Weißt du eigentlich, wie wohltuend eine Fußmassage vor dem Schlafengehen ist?

Fußmassagen sind entspannend und haben viele positive Auswirkungen auf den Körper. Hier erfährst du, warum du dir vor dem Schlafengehen eine Fußmassage gönnen solltest!
Weißt du eigentlich, wie wohltuend eine Fußmassage vor dem Schlafengehen ist?

Letzte Aktualisierung: 04. November 2021

Unsere Füße spielen eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben. Sie unterstützen unseren ganzen Körper, damit wir unsere täglichen Aktivitäten ausführen können. Eine Fußmassage vor dem Schlafengehen ist eine der Möglichkeiten, sich um sie zu kümmern und zukünftigen Beschwerden vorzubeugen.

Wenn du schon einmal eine Fußmassage genossen hast, weißt du, dass sie nicht nur deine Füße, sondern tatsächlich den ganzen Körper entspannt. Außerdem bieten Massagen dem Körper wichtige Vorteile.

Obwohl noch weitere Untersuchungen erforderlich sind, um die Vorteile von Massagen wissenschaftlich zu bestätigen, haben einige Studien herausgefunden, dass Massagen bei verschiedenen Beschwerden nützlich sein können:

  • Ängste
  • Verdauungsstörungen
  • Fibromyalgie
  • Kopfschmerzen
  • Stressbedingte Schlaflosigkeit
  • Myofasziales Schmerzsyndrom
  • Zerrungen oder Verletzungen der Weichteile
  • Sportverletzungen
  • Schmerzen der Kiefergelenke

Allerdings kümmern wir uns nur sehr selten speziell um unsere Füße. Sie bleiben die meiste Zeit unbemerkt. Erst wenn wir Schwielen bekommen oder Schmerzen und andere Probleme in den Füßen spüren, suchen wir nach Möglichkeiten, diese Beschwerden zu lindern.

Daher ist es eine gute Idee, wenn du dir eine Fußmassage zur täglichen Gewohnheit machst. In unserem heutigen Artikel findest du 8 wichtige Gründe, warum du deinen Füßen jeden Tag vor dem Schlafengehen eine Massage gönnen solltest.

Eine Fußmassage kann helfen, das Immunsystem zu stärken

eine Fußmassage - Füße im Gras

Massagen sollen die Reflexe der Füße stimulieren, um Entspannung und Heilung zu erreichen. Diese Techniken helfen, die schädlichen Auswirkungen von Stress zu verhindern, der, wie du sicherlich weißt, zu ernsthaften körperlichen und emotionalen Gesundheitsproblemen führen kann.

Regelmäßige Fußmassagen können dir helfen, dein Immunsystem zu stärken. Außerdem tragen sie zur Vorbeugung stressbedingter Gesundheitsprobleme bei.

Eine Fußmassage verleiht mehr Energie und wirkt wie eine Verjüngungskur

Eine Fußmassage wirkt regenerierend und energetisierend. In den Füßen vereinen sich die Elemente der Massage zur Energetisierung und Aktivierung des gesamten Körpers.

Die Theorie der Fußreflexzonenmassage (Reflexologie) besagt, dass eine Fußmassage Blockaden löst, die die Energie behindern, welche eigentlich frei durch den Körper fließen sollte.

Sie verbessert die Durchblutung

eine Fußmassage - Frau massiert die Oberschenkel

Eine gute Durchblutung ist dafür verantwortlich, dass Sauerstoff und Nährstoffe richtig zu den Zellen transportiert werden. Außerdem wird das Blut dadurch gereinigt und kann Gift- und Abfallstoffe ausscheiden.

Da der Blutfluss durch Stress beeinträchtigt werden kann, kann eine Fußmassage dieses Problem verbessern, da sie hilft, Spannungen zu lösen.

Eine Fußmassage fördert Gleichgewicht und Harmonie

Wenn deine körperlichen Systeme durch Stress und Müdigkeit beeinträchtigt sind, kann es sehr schwierig sein, Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Mit einer Fußmassage kannst du dieses Gleichgewicht jedoch wiederherstellen. Sie fördert die Homöostase, einen Prozess, der alle Systeme des Körpers in Einklang bringt.

Fußmassagen können zu einer gesunden Haut beitragen

Frau cremt ihr Gesicht ein

Durch die Verbesserung der Blutzirkulation tragen Massagen auch dazu bei, die Absonderung von Talg- und Schweißdrüsen zu verhindern und überschüssiges Öl, das die Haut beeinträchtigt, zu beseitigen.

Darüber hinaus wirkt eine Fußmassage auch auf freie Radikale ein und hilft so, vorzeitige Hautalterung zu verhindern und den Teint zu verbessern.

Auch das Instituto Superior de Estudios (ISED) weist darauf hin, dass diese jahrhundertealte Technik es ermöglicht, auf die tiefsten Hautschichten einzuwirken, die direkt mit den Blutgefäßen, den Talgdrüsen, dem zentralen Nervensystem und anderen Bereichen des Körpers verbunden sind.

Die Vorteile der Massage gehen also weit über ästhetische oder entspannende Aspekte hinaus. Vielmehr wirken sie sich direkt und indirekt positiv auf den gesamten Körper aus.

Außerdem hat eine Massage vielfältige und wichtige Auswirkungen auf die Haut, die sowohl ästhetischer als auch physiologischer Natur sind. Diese Wirkungen können unmittelbar, mittel- oder langfristig sein.

Vorbeugung von Krämpfen

Die Entspannung der Füße durch eine Fußmassage kann zur Stärkung des Gewebes und zur Verringerung des Milchsäurespiegels beitragen. Dieser erhöht sich in der Regel, wenn der Energiebedarf des Gewebes, vor allem der Muskeln, die Verfügbarkeit von Sauerstoff im Blut übersteigt.

In vielen Fällen ist diese Säure sogar für die Entstehung von Krämpfen und Muskelschmerzen verantwortlich.

Eine Fußmassage fördert Ruhe und Entspannung

eine Fußmassage - Orchideenblüten auf Füßen

Da die Füße mit dem Rest des Körpers verbunden sind, können Massagen Ängste lindern und helfen, einen Zustand tiefer Entspannung zu erreichen.

Ein wichtiger Reflexpunkt, der sich in beiden Füßen befindet, ist der Solarplexus-Punkt. Dieser Punkt, an dem sich Stress ansammelt, kann mit einer Akupressurtechnik bearbeitet werden, um den Körper zu erneuern und negative Energien zu beseitigen.

Akupressur bedeutet, mit den Fingern einen leichten Druck auszuüben und zu massieren, um verschiedene gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

Dieser Artikel wird dir bestimmt gefallen: Wissenswertes über Akupressur

Eine Fußmassage kann viele Beschwerden lindern

Die traditionelle chinesische Medizin hat herausgefunden, dass Akupressur auf die “Druckpunkte” in den Füßen wirkt und bei der Behandlung verschiedener Gesundheitszustände helfen kann.

Nach dieser asiatischen Philosophie gibt es 18 essentielle Punkte für die Behandlung von Beschwerden und Krankheiten, zur Schmerzlinderung, zur Vorbeugung, zur Behandlung von Süchten und zum Energieausgleich. Die Punkte 11 und 12 befinden sich zum Beispiel in den Füßen und “repräsentieren” die Blase bzw. die Leber.

Zur Linderung von Beschwerden und Vorbeugung von Krankheiten empfiehlt sich eine 10- bis 15-minütige Fußmassage. Du kannst eine spezielle Fußcreme verwenden und deine Füße abwechselnd in kreisförmigen und geradlinigen Bewegungen massieren.

Wenn du merkst, dass es irgendwelche Abnormalitäten gibt oder dein Stresslevel sehr hoch ist, solltest du sicherheitshalber die Meinung eines Experten einholen, um deine Gesundheit zu erhalten.

Es könnte dich interessieren ...
Die Vorteile der Shiatsu-Massage für deinen Körper
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die Vorteile der Shiatsu-Massage für deinen Körper

Eine Shiatsu-Massage kann dazu beitragen, deine Energie auszugleichen und sich positiv auf deine Gesundheit auswirken.



  • Embong, N. H., Soh, Y. C., Ming, L. C., & Wong, T. W. (2015). Revisiting reflexology: Concept, evidence, current practice, and practitioner training. Journal of Traditional and Complementary Medicine. https://doi.org/10.1016/j.jtcme.2015.08.008

  • American Organization for Bodywork Therapies of Asia. (2014). Acupressure: Long Definition. American Organization for Bodywork Therapies of Asia.

  • Mehta, P., Dhapte, V., Kadam, S., & Dhapte, V. (2017). Contemporary acupressure therapy: Adroit cure for painless recovery of therapeutic ailments. Journal of Traditional and Complementary Medicine. https://doi.org/10.1016/j.jtcme.2016.06.004