Vitaminreiche Gemüsecremesuppe aus Grünkohl und Spinat

16 Dezember, 2019
Grünkohl ist sehr gesund, denn er liefert wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Probiere unsere Rezepte aus!

Unter den überraschendsten Zutaten, die derzeit in Mode sind, ist Grünkohl zu finden. Diese Kohlsorte bietet uns viele gesundheitliche Vorzüge und lässt sich in unterschiedlichen Formen in unseren Ernährungsplan einbinden. Daher zeigen wir dir heute Rezepte für eine vitaminreiche Gemüsecremesuppe mit Grünkohl.

Warum ist Grünkohl so beliebt?

Grünkohl ist ein Lebensmittel, das zur Zeit sehr beliebt ist. Er ist sehr einfach anzubauen, sehr vielseitig in der Küche und äußerst vorteilhaft für die Gesundheit. Grünkohl ist also definitiv ein Super-Lebensmittel. Grünkohlblätter können in frischen Salaten verwendet werden, auf Pizza und in Eintöpfen. Dieser Kohl lässt sich sogar perfekt kombinieren für eine Suppe oder eine Grünkohlcremesuppe.

Nachfolgend betrachten wir die vorteilhaften Eigenschaften von Grünkohl. Du erfährst auch, wie du eine Gemüsecremesuppe aus Grünkohl und Spinat zubereiten kannst.

Eigenschaften und Vorzüge von Grünkohl

Dieses Gemüse, das sogar unter sehr schwierigen Bedingungen wie Frost wächst, ist sehr einfach anzubauen. Obwohl Grünkohl in Mode gekommen ist, wissen viele die gesundheitlichen Vorteile noch nicht zu schätzen.

Sein Gehalt an Vitamin K zum Beispiel entspricht 648 % des Tagesbedarfes in nur einer Tasse. Die gleiche Menge enthält 206 % der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin A und 134 % von Vitamin C.

Marktstand-mit-Grünkohl
Dieses Gemüse übertrifft den Tagesbedarf vieler Vitamine, die notwendig für unseren Organismus sind.

Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass Grünkohl ebenfalls über eine große antioxidative Wirkung verfügt, da dieses Gemüse einen Phytonährstoff enthält, der zur Zellreparatur der DNA beiträgt und das Wachstum von Krebszellen reduziert.

Grünkohl hat mehr Kalzium als Milch und mehr Eisen als Rindfleisch. Dank seiner außergewöhnlichen entzündungshemmenden Wirkung, trägt der regelmäßige Konsum dieses Gemüses zur Vorbeugung und sogar zur Rückbildung von Arthritis bei. Außerdem ist dieser Kohl vorteilhaft bei bestimmten Herzerkrankungen und einigen Autoimmunkrankheiten, wie Lupus und rheumatischer Arthritis.

Verwendung von Grünkohl in der Küche

Zusätzlich zu all den nutritiven und therapeutischen Eigenschaften von Grünkohl, verfügt dieser über einen sanften und deliziösen Geschmack, was ihn in der Küche vielseitig einsetzbar macht. Zudem ist er sehr kalorienarm, daher ist sein Konsum gut geeignet für Diäten zur Gewichtsreduzierung. Mit den helleren kleinen Blättern lässt sich Salat zubereiten. Die dunkelgrünen Blätter eignen sich für warme Gerichte, wie Eintöpfe und Suppen.

Die Kombination von Grünkohl und Spinat wird gerne in der Küche verwendet. Gemüsecremesuppe aus Grünkohl und Spinat in verschiedenen Varianten ist zweifelsohne ein sehr nährstoffreiches, gesundes Gericht.

Rezepte für Grünkohlcremesuppe

Leichte Gemüsecremesuppe aus Grünkohl und Spinat

Leckere-gesunde-Gemüsecremsuppe-mit-Pinienkernen
Zusammen mit Spinat trägt dieses Gericht einen Großteil der wesentlichen Nährstoffe und Vitamine für unseren Organismus bei.

Zutaten

  • 250 g frischer Spinat
  • 250 g Grünkohl
  • 1 Stange Lauch
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 L Gemüsebrühe (vorzugsweise hausgemacht)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Croutons

Zubereitung

  1. Wasche den Spinat und entferne die dicksten Stiele.
  2. Wasche die Grünkohlblätter und entferne die dicksten Stiele.
  3. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in große Würfel.
  4. Schneide den Lauch in dicke Scheiben.
  5. Brate den Lauch in einem heißen Topf 2 bis 3 Minuten lang in Olivenöl an. Füge die in Würfel geschnittenen Kartoffeln hinzu und brate zusätzlich zwei Minuten an.
  6. Füge den Spinat, den Grünkohl und die Gemüsebrühe hinzu und schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.
  7. Lass alles kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Nimm dann den Topf vom Feuer.
  8. Füge Basilikum hinzu und püriere die Mischung in einem Mixer, bis sie eine gleichmäßige cremige Konsistenz erhält.
  9. Serviere die Gemüsecremesuppe mit Croutons (Brotwürfel mit Olivenöl im Ofen gebraten).

Gemüsecremesuppe mit Grünkohl, Spinat und Frischkäse

Teller-mit-Spinat
Diese Gemüsecremesuppe ist ein Beispiel für eine ausgewogene Kost mit einem großen Gehalt von Makronährstoffen.

Zutaten

  • 250 g Grünkohl
  • 250 g frischer Spinat
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gewürfelt
  • 3/4 L Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse Milch
  • 100 g Frischkäse
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  1. Wasche die Grünkohlblätter und entferne die dicksten Stiele. So fein wie möglich hacken.
  2. Wasche den Spinat, entferne die dicksten Stiele und hacke das Gemüse fein.
  3. Bringe die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen, füge etwas Olivenöl hinzu, den gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer.
  4. Wenn das Wasser kocht, füge den Grünkohl und Spinat hinzu. Lass die Suppe ca. 15 Minuten kochen.
  5. Füge die halbe Tasse Milch hinzu (oder etwas mehr falls notwendig). Wenn die Suppe wieder zu kochen beginnt, füge den klein geschnittenen Frischkäse hinzu und lass die Suppe weitere 5 Minuten lang kochen, bis der Frischkäse schmilzt.

Profitiere mit diesen beiden Rezepten von all den gesunden Nährstoffen des Grünkohls und verwöhne auch deine Familie damit!

  • Centro de Experiencias de Paiporta. (n.d.). Plantación "Kale" ciclo primavera. Retrieved from https://www.cajamar.es/pdf/bd/agroalimentario/innovacion/investigacion/documentos-y-programas/boletin-huerto-183-1496660936.pdf
  • Carretto, V. ;, Cuerdo, P. ;, Dirienzo, G. ;, Di, V., & Victoria, M. (2002). Aceite de oliva: beneficios en la salud. Invenio, 5(8), 141–149. Retrieved from http://www.redalyc.org/articulo.oa?id=87750812