeln in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser kochen. Sobald die Nudeln gar sind, das Wasser abgießen.
  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter oder das Öl erhitzen und auf mittlerer Stufe kochen.
  • Danach die Zwiebel, die Karotte und den Sellerie für 6-8 Minuten darin anbraten.
  • Sobald das Gemüse weich ist, den Knoblauch und die Champignons hinzufügen und weitere 5 Minuten braten lassen.
  • Sobald die Champignons eine goldbraune Farbe annehmen, den Wein hinzugeben und umrühren.
  • 3 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend die Gemüsebrühe, die Tomatensauce, das Lorbeerblatt, die italienischen Gewürze und eine großzügige Prise Salz und Pfeffer dazu geben und umrühren.
  • Weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Sobald die Nudeln gekocht und abgetropft sind, die Champignonsauce zur Bolognese geben und direkt servieren.
  • Nach Belieben Parmesankäse darüber streuen.

Das könnte dich auch interessieren: Quinoa-Risotto mit Champignons, Hühnchen und Lauch

3. Rezepte mit Champignons:find Stroganoff

Stroganoff ist ein Rezept russischen Ursprungs und wird traditionell mit Rindfleisch zubereitet, welches wir heute durch Champignons ersetzen.

Wer sagt, dass man Fleisch braucht, um ein Stroganoff genießen zu können? Du kannst einmal etwas anderes ausprobieren, indem du Champignons benutzt. Außerdem brauchst du nur 15 Minuten, um anschließend ein ganz besonderes Gericht zu genießen. Los geht’s!

Zutaten

  • 1 EL Öl (15 ml)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 4 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Champignons, in Scheiben geschnitten (500 g)
  • Gemüsebrühe (50 ml)
  • 1 EL geräucherter Paprika (15 g)
  • Schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • 3 EL Schmand (45 g)
  • 4 EL frisch gehackte Petersilie (60 g)

Zubereitung

  • Als Erstes etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Anschließend Zwiebel, Knoblauch und Champignons bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten anbraten.
  • Sobald das Gemüse weich ist, die Gemüsebrühe und den geräucherten Paprika hinzufügen.
  • Mit schwarzem Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  • Kurz vor dem Servieren den Schmand und die Hälfte der Petersilie untermischen.
  • Das Gericht zum Schluss mit der übrigen Petersilie bestreuen und servieren.

Bist du bereit, diese kalorienarmen Rezepte mit Champignons zu testen? Zögere nicht, sie für eines deiner Mittagessen diese Woche auszuprobieren! Aber pass auf mit der Portionsgröße, wenn du auf deine Linie achten möchtest.