5 Lebensmittel gegen Schnarchen

Schnarchen kann manchmal auch auf bestimmte Lebensgewohnheiten zurückgeführt werden. Trinke weniger Alkohol und versuche, an Gewicht zu verlieren.
5 Lebensmittel gegen Schnarchen
Gilberto Adaulfo Sánchez Abreu

Geschrieben und geprüft von dem Chirurgen Gilberto Adaulfo Sánchez Abreu.

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2022

Es gibt verschiedene Tricks gegen Gewohnheiten, die Schnarchen verursachen und es gibt auch verschiedene Nahrungsmittel, die empfohlen werden um diese lästigen nächtlichen Geräusche zu reduzieren. Hier stellen wir dir Lebensmittel gegen Schnarchen vor.

Zu den wirksamen Methoden gegen Schnarchen gehören zum Beispiel Nasenpflaster und Medikamente sowie verschiedene Tricks, die bei manchen Personen eine gute Lösung sind.

Es ist jedoch wichtig, auch verschiedene Lebensmittel gegen Schnarchen zu kennen.

Lebensmittel gegen Schnarchen

Honig

honig-nerven

Honig kann dann einfach allen Getränken, die im Laufe des Tages eingenommen werden, beigemischt werden. Er wirkt entzündungshemmend und kann deshalb die Atemwege frei halten, was zu einem besseren und ruhigeren Schlaf verhilft und auch das Schnarchen reduzieren kann.

Pfefferminztee

Pfefferminztee ist ausgezeichnet für die Reinigung des Halses sowie der Atemwege allgemein, da er schleimlösend wirkt.

Fisch

fisch

Fisch ist im Allgemeinen sehr gesund und sollte deshalb in unserer Ernährung nicht fehlen. Ein vermehrter Fischkonsum (sowie Geflügel statt rotes Fleisch) ist dann auch gegen das lästige Schnarchen sehr ratsam.

Dies hängt damit zusammen, dass rotes Fleisch sowie gesättigte Fettsäuren Krämpfe auslösen können, welche die Nasenhöhlen entzünden. Wenn dies verhindert wird, verbessert sich automatisch die Schlafqualität und auch die Allgemeingesundheit.

Olivenöl

Dieses Öl ist hervorragend, da es nur sehr wenige gesättigte Fettsäuren enthält, ein natürliches entzündungshemmendes Mittel ist sowie durch die Reduzierung des Schnarchens auch die Schlafqualität verbessert.

Sojamilch

Sojamilch

Es ist ratsam Kuhmilch durch Soja- sowie andere Pflanzenmilch zu ersetzen. Kuhmilch fördert nämlich die Schleimbildung im Halsbereich, was zu verstärktem Schnarchen führt.

Nicht vergessen…

…diese Nahrungsmittel in den täglichen Ernährungsplan einzubauen, um dann eine bessere Schlafqualität zu erreichen. Auch der Partner – falls vorhanden – wird davon profitieren!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Wissenswertes über Schnarchen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Wissenswertes über Schnarchen

Heute möchten wir dir Wissenswertes über Schnarchen berichten. Bist du oder dein Partner von diesem Problem betroffen? Dann lies weiter!



  • Pandya, C., & Guilleminault, C. (2014). Snoring. In Encyclopedia of the Neurological Sciences. https://doi.org/10.1016/B978-0-12-385157-4.00577-7
  • Ulualp, S. O. (2010). Snoring and obstructive sleep apnea. Medical Clinics of North America. https://doi.org/10.1016/j.mcna.2010.05.002
  • Dobrosielski DA, Papandreou C, Patil SP, Salas-Salvadó J. Diet and exercise in the management of obstructive sleep apnoea and cardiovascular disease risk. Eur Respir Rev. 2017;26(144):160110. Published 2017 Jun 28. doi:10.1183/16000617.0110-2016

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.