Sellerietee zum Abnehmen – Merke dir dieses Rezept!

· 13 Dezember, 2015
Sellerietee wirkt nicht nur sättigend, er hilft auch, Schadstoffe auszuleiten. Außerdem ist er kalorienarm, lindert Blähungen und hilft beim Abnehmen.

Gemüse ist besonders in Abnehmdiäten von großer Bedeutung – das ist kein Geheimnis.

Es liefert Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und andere essentielle Wirkstoffe, welche für den Organismus und das allgemeine Wohlbefinden sehr wichtig sind. Damit können Schadstoffe ausgeleitet und Fett abgebaut werden.

Sellerie kann beim Abnehmen besonders hilfreich sein. Er ist kalorienarm, enthält kein Fett, dafür jedoch wertvolle Nährstoffe, welche verschiedene Körperfunktionen stiumlieren und die Gewichtsreduktion vereinfachen.

Viele kennen die vorzüglichen Eigenschaften dieses Gemüses noch nicht und wissen nicht, dass Sellerie ausgezeichnet zum Abnehmen ist. Deshalb berichten wir heute Wissenswertes über Sellerie, seine gesundheitsfördernden Eigenschaften und wie dieser zubereitet werden kann.

In Sellerie enthaltene Nährstoffe

Sellerie

Sellerie enthält zwischen 90 und 95% Wasser und zählt deshalb zu den kalorienärmsten Gemüsesorten: Er liefert pro 100 g nur 16 Kalorien!

Deshalb ist er auch sehr leicht verdaulich, versorgt den Organismus mit Feuchtigkeit und nährt die Zellen.

Sellerie hat ebenfalls entzündungshemmende Eigenschaften und wirkt sich deshalb sehr positiv auf abdominale und andere Entzündungen, welche die Gesundheit  von Muskeln und Gelenken beeinträchtigen können, aus.

Außerdem ist Sellerie reich an essentiellen Nährstoffen, wie beispielsweise

  • Vitamin A, B1, B2, B6, B9 und C,
  • Mineralstoffen wie Calcium, Kalium, Magnesium und Eisen sowie
  • essentiellen Aminosäuren.

Durch die wertvollen Nährstoffe und den hohen Wassergehalt ist Sellerie in jeder Diät sehr zu empfehlen.

Sellerie ist jedoch nicht nur zur Gewichtsreduktion sehr beliebt, er wird auch zur Behandlung verschiedener Gesundheitsbeschwerden verwendet.

Lestipp: Sellerie – ein altes Heilmittel

Welche Vorteile hat Sellerie in einer Abnehmdiät?

Sellerie zum Abnehmen

Sellerie ist aus verschiedenen Gründen ausgezeichnet, um das Körpergewicht zu reduzieren:

  • Er wirkt diuretisch und reinigend, da er essentielle Öle wie Limonen, Selinen und Asparagin enthält. Diese befinden sich insbesondere im Stengel und den Samen, in geringeren Mengen jedoch auch in den Blättern.
  • Außerdem liefert Sellerie reichlich Wasser sowie Ballaststoffe und wirkt deshalb stark sättigend. So können Hungergelüste gestillt werden, die häufig dafür verantwortlich sind, dass zu viele Kalorien eingenommen werden.
  • Die antibakterielle und antiviral Wirkung des Selleries helfen in der Bekämpfung von Magen-Darm-Infektionen und sorgen für eine gesunde Verdauung.
  • Sellerie wirkt auch stark reinigend und wird deshalb empfohlen, um Schadstoffe, die sich in den wichtigsten Körperorganen ansammeln und deren Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen, auszuleiten.
  • Mit dieser Gemüsesorte wird der Flüssigkeitshaushalt stabilisiert und auch die Nierenfunktion verbessert. Entzündungen, die durch Flüssigkeitsretention entstehen, können damit gelindert werden.
  • Auch für Personen mit einem hohen Cholesterin- und Triglyceridspiegel ist Sellerie sehr empfehlenswert, da dieser hilft das Risiko für Herz-Gefäß-Krankheiten zu reduzieren.
  • Durch den regelmäßigen Konsum von Sellerie kann der Stoffwechsel reguliert werden, der unter anderem für die Fettverbrennung sehr wichtig ist.
  • Auch Haut, Haare und Augen profitieren von den im Sellerie enthaltenen Nährstoffen.

Auch weißer Tee hilft beim Abnehmen!

Wie wird Sellerietee zubereitet, um damit abzunehmen?

Sellerietee

Dieser Tee ist sehr erfrischend und kann sowohl kalt als auch warm getrunken werden, um eine Abnehmdiät zu unterstützen.

Das traditionelle Rezept wird nur mit Wasser und Sellerie zubereitet, doch wir geben noch einen Spritzer Zitrone dazu, um den reinigenden Effekt zu verstärken.

Zutaten

  • 3 Selleriestangen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Ingwerpulver (nach Wunsch) (2,5 g)

Zubereitung

  • Die Selleriestangen waschen, um Schmutz und eventuelle Krankheitserreger zu beseitigen.
  • Danach das Wasser zum Kochen bringen und den geschnittenen Sellerie dazugeben. Die Temperatur reduzieren und den Sellerie 10 Minuten lang kochen lasen.
  • Wenn du Ingwer dazu geben möchtest, kannst du dies ein bis zwei Minuten vor du den Topf vom Herd nimmst tun.
  • Danach noch 10 Minuten ziehen lassen und den Zitronensaft dazugeben.

Einnahme

  • Eine Tasse vor dem Frühstück auf nüchternen Magen trinken.
  • Den Rest kannst du über den Tag verteilt einnehmen, entweder vor den Hauptmahlzeiten oder zwischendurch.
  • Du kannst diesen Tee regelmäßig einnehmen, am besten 15 Tage lang durchgehend und danach 15 Tage lang Pause machen. Danach kannst du erneut mit der Einnahme beginnen.

Vergiss nicht, dass es sich hier nicht um ein Wundermittel handelt. Die Wirkung dieses Tees hängt natürlich auch von deinem Lebensstil ab, den du vielleicht ändern musst, um deine Ziele zu erreichen.