Wie und wozu nutzt man Color-Correcting-Produkte?

Color-Correcting-Produkte kaschieren Hautunreinheiten und lassen dein Gesicht makellos aussehen. Es gibt sie in verschiedenen Farbtönen, du solltest also herausfinden, welcher am besten zu deinem Teint passt. Der heutige Artikel verrät dir außerdem ein paar Tricks, um das Beste aus diesen Produkten herauszuholen.
Wie und wozu nutzt man Color-Correcting-Produkte?

Letzte Aktualisierung: 15 April, 2021

Color-Correcting-Produkte bringen die natürliche Schönheit eines Gesichts zur Geltung. Einfaches Make-up kann helfen, doch oftmals bleiben Unsicherheiten aufgrund von Pickeln, Unreinheiten, Narben, Augenringen, Rötungen und anderen offensichtlichen “Unvollkommenheiten" bestehen.

Diese Art von Make-up kaschiert sie, indem es die Hautpartien, die eine zusätzliche Abdeckung benötigen, pigmentiert. Zu diesem Zweck gibt es Concealer in Stift-, Flüssig-, Creme- oder Puderform, mit denen man einen homogenen Hautton erreichen kann. Sie variieren im Farbton und die richtige Wahl hängt von dem Ergebnis ab, das du erzielen willst.

Die Funktion der einzelnen Color-Correcting-Produkte

Es gibt einen Color Corrector für jede Situation; das Geheimnis ist, das Gegenteil der Farbe zu wählen, die du abdecken willst.

Es gibt Produkte, die deinem Hautton ähneln, heller oder dunkler sind und mit denen du nicht nur Unebenheiten ausgleichen, sondern auch aufhellen und konturieren kannst. Es gibt auch Farbtöne, die als Vorkorrektoren bekannt sind; Kosmetikerinnen verwenden diese vor dem Auftragen der Foundation, um den Teint auszugleichen.

Die Anwendung beginnt mit der Vorbereitung der Haut, die sauber und mit Feuchtigkeit versorgt sein sollte, um die Produkte besser aufzunehmen. Verteile den Concealer mit leichten Berührungen und trage dann die Foundation auf.

Verwende nicht zu viel, da diese Produkte eine hohe Deckkraft haben. Verteile sie einfach mit deinen Fingern oder mit Schwämmen und Pinseln. Letztere lassen sich am besten mit flüssigen oder pudrigen Produkten verwenden, während Schwämme besser für cremige Produkte geeignet sind.

Wähle die Textur des Concealers nach deinem Geschmack. Was die Farbe angeht, schau dir die Palette unten an und erfahre, wofür jede einzelne geeignet ist.

Entdecke sieben nützliche Schminktipps für ein tolles Aussehen.

Color-Correcting-Produkte
Du kannst Pickel mit einem richtigen Color Corrector abdecken.

1. Grün

Nein, dein Gesicht grün anzumalen ist nicht verrückt, vor allem weil es niemandem auffallen wird! Grün ist eine Komplementärfarbe zu Rot im Farbkreis, also ist sie am besten geeignet, um rote Stellen abzumildern.

Sie kaschiert zum Beispiel Rötungen, die durch einen Sonnenbrand, Akne oder eine andere Ursache entstanden sind. Die Ergebnisse sind besonders gut auf heller Haut, vor allem unter der Nase, den Wangenknochen, der Mitte der Stirn und um die Nasenlöcher.

Trage es direkt auf die gewünschte Stelle auf und verteile es anschließend sorgfältig, sodass es nicht mehr auffällt. Trage dann die Foundation darüber auf. Auch extreme Rötungen kannst du mit einer grünen Grundierung ausgleichen.

2. Orange

Ein Concealer in dieser Farbe eignet sich für ausgeprägte Äderchen, blaue Flecken, Unreinheiten, Sommersprossen und gräuliche Augenringe. Diese Farbe mildert bläuliche oder bräunliche Schattierungen, die häufig in der Augenpartie auftreten. Sie ist eine tolle Wahl für dunklere und mittlere Hauttöne.

Verteile sie nach und nach, bis die Verfärbung nicht mehr wahrnehmbar ist. Dann gehst du zur Foundation über. Übertreibe es aber nicht mit diesen Produkten, denn der orangefarbene Concealer deckt schon genug ab. Zu viel davon zusammen mit der Foundation führt zu einer dicken Schicht, die am Ende rissig wird.

3. Gelb

Diese Farbe kaschiert Mitesser, leichte Rötungen, lila Flecken, Sonnen- und Altersflecken. Visagisten empfehlen sie, um das Gesicht zum Leuchten zu bringen oder Krampfadern zu verdecken.

Trage sie direkt auf den Bereich auf, den du ausgleichen möchtest – immer vor der Foundation. Gelber Concealer kann verwendet werden, um dunkle Haut zu betonen, wenn er einen goldenen Unterton hat.

4. Weiß

Diese Farbe wird verwendet, um das Gesicht zu erhellen. Sie kaschiert keine Unvollkommenheiten, sondern füllt Mimikfalten auf. Du kannst sie verwenden, um dem oberen Teil des Wangenknochens und dem Brauenbogen Volumen zu verleihen.

Die Anwendung ist ähnlich wie bei anderen Concealern: vorsichtig, ohne zu übertreiben und mit den entsprechenden Utensilien.

5. Lila

Violette Concealer gleichen gelbliche Schatten aus. Sie mattieren leicht gebräunte Haut und verbessern olivfarbene Teints.

Professionelle Visagisten sind sich einig, dass diese Farbe blasse Töne belebt und somit zur Wärme der Haut beiträgt. Am besten verwendest du sie, indem du ein wenig davon über dem Makel verteilst. Sie bleibt unter der Foundation und du kannst sie in jedem Bereich des Gesichts verwenden.

6. Blau

Ähnlich wie Lila, kaschiert Türkisblau orange und gelbe Makel. Kosmetiker verwenden es normalerweise um die Augen herum, auf blasser Haut und bei mittleren Hauttönen. Die Wirkung ist umso besser, wenn du es mit deiner Bräune ein wenig übertreibst.

Trage den blauen Concealer auf die Stelle deiner Wahl auf, verteile ihn und versiegele ihn mit Foundation.

7. Pink

Pinker Concealer ist großartig, um grünliche Äderchen, Augenringe und blaue Flecken auf gelber Haut zu neutralisieren. Männer verwenden ihn, um das aschige Aussehen ihrer Bartstoppeln zu kaschieren.

Außerdem lässt er die Augenkontur erstrahlen und wertet das Gesicht insgesamt auf, da er ihm ein entspanntes und gesundes Aussehen verleiht. Trage ihn auf den Bereich deiner Wahl auf, verteile ihn und ergänze ihn mit einer Foundation, bevor du das restliche Make-up aufträgst.

8. Pfirsich

Diese Farbe kaschiert dunkle Flecken auf tiefen Hauttönen. Sie ist eine Mischung aus Rot, Gelb und Orange und korrigiert daher Verfärbungen mit einer Tendenz zu Lila, Blau oder Grün, die häufig bei olivfarbenen oder gebräunten Hauttönen auftreten. Für einen strahlenden Teint trage sie mit einer rosa Pre-Base auf.

9. Braun

Dieser Ton verleiht den Konturen des Gesichts Tiefe. Seine Wirkung ist großartig, solange er mit natürlichen Concealern und Highlightern harmoniert. Nimm das Produkt mit einem Pinsel auf und umkreise damit dein Gesicht. Anschließend verteilst du ihn und trägst die Foundation auf.

10. Color-Correcting-Produkte in natürlichen Tönen

Das sind die beliebtesten. Sie werden auf Bereiche aufgetragen, die zuvor mit einer Farbe neutralisiert wurden. Zum Beispiel kannst du grünen Concealer auf eine Brandwunde auftragen und das Ganze dann mit einem Concealer in einem natürlichen Ton abrunden.

Diese Töne lassen die Haut erstrahlen und geben ihr Volumen. Der Trick ist, eine Nuance zu wählen, die etwas heller ist als dein Hautton.

Könnte dich auch interessieren: So hält dein Make-up länger.

Kann man Color-Correcting-Produkte mischen?

Die Antwort ist ja. Menschen mit verschiedenen Hautproblemen mischen oft mehrere Farbtöne, beginnend mit einem Vorkorrektor. Dann gehen sie zur Foundation über und verwenden abschließend einen natürlichen Ton.

Es ist normal, dass zwei Farben miteinander harmonieren. Nimm zum Beispiel gelbliche Haut mit violetten Augenringen und Mitessern. Wie löst du das? Nun, trage einen pfirsichfarbenen Concealer unter den Augen auf, grün auf die Pickel, und schließe mit einer Foundation ab.

Color-Correcting-Produkte
Ein Concealer in einem natürlichen Farbton kann über einem bereits mit einer anderen Farbe behandelten Bereich aufgetragen werden.

Color-Correcting-Produkte: Empfehlungen für die richtige Auswahl

Es ist einfacher, das richtige Produkt für deinen individuellen Fall zu wählen, wenn du das Sortiment und seine Wirkungen kennst. Beachte jedoch die folgenden Punkte:

  • Lass dich beim Kauf von den Mitarbeitern im Geschäft beraten, um eine Variante auszuwählen, die sich gut mit deiner Foundation, deinen Lidschatten, deinem Rouge und dem Rest deines Make-ups kombinieren lässt.
  • Entscheide dich für langanhaltende Produkte, denn es gibt viele Marken mit unterschiedlicher Qualität. Daher ist es wichtig, sich beraten zu lassen.
  • Finde heraus, ob das Produkt Inhaltsstoffe zur Pflege der Haut enthält (Vitamine B3, C und E sind auf den Etiketten angegeben, ebenso Kollagen)
  • Suche nach Concealern, die einen Schutz gegen Sonneneinstrahlung sowie ultraviolette (UV) Strahlen bieten.

Color-Correcting-Produkte und Selbstwertgefühl

Color-Correcting-Produkte sind ideal zum Verstecken von Hautunreinheiten geeignet, die das Selbstwertgefühl beeinträchtigen. Make-up verbessert in der Tat das Aussehen. Doch manchmal geht seine Wirkung auch über das Ästhetische hinaus und es dient sogar als therapeutisches Werkzeug. Du kannst bestimmte Stellen also kaschieren, wenn du dich dadurch besser fühlst. Es könnte dich interessieren ...

5 natürliche Heilmittel für ein strahlendes Gesicht
Besser Gesund LebenRead it in Besser Gesund Leben
5 natürliche Heilmittel für ein strahlendes Gesicht

Wirkt deine Haut fahl und abgenutzt? Keine Sorge; im Folgenden stellen wir dir einige Behandlungen für ein strahlendes Gesicht vor.