Wie du Mundgeruch effektiv behandeln kannst

Neben der Mundhygiene ist es auch wichtig, viel Wasser zu trinken und Dinge zu vermeiden, die zur Entstehung von schlechtem Atem beitragen, wie beispielsweise Tabak

Bei Mundgeruch handelt es sich um einen schlechten Geruch oder schlechten Atem im Mund. Er entsteht aufgrund verschiedener Ursachen wie unter anderem chronischer Gastritis, schlechter Mundhygiene oder einem übermäßigen Konsum von Tabak, Kaffee oder Likör. Hier zeigen wir dir, wie du Mundgeruch effektiv behandeln kannst.

Fast 50% der Menschen leiden im Laufe ihres Lebens einmal an Mundgeruch, vor allem Menschen über 50.

In den meisten Fällen ist die Ursache für den Mundgeruch in der Mundhöhle zu finden, da sich auf der Zunge Bakterien befinden, die schlechten Geruch hervorrufen. Ansonsten können auch Essensreste schuld sein, die Karies auslösen und gleichzeitig schlechten Atmen verursachen.

Wenn du Mundgeruch effektiv behandeln möchtest, solltest du folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Den Tabakkonsum einschränken,
  • weniger Kaffee trinken,
  • ausreichend Wasser trinken,
  • die Mundhygiene verbessern,
  • Mundwasser verwenden und
  • Minzbonbons essen.

Mundgeruch, der durch Krankheiten wie chronische Gastritis verursacht wird, verbessert sich, wenn die Krankheit behandelt wird.

Effektive Mittel gegen Mundgeruch

 

Mit diesen Mitteln kannst du Mundgeruch effektiv behandeln

Mundgeruch ist ein persönliches Problem, das mit der Mundpflege jedes einzelnen zusammenhängt. Manchmal kann Mundgeruch auch unangenehme Situationen hervorrufen und eine Verabredung oder den ersten Eindruck ruinieren.

In der Natur gibt es unzählige Mittel gegen alle möglichen Krankheiten und heute zeigen wir dir, mit welchen du Mundgeruch effektiv behandeln kannst. Du brauchst nur etwas Entschlossenheit. Die Zutaten sind überall erhältlich und günstig.

Einige effektive Mittel sind:

Natron

Mundgeruch effektiv behandeln mit Natron

Natron ist praktisch in jedem Haushalt vorhanden und im Supermarkt einfach erhältlich. Es enthält Antioxidantien, die Bakterien beseitigen (in diesem Fall diejenigen, die für den üblen Geruch verantwortlich sind).

Zutaten

  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 1 Löffel Natron (9 g)

Was du tun musst

  • Die beiden Zutaten mit einem Löffel vermischen.
  • Dann damit den Mund spülen (ohne die Mischung zu schlucken), um den bakteriellen Belag zu beseitigen, der den schlechten Geruch verursacht.

Du kannst dieses Mittel morgens oder abends vor dem Schlafengehen verwenden.

Sieh dir auch diesen Artikel an: Vorzüge von Natron und Honig

Minze

Mundgeruch effektiv behandeln mit Minze

Die Minze ist eine Pflanze, die aufgrund ihrer erfrischenden und entzündungshemmenden Inhaltsstoffe im Bereich der traditionellen Medizin bei verschiedenen Krankheiten angewendet wird. Du kannst einige Minuten lang ein paar Blättchen kauen oder einen Tee daraus machen.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 3 Blätter Minze

Was du tun musst

  • 3 Blätter frische Minze in eine Tasse geben und kochendes Wasser hinzugießen.
  • 5 Minuten ziehen lassen.
  • Du kannst das Getränk nach jedem Essen zu dir nehmen.

Indische Gewürznelke und Petersilie

Die aromatischen Eigenschaften dieser Kräuter helfen ebenfalls gegen schlechten Atem.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • 4 oder 5 Gewürznelken
  • 1 Bund Petersilie

Was du tun musst

  • Wasser in einen Behälter geben und bei geringer Hitze aufkochen lassen.
  • Die Gewürznelken und die Petersilie hinzufügen.
  • Abdecken und ein paar Minuten ziehen lassen.
  • Sobald das Getränk abgekühlt ist, als Mundspülung verwenden (ohne es zu schlucken).
  • Du kannst dieses Mittel nach jedem Essen verwenden.

Eukalyptustee

Mundgeruch effektiv behandeln mit Eukalyptustee

Eukalyptus ist eine Pflanze, die sich durch ihr starkes Aroma auszeichnet. Zudem hat sie eine antioxidantische Wirkung, die zur Beseitigung von Bakterien beiträgt.

Zutaten

  • 2 Tassen Wasser (500 ml)
  • 4 Eukalyptusblätter

Was du tun musst

  • Zwei Tassen Wasser in einem Behälter zum Kochen bringen.
  • Wenn das Wasser kocht, 4 Eukalyptusblätter hinzugeben und kurz ziehen lassen.
  • Anschließend abseihen und in einer Tasse servieren.
  • Dieses Mittel nach jeder Mahlzeit anwenden.

Lies auch: Blasenentzündung bekämpfen – 5 Teesorten!

Mundgeruch effektiv behandeln mit Karottensaft

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 1 Gurke
  • 2 Blätter Spinat
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Löffel Honig (25 g)

Was du tun musst

  • Das Gemüse waschen und schneiden.
  • Dann zusammen mit dem Wasser und dem Honig in den Mixer geben.
  • Mixen und durch ein Sieb gießen.

Dieses Mittel wird deine Speichelproduktion anregen. Speichel ist ein wichtiges Element bei der Verdauung und trägt dazu bei, dass die Lebensmittel leichter aufgespalten und aufgenommen werden können.

Wenn nicht genug Speichel produziert wird, entstehen bakterielle Ablagerungen auf der Zunge und damit schlechter Atem.

Auch interessant