Casemiro: Das Training, das ihn bei Real Madrid auf das höchste Niveau gebracht hat

Casemiro ist einer der meistgeschätzten zentralen Mittelfeldspieler der Welt. Um sein höchstes Niveau zu erreichen, erhält der Brasilianer ein spezielles Training. Erfahre hier alles darüber!
Casemiro: Das Training, das ihn bei Real Madrid auf das höchste Niveau gebracht hat

Geschrieben von Fernando Clementin

Letzte Aktualisierung: 25. November 2022

Mit seinem kürzlichen Transfer zu Manchester United für 70 Millionen Euro ist Casemiro zu einem der teuersten Verkäufe in der Geschichte von Real Madrid geworden. In seinen neun Spielzeiten bei Los Blancos hat er, vor allem dank seines Trainings, viele Titel gewonnen und auf dem Spielfeld des Santiago Bernabeu seine Spuren hinterlassen.

Und die Spuren sind nicht nur metaphorisch. Tatsache ist, dass Casemiro ein Spieler ist, der sich durch seinen Einsatz auf dem ganzen Spielfeld auszeichnet, mit einer Ausdauer und einer Position, die ihn zu einem Raubtier für jeden macht, der den Ball führt.

Mit Real Madrid hat er nicht weniger als 5 Champions-League-Titel, 3 Titel in der spanischen Liga, 3 FIFA Club-Weltmeisterschaften und 3 spanische Superpokale gewonnen. Die Trainingsroutinen, die er im Laufe der Jahre absolviert hat, haben es ihm ermöglicht, das höchste Niveau zu erreichen und zu halten.

Die verschiedenen Trainingsroutinen von Casemiro

Neben seiner unbestrittenen Qualität und seinem Beitrag zum Fußball seiner Mannschaft verfügt Casemiro über eine beeindruckende körperliche Leistungsfähigkeit. Um diese Form zu erreichen, nutzt der Brasilianer – abgesehen von seinen Trainingseinheiten im Verein – verschiedene Methoden, um an bestimmten Bereichen seines Körpers zu arbeiten. Im Folgenden stellen wir einige davon vor.

Casemiro beim Spiel
Intermittierende Hypoxie, Core-Training und Cross-Training sind einige der Schlüssel, mit denen Casemiro sein hohes sportliches Niveau hält.

Training mit intermittierender Hypoxie

Eine der auffälligsten Methoden, die Casemiro gezeigt hat, ist die intermittierende Hypoxie. Hierbei verwendet man eine Trainingsmaske. Diese wird über Mund und Nase gestülpt, um durch sie zu atmen.

Die Trainingsmaske misst und reguliert den Sauerstoff, der bei körperlicher Aktivität ein- und austritt. Ihre Aufgabe ist es, die Bedingungen eines Trainings in der Höhe zu simulieren. Dies begünstigt die Beschleunigung des Stoffwechsels und die Bildung roter Blutkörperchen, die für den Transport von Sauerstoff und dessen Umwandlung in Kohlendioxid wichtig sind.

Casemiros Trainingsroutine für die Körpermitte

Die Körpermitte, d. h. der Bereich, der die Bauchmuskeln und den unteren Rücken umfasst, ist der Schlüssel zur Leistung eines Sportlers. Ihre Stärkung führt unter anderem zu mehr Stabilität, Gleichgewicht und Kraft.

Wenn es etwas gibt, was man dem jetzigen Mittelfeldspieler von Manchester United nicht vorwerfen kann, dann ist es, dass er seine Körpermitte nicht trainiert. Wie er selbst in seinen sozialen Netzwerken gezeigt hat, ist er in der Lage, äußerst komplexe Übungen für diese Muskulatur auszuführen.

Er hat sich zum Beispiel dabei aufgenommen, wie er das Bauchrad benutzt… auf einem Laufband! In einem anderen Video ist der brasilianische Spieler bei der Bauchplanke auf einem Schweizer Ball zu sehen, der in einem Schwimmbecken schwimmt. Das spricht wirklich für eine außergewöhnliche Fähigkeit in dieser Körperregion.

Außerdem hat man ihn bei einer Bauchmuskelübung mit einer Langhantel und Gewichten gesehen. Dazu legte er sich mit dem Rücken auf den Boden und hielt eine Langhantel hinter seinen Kopf. Aus dieser Position mit den Armen hob und senkte er seine Beine, ohne die Knie zu beugen. Kannst du das auch?

Koordination, eine weitere Fähigkeit, die Casemiro trainiert

Ein weiteres Beispiel für Casemiros körperliche Fähigkeiten ist seine Koordination. In diesem Zusammenhang hat er seine Übungen mit einem Fußball und einem Tennisball gezeigt. Er hat sogar eine Brille benutzt, die ihm das Sehen erschwert. “Smart Gym”, wie es der Spieler selbst in seiner Veröffentlichung beschrieb.

Auch Cross-Training gehört zu seinem Programm. Tatsächlich hat er beim Basketballspielen schon lustige Momente erlebt. Obwohl er nicht mit seinen Dreipunktwürfen glänzte, zeigte er seine Sprungkraft mit einigen beeindruckenden Dunks.

Warum ist es gut, ein Cross-Training durchzuführen, d. h. eine andere Disziplin als gewöhnlich? Cross-Training ermöglicht es dir, neue Reize in deinen Muskeln zu setzen. So vermeidest du, dass du dich an dieselben Anforderungen gewöhnst.

Casemiro - Foto im Trikot
Mit seinen 30 Jahren ist Casemiro immer noch ein Spitzenspieler. Daher sind mehrere Teams sehr daran interessiert, ihn in ihren Reihen zu haben.

Casemiros Training stimuliert seine Leistungsfähigkeit

Wenn man bedenkt, mit welchem Engagement und welcher Disziplin der Fußballer seinen Körper pflegt, ist es nicht verwunderlich, dass er auch mit 30 Jahren noch in Topform ist. Und nicht nur das, auch große europäische Mannschaften buhlen um ihn.

Ein weiterer Beweis für seine körperliche Verfassung ist die Anzahl seiner Verletzungen. Bei durchschnittlich einer Verletzung pro Saison kommen nur zwei kleinere muskuläre Verletzungen vor. Seine längste Auszeit war ein gebrochenes Wadenbein, das ihn 60 Tage lang außer Gefecht setzte.

Alles in allem sind Casemiro und seine Trainingseinheiten nur ein weiteres Beispiel dafür, was Engagement und Liebe zum Detail bewirken können. Bei Manchester United wird er versuchen, mit der gewohnten Leistung in der Weltelite des Fußballs zu bestehen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die Pintus-Methode: Das Erfolgsgeheimnis von Real Madrid
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die Pintus-Methode: Das Erfolgsgeheimnis von Real Madrid

Antonio Pintus ist Fitnesstrainer, Physiotherapeut und Sportwissenschaftler bei Real Madrid. Hier erfährst du mehr über die Pintus-Methode!