Gesunde Leber: Wichtige Nährstoffe und Übungen

Wusstest du, dass regelmäßiger Sport auch für deine Leber sehr vorteilhaft ist? Aber du musst nicht den ganzen Tag im Fitnessstudio verbringen! Eine halbe Stunde Gehen reicht aus. Was du sonst noch für eine gesunde Leber tun kannst, erfährst du hier.
Gesunde Leber: Wichtige Nährstoffe und Übungen

Letzte Aktualisierung: 22. Oktober 2021

Manchmal setzen wir uns das Ziel, eine ausgewogene, fettarme Ernährung beizubehalten. Du hast den festen Vorsatz, Gewicht zu verlieren,  um dadurch deine Figur und dein Aussehen zu verbessern. Aber hast du schon daran gedacht, wie wichtig es ist, deine Leber sauber und stark zu erhalten? Eine gesunde Leber ist für das allgemeine Wohlbefinden und deine Gesundheit von enormer Bedeutung!

Aber leider denken die meisten Menschen erst dann an dieses Organ, wenn sie bereits unter einem Leberproblem leiden.

Wäre es nicht sinnvoller, angemessene und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, um sich um dieses lebenswichtige Organ zu kümmern? Ja, natürlich! Deshalb möchten wir dich in diesem Artikel dazu einladen, herauszufinden, welche täglichen Übungen und Nährstoffe du in deine Ernährung aufnehmen solltest, um eine gesunde Leber zu haben.

Gesunde Leber: Mit diesen Lebensmitteln kannst du sie stärken und reinigen

Nachfolgend erfährst du, was du tun kannst, um deine Leber sauber, stark und gesund zu erhalten.

Nährstoffe zur Pflege der Leber

Eine Studie von Dr. Edward Group zeigt, dass Probleme mit der Leber heutzutage immer häufiger auftreten.

Der Grund dafür ist, dass unsere Lebensgewohnheiten nicht immer optimal und gesund sind. Faktoren wie ein sitzender Lebensstil, eine schlechte Ernährung, bei der wir auch die schlechte Qualität der Lebensmittel selbst berücksichtigen müssen, und psychische Probleme wie Stress und Angst können leicht zu Leberproblemen führen.

All das zwingt uns nicht nur, uns der Bedeutung unserer Lebensgewohnheiten bewusst zu werden, sondern auch die Notwendigkeit zu erkennen, etwas zu ändern und auf unsere Ernährung zu achten.

Wie wäre es, wenn du anfängst, die folgenden Nährstoffe in deine Ernährung aufzunehmen?

1. Vollkorngetreide und Kreuzblütler

Gesunde Leber - Buchweizen, eine glutenfreie Alternative
Buchweizen, eine glutenfreie Alternative, ist sehr gut geeignet, um deine Leber zu stärken.

Für eine gesunde Leber ist der Verzehr von Vollkorngetreide unerlässlich. Daher solltest du insbesondere raffiniertes Weißmehl vermeiden, aus dem viele unserer Grundnahrungsmittel wie Brot, Gebäck und Pizza hergestellt werden.

Raffiniertes Weißmehl wird nicht gut verdaut und hat durch den Raffinierungsprozess viele Nährstoffe verloren. Vollkorngetreide hingegen enthält:

  • Kleie: Diese enthält Ballaststoffe, B-Vitamine, Eisen, Kupfer, Zink und Antioxidantien sowie phytochemische Verbindungen.
  • Keime: Sie sind reich an Vitamin E und gesunden Fetten.
  • Endosperm: Endosperm ist einer der drei Hauptbestandteile des Samens und liefert Kohlenhydrate, Eiweiß, Mineralstoffe und B-Vitamine.

Solange du also nicht allergisch bist, solltest du die folgenden Lebensmittel in deinen Speiseplan aufnehmen:

  • Quinoa
  • Buchweizen
  • Hirse (keine Tierhirse, sondern die Sorte, die du in Bioläden findest)
  • Hafer

2. Vitamin C für eine gesunde Leber

Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen, Kiwis oder Papayas sind reich an Vitamin C. Dieses Vitamin hilft bei der Entschlackung des Körpers und verhindert, dass Menschen mit Nierenproblemen an bestimmten Mangelerscheinungen leiden, beispielsweise an Eisenmangel. Das geht aus dieser Studie der University of Massachusetts-Lowell (USA) hervor.

Wenn du die Gesundheit deiner Leber fördern willst, solltest du deinen Tag mit einem Glas warmem Wasser mit Zitrone beginnen.

3. Nüsse und Avocados

Wusstest du, dass Avocados dazu beitragen können, deine Leber zu pflegen? Sie sind reich an gesunden Fetten, die dank ihrer vielen Nährstoffe die Reinigung der Leber begünstigen und sie stärken.

Außerdem darfst du nicht vergessen, dass Avocados zu den Lebensmitteln gehören, die besonders reich an Glutathion sind. Dies ist ein Tripeptid, das aus drei Aminosäuren gebildet wird. Laut dieser Studie des Hôpital Necker (Frankreich) ist es sehr wichtig, damit die Leber ihre Reinigungsfunktionen erfüllen kann.

Walnüsse enthalten nicht nur Glutathion, sondern auch Arginin, eine organische Verbindung, die es der Leber ermöglicht, Ammoniak zu entgiften.

Wenn du jeden Tag drei Nüsse in dein Frühstück einbaust, wäre das eine großartige Maßnahme für eine gesunde Leber!

4. Chlorophyll

Chlorophyll hilft vor allem dabei, Schäden in der Leber zu heilen. Es ist wichtig, um den Eisengehalt in unserem Blut zu kontrollieren. Aber es ist nicht nur förderlich für die Lebergesundheit, sondern sorgt zudem auch für einen gesunden, sauberen Darm, der frei von Giftstoffen ist. Das besagt diese Studie der Universitas Islam Sultan Agung (Indonesien).

Angesichts der Bedeutung von Chlorophyll für die Leber solltest du dir die Lebensmittel merken, die in deiner Ernährung nicht fehlen sollten:

  • Chlorella-Algen
  • Spargel
  • Paprika
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Staudensellerie
  • Grüne Erbsen
  • Lauch
  • Grüne Oliven
  • Petersilie
  • Meeresgemüse
  • Spinat
  • Mangold

Übungen für eine gesunde Leber

gesunde Leber - Menschen beim Zumba

Nach Aussagen der Canadian Liver Foundation ist regelmäßige Bewegung für eine saubere und starke und gesunde Leber unerlässlich.

Durch regelmäßige körperliche Aktivität kannst du Übergewicht vermeiden und deine Stimmung verbessern. Deshalb empfehlen wir dir, jeden Tag 30 bis 60 Minuten die folgenden aeroben Übungen zu praktizieren:

  • Spazieren gehen
  • Schwimmen
  • Radfahren
  • Laufen in mäßigem Tempo
  • Tanzen
  • Aerobic

Warum fängst du nicht gleich heute damit an, diese Tipps in die Praxis umzusetzen? Du wirst die Vorteile spüren!

Es könnte dich interessieren ...
6 Diäten, die deine Leber stärken
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
6 Diäten, die deine Leber stärken

Die Leber übernimmt wichtige Funktionen in unserem Körper. Aus diesem Grund empfehlen Experten eine Diät, die deine Leber stärken kann.