Was sind Kollagenpeptide?

6 August, 2020
Kollagenpeptide sind Proteine, die unter anderem die Haut straffen und verschönen. Sie haben jedoch auch andere gesundheitliche Vorteile. Erfahre heute, was Forscher zu diesem Thema sagen. 

Kollagenpeptide sind Proteine, die aus tierischen Knochen und Knorpeln hergestellt werden. Sie fördern die endogene Kollagensynthese und leisten einen wichtigen Beitrag für geschmeidige Gelenke, gesunde Knochen, straffe Haut und schöne Nägel.

Ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften werden immer mehr geschätzt. Doch wie kann man ausreichend Kollagenpeptide aufnehmen und wie wirken sie sich auf unsere Gesundheit aus?

Die Kollagensynthese im Organismus

Um die Funktion der Kollagenpeptide besser zu verstehen, erklären wir zuerst kurz die Aufgaben, die Kollagen im menschlichen Organismus übernimmt. Kollagen ist das häufigste Protein im Körper und gibt vielen Körperteilen ihre Festigkeit. Dieses Strukturprotein ist unter anderem für die Zugfestigkeit des Bindegewebes verantwortlich. Außerdem ist es für Knochen, Knorpel, Gelenke und Zähne grundlegend.

Kollagen ist nicht nur für den menschlichen Körper grundlegend, es ist in sehr vielen Lebewesen ein wesentliches Strukturprotein.

Kollagen wird durch Aminosäuren, die wir über die Ernährung aufnehmen, synthetisiert. Der Organismus nimmt diese auf und bildet polypeptische Ketten, die dann Kollagen bilden.

Die Kollagenfasern leiden jedoch im Laufe der Zeit Schaden und werden dünner und weniger resistent. In der Folge beschleunigt sich der Alterungsprozess.

Kollagenpeptide
Kollagen ist ein Strukturprotein, das für die Haut, die Gelenke und die Knochen grundlegend ist.

Kollagenpeptide: Wie können wir sie aufnehmen?

Der Konsum von Kollagenpeptiden begünstigt die Synthese dieses Proteins im Körper. Zwar ist das Kollagen selbst der Rohstoff für diese Substanz, doch sie werden durch Hydrolyse von Kollagen in der Haut, den Knorpeln und den Knochen von Fischen, Rindern, Schweinen und Schafen gewonnen.

In der Regel enthalten sie mindestens zwei und maximal 100 Aminosäuren. Sie zeichnen sich durch ihre gute Löslichkeit in kaltem Wasser aus, formen jedoch kein Gel, auch nicht in hohen Konzentrationen.

Wir empfehlen dir auch diesen Beitrag: Straffe Haut ohne Cellulite! 11 Tipps

Die Vorzüge der Kollagenpeptide

Wie wirken Kollagenpeptide auf die Haut?

Durch die direkt proportionale Wirkung auf die Hautalterung ist Kollagen in den letzten Jahren für die Kosmetikindustrie immer wichtiger geworden. Es konnte außerdem festgestellt werden, dass kurzkettige Peptide bioverfügbar und bioaktiv sind und deshalb sehr vorteilhafte Wirkungen haben können. 

Durch die orale Verabreichung erreichen sie tiefe Hautschichten und stimulieren gleichzeitig die endogene Produktion von Komponenten in der extrazellulären Matrix (EZM), dem Teil des Gewebes, der die Zellen geflechtartig umgibt.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Was du über Stammzellen wissen solltest

Forschungen über Kollagenpeptide

Aus einer in der Zeitschrift Nature research Journal veröffentlichten Studie geht hervor, dass die Ähnlichkeit der Kollagenpeptide von Rindern und Menschen erklären kann, warum Nahrungsergänzungsmittel die Haut so positiv beeinflussen.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Hydrolyse von Rinderkollagen Peptide erzeugt, die eine Aminosäurensequenz aufweisen, die genau mit dem Aminosäurenprofil des menschlichen Kollagens übereinstimmt.

Darüber hinaus konnten in einer anderen wissenschaftlichen Studie, die in der Zeitschrift Journal of Medicinal Food veröffentlicht wurde, festgestellt werden, dass diese Ähnlichkeit auch bei Schweinekollagenpeptiden vorhanden ist. Aus Studien geht hervor, dass diese Kollagenpeptide die Sythese des menschlichen Kollagens verbessern und somit das Erscheinungsbild der Haut am ganzen Körper verschönen.

Kollagenpeptide für straffe Haut
Rinder- und Schweinekollagenpeptide scheinen die menschliche Kollagensynthese zu begünstigen.

Wie kann man die Effekte potenzieren?

Nahrungsergänzungsmittel mit Kollagenpeptiden sind sehr vorteilhaft, außerdem enthalten die meisten davon zusätzlich andere Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien und insbesondere Vitamin C und Magnesium. Diese Kombination verbessert die positiven Eigenschaften der Kollagenpeptide, pflegt die Haut mit Feuchtigkeit und macht sie elastisch.

Noch ein interessanter Artikel: Make-up mit natürlichem Finish: Wie du deine Haut darauf vorbereitest

Kollagenpeptide: Was du wissen solltest!

Sehr häufig kommen Kollagenpeptide für kosmetische Zwecke zum Einsatz, da sie das Hautbild verbessern. In Kombination mit anderen Substanzen kannst du die positiven Effekte zusätzlich potenzieren. 

Kollagenpeptide werden durch hydrolysiertes Kollagen hergestellt, das entzündungshemmend wirkt. Es kommt deshalb auch für eine bessere Gesundheit von Knochen und Gelenken zum Einsatz. Doch Kollagen ist auch für die Haut, Haare und andere Gewebe sehr wichtig. Deshalb solltest du ausreichend davon aufnehmen!

  • Wu M, Cronin K, Crane JS. Biochemistry, Collagen Synthesis. [Updated 2020 May 4]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2020 Jan-. Available from: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK507709/
  • Gelse K, Pöschl E, Aigner T. Collagens–structure, function, and biosynthesis. Adv Drug Deliv Rev. 2003;55(12):1531-1546. doi:10.1016/j.addr.2003.08.002
  • Lugo JP., Saiyed ZM., Lane NE., Efficacy and tolerability of an undenatured type II collagen supplement in modulating knee osteoarthritis symptoms: a multicenter randomized, double blind, placebo controlled study. Nutr J, 2016.
  • Kirmse M, Oertzen-Hagemann V, de Marées M, Bloch W, Platen P. Prolonged Collagen Peptide Supplementation and Resistance Exercise Training Affects Body Composition in Recreationally Active Men. Nutrients. 2019;11(5):1154. Published 2019 May 23. doi:10.3390/nu11051154
  • A Collagen Supplement Improves Skin Hydration, Elasticity, Roughness, and Density: Results of a Randomized, Placebo-Controlled, Blind Study. Nutrients. 2019. 11(10): 2494.
  • Laing S, Bielfeldt S. A Dermonutrient Containing Special Collagen Peptides Improves Skin Structure and Function: A Randomized, Placebo-Controlled, Triple-Blind Trial Using Confocal Laser Scanning Microscopy on the Cosmetic Effects and Tolerance of a Drinkable Collagen Supplement. J M Food 2020. 23(2): 147-152.
  • Kim D, Chung H, Choi J, Sakai Y, Lee B. Oral Intake of Low-Molecular-Weight Collagen Peptide Improves Hydration, Elasticity, and Wrinkling in Human Skin: A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Study. Nutrients. 2018; 10(7): 826.
  • Edgar S, Hopley B, Genovese L, Sibilla S, Laight. Effects of collagen-derived bioactive peptides and natural antioxidant compounds on proliferation and matrix protein synthesis by cultured normal human dermal fibroblasts. Sci Rep.2018;8:10474.