Verlängere dein Leben durch tägliches Laufen

· 12 April, 2018
Tägliches Laufen ist nicht nur entspannend, es verbessert zudem deine gesamte Durchblutung. Somit bietet dir das Laufen viele Vorzüge für deinen ganzen Körper.

Sport zu treiben ist sehr gut für dich. Das wird wohl niemand bestreiten können. Und tägliches Laufen ist zudem ein äußerst effektives Kardio-Training.

Neben den Vorteilen für dein Herz-Kreislauf-System und deine Atmung kann tägliches Laufen tatsächlich sogar dein Leben verlängern. Laufe täglich eine Stunde und verbessere deine Gesundheit. Worauf wartest du noch? Ziehe dir deine Laufschuhe an und los geht es!

Neueste Studien über das Laufen

Laufen liegt voll im Trend. Wahrscheinlich siehst du überall laufende Menschen. Im Park, auf den Straßen und immer mehr laufen sogar einen Marathon.

Was du bisher aber vermutlich noch nicht wusstest: Tägliches Laufen kann tatsächlich deine Lebenserwartung erhöhen.

Nach neuesten amerikanischen Studien haben Läufer ein sogar um 25 bis 40% niedrigeres Risiko, frühzeitig zu sterben.

Das Ergebnis dieser Studie besagt, dass du dein Leben um bis zu 7 Jahre verlängern kannst, wenn du täglich eine Stunde läufst.

Du kannst selber eine einfache Rechnung machen: eine Person, die einen Monat lang von Montag bis Samstag läuft, kann ihr Leben um 168 Stunden verlängern. Das entspricht einer Woche mehr Lebenszeit.

Wenn du diese Trainings-Routine für nur ein Jahr beibehältst, kannst du dein Leben dadurch um 12 Wochen verlängern. Die Rechnung ist  ganz einfach: Du gewinnst eine zusätzliche Woche Lebenszeit für jeden ganzen Monat, in dem du täglich eine Stunde von Montag bis Samstag laufen gehst.

Tatsächlich kannst du auch einmal die Lebenserwartung von Läufern mit der von Nicht-Läufern vergleichen. Du wirst feststellen, dass Nicht-Läufer bis zu 3 Jahre kürzer leben als Läufer. Und die beste Nachricht dabei ist, dass es überhaupt nicht wichtig ist, wie schnell oder wie weit du in dieser einen Stunde läufst. Allein das regelmäßige Laufen ist ausschlaggebend für das positive Ergebnis.

Ist tägliches Laufen das Geheimnis ewiger Jugend?

Natürlich ist es nicht ganz so einfach. Laufen alleine ist nicht der geheime Jungbrunnen. Wir werden alle älter. Dennoch ist es sehr gut zu wissen, dass diese Gewohnheit dir langfristig sehr viele gesundheitliche Vorteile bietet.

Eine weiteres interessantes Ergebnis der Studie zeigt, dass die positiven Effekte nicht die gleichen sind, die du durch Radfahren oder Gehen erzielen kannst.

Natürlich ist Fahrradfahren oder Gehen auch sehr gut für deine Gesundheit. Dennoch wirst du hierdurch nicht den gleichen lebensverlängernden Effekt wie durch das Laufen erzielen.

Damit du die positive Wirkung durch dein regelmäßiges Laufen noch verstärkst, solltest du dich natürlich auch gesund ernähren. Und gleichzeitig schlechte Gewohnheiten, wie besonders das Rauchen und Alkohol, weitgehend vermeiden.

Regelmäßige Bewegung bringt dir sehr viele verschiedene gesundheitliche Vorteile und es werden ständig weitere entdeckt. Und dabei wissen wir noch gar nicht ganz genau, wie viel positiven Einfluss welche Art von sportlicher Betätigung tatsächlich bringt. Aber eines ist gewiss: Sport verlängert deine Lebenserwartung.

Natürlich hängt der positive Effekt von verschiedensten Faktoren ab. So ist es relevant, wie alt du bist und auch deine Kondition und allgemeine körperliche Verfassung spielen natürlich eine Rolle. Zudem beeinflusst auch die Intensität deines Trainings das Ergebnis. Machst du leichte Übungen, trainierst du moderat oder bist du gar ein Extremsportler?

Möchtest du noch mehr darüber wissen? Zweimal wöchentlich laufen – Gesundheitsvorteile

Welche Vorteile bietet dir tägliches Laufen?

Vorteile - tägliches Laufen

Du kannst dadurch deine Lebenserwartung erhöhen. Aber als wäre das alleine nicht schon genug, bietet dir das Laufen noch zahlreiche weitere Vorteile.

So kannst du durch regelmäßiges Laufen nebenbei noch Gewicht verlieren. Du kannst auch deine Ausdauer verbessern und dadurch wirst du insgesamt agiler, aktiver und flexibler. Nachfolgend die wichtigsten Vorteile des Laufens im Überblick:

1. Es verbessert deine Knorpelstruktur

Viele Menschen denken, dass tägliches Laufen schlecht für die Knie und Gelenke ist. Sie meinen, dass durch die Stoßbelastung die Knorpel und die Gelenke übermäßig belastet werden. Aber in Wahrheit ist genau das Gegenteil der Fall.

Wenn du täglich läufst, dann hast du ein weitaus geringeres Risiko, Arthritis in den Knie- und Fußgelenken zu bekommen.

2. Laufen verbessert dein Gehör

Gehör - tägliches Laufen

Es mag sich ein wenig seltsam anhören, aber dies ist tatsächlich wissenschaftlich erwiesen.

Durch das Laufen wird dein Kreislauf angeregt, mehr Blut fließt durch deinen Körper und somit auch durch deine Ohren. Dadurch werden deine Ohren besser mit notwendigen Nährstoffen versorgt, was wiederum dazu führt, dass sich dein Hörsinn verbessert.

3. Du wirst unempfindlicher für Schmerzen

Menschen, die mehrere Male in der Woche zum Laufen gehen, können grundsätzlich mehr Schmerzen aushalten, als solche Menschen, die nicht laufen.

Und dies betrifft nicht nur Schmerzen in den Beinen, sondern ganz allgemein alle Arten von Schmerzen.

So empfinden Läufer beispielsweise Kopfschmerzen, Zahnbehandlungen und auch Spritzen weniger intensiv als Nicht-Läufer.

4. Laufen verbessert deine Haut

Bessere Haut - tägliches Laufen

Durch das Laufen gerätst du ins Schwitzen. Die vermehrte Schweißabsonderung transportiert zugleich verschiedenste Giftstoffe aus deinem Körper. Gleichzeitig bekommt du durch die Anstrengung mehr Durst. Dadurch trinkst du mehr und führst deinem Körper so mehr wichtige Flüssigkeit zu.

All das trägt zu einer gesünderen und jünger aussehenden Haut bei.

5. Es regeneriert deine Muskeln

Tägliches Laufen ist nicht nur gut für deine Knorpel und Gelenke, sondern natürlich auch für deine Muskulatur. Bis heute glauben viele Menschen, dass sich die Muskelmasse ab einem bestimmten Alter abbaut.

Selbst wenn das so sein sollte, kannst du etwas dagegen unternehmen. Wenn du läufst, regst du die Zellregeneration an und dadurch kannst du wieder neue Muskulatur aufbauen. Und das in jedem Alter.

Aus diesem Grund kann man eine altersbedingte Muskeldegeneration durch regelmäßiges Laufen verlangsamen und ihr sogar entgegenwirken.

Lies hier mehr: Laufen gegen negative Emotionen

6. Du kannst besser entspannen

besserer Schlaf - tägliches Laufen

Nach dem Laufen bist du normalerweise müde und erschöpft. Doch gleichzeitig fühlst du dich ausgeglichener und entspannter.

Du kommst nach Hause und kuschelst dich auf dein Sofa. Vielleicht, um ein schönes Buch zu lesen oder einfach nur, um ein wenig fern zu sehen. Durch die Entspannung kannst du in jedem Fall deine Sorgen und Probleme und auch deinen Stress beiseite legen und für eine Weile vergessen.

Stelle dir vor, du kommst nach einem harten und anstrengenden Arbeitstag nach Hause. Vielleicht hast du sogar noch einige Probleme gedanklich mit nach Hause genommen. Das Beste, was du dann tun kannst, ist ein leichtes oder auch ein intensiveres Training zu absolvieren. So kannst du wieder entspannen und abschalten.

7. Tägliches Laufen stärkt deine Knochen

Wenn du regelmäßig mittleres oder sogar intensives Lauftraining betreibst, kannst du dadurch deine Knochen stärken.

Durch stärkere Knochen reduziert sich automatisch das Risiko für Knochenbrüche. Und besonders wichtig ist die Knochendichte zur Vorbeugung der sehr gefürchteten Osteoporose, welche in höherem Alter auftreten kann.

Deine Knochen werden insgesamt stärker und kräftiger, wenn du täglich eine Stunde laufen gehst. Worauf wartest du noch? Rein in die Laufschuhe und raus in die Natur!