Robuste Pflanzen, die nicht viel Pflege brauchen

Ein blühendes und schönes Zuhause zu haben, muss nicht schwierig sein. Entdecke in diesem Artikel pflegeleichte, robuste Pflanzen, die du zu Hause anpflanzen kannst!
Robuste Pflanzen, die nicht viel Pflege brauchen

Letzte Aktualisierung: 11. Februar 2021

Robuste Pflanzen, die nicht viel Pflege benötigen sind das Thema dieses Artikels. Für diejenigen, die ein geschäftiges Leben führen oder immer unterwegs sind, kann die Pflanzenpflege zu einer unmöglichen Aufgabe werden.

Pflanzen schmücken dein Zuhause und füllen es mit Leben. Außerdem bieten sie viele Vorteile, wie z.B. Luftreinigung oder Stressabbau, und ermöglichen es dir, etwas für das Klima zu tun.

Lies weiter um mehr über robuste Pflanzen zu erfahren!

15 robuste Pflanzen für den Innenbereich

Die meisten Zimmerpflanzen stammen aus tropischen und subtropischen Klimazonen. Daher überstehen sie keine Wintersaison im Freien und passen sich an die Bedingungen in Innenräumen an.

Für die Pflege dieser Pflanzen gilt im Allgemeinen, dass das Wasser, mit dem du sie gießt, Zimmertemperatur haben muss. Außerdem solltest du sie gelegentlich in ihren Töpfen drehen. Damit stellst du sicher, dass alle Teile der Pflanze genug Sonnenlicht bekommen.

Entdecke im Folgenden 15 robuste Pflanzen, die sehr einfach zu pflegen sind.

1. Kakteen sind robuste Pflanzen

Kakteen sind die Lieblingspflanzen derjenigen, die nicht viel Zeit für die Pflege aufbringen können. Sie müssen weder beschnitten noch ständig gegossen werden. Allerdings brauchen sie einen hellen, sonnigen Platz.

In heißen Klimazonen oder im Sommer musst du sie einmal pro Woche gießen. In kalten Klimazonen und in der Herbst-/Wintersaison musst du sie nur einmal im Monat gießen. Eine der schönsten Arten ist Mammillaria, die rote Blüten hat.

Kakteen als Zimmerpflanze

2. Echeveria Elegans, oder mexikanischer Schneeball

Echeveria Elegans, oder mexikanischer Schneeball, ist eine sukkulente immergrüne Staude. Sie speichert Wasser, was bedeutet, dass sie trockene Zeiten gut übersteht. Außerdem kannst du diese Pflanze in Kombination mit anderen Sukkulenten-Arten für verschiedene Dekorationsarten verwenden.

Stelle diese Pflanze an einen hellen Standort und gieße sie alle 10 Tage in heißen Regionen oder Sommermonaten. Im Winter und in kalten Regionen reicht es, sie einmal im Monat zu gießen.

3. Coleus

Sie ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, da ihre Blätter sehr schön sind. Die Kombination aus Rot, Fuchsia, Orange, Gelb und Grün in ihren Blättern scheint wie von Hand gemalt. Diese Pflanze ist ein wunderschönes Kunstwerk!

Das Beste an ihr ist, dass sie sehr einfach zu züchten ist. Diese Pflanze wird gedeihen, solange du sie an einen hellen Ort stellst. Vermeide jedoch, sie direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Sie muss ein paar Mal in der Woche gegossen werden. Achte außerdem darauf, dass die Erde nicht austrocknet.

4. Robuste Pflanzen: Kroton

Mit seinen verschieden geformten Blättern und leuchtenden Farben (rot, orange und gelb) ist er sehr beliebt für Innenräume, da er den Raum belebt. Obwohl Kroton eine sehr pflegeleichte Pflanze ist, benötigt er konstante Feuchtigkeit.

5. Aspidistra

Wenn du einen schattigen, wenig hellen Raum hast, den du mit Pflanzen dekorieren möchtest, ist sie die perfekte Wahl. Sie hält viele Jahre, gedeiht am besten in trockener Umgebung und braucht keinen Dünger.

6. Anthurie

Die Anthurie ist eine der am einfachsten zu pflegenden Pflanzen. Sie blüht praktisch das ganze Jahr, benötigt jedoch wenig Pflege. Alles, was du tun musst, ist, den Boden feucht zu halten und die Blätter einmal pro Woche mit Wasser zu besprühen. Dadurch bleibt sie in gutem Zustand.

7. Robuste Pflanzen: Kalanchoe

Die Kalanchoe blüht einmal im Jahr, jeweils im Frühling. Sie hat mehrere kleine fuchsiafarbene, rote, orange oder gelbe Blüten. Sie sollte nicht direkt der Sonne ausgesetzt werden und benötigt mäßige Bewässerung. Achte aber darauf, die Blätter nicht nass zu machen!

8. Aloe Vera

Die Aloe Vera hat verschiedene kosmetische und gesundheitliche Anwendungen. Außerdem ist sie eine sehr robuste Pflanze und einfach zu pflegen. Sie braucht viel Licht und nicht viel Wasser. Damit sie richtig wachsen kann, musst du sie regelmäßig in größere Töpfe umpflanzen.

9. Bananenbaum

Ein großer Raum erhält durch einen Bananenbaum einen tropischen Touch. Seinen Namen verdankt er der Ähnlichkeit mit einer Bananestaude. Er ist einen knappen Meter hoch und hat ziemlich große Blätter. Er braucht konstante Feuchtigkeit und Licht, um zu gedeihen.

10. Maranta oder Gebetspflanze

Diese robuste Pflanze kommt ursprünglich aus Brasilien und erzeugt ein sehr tropisches Flair. Ihre Blätter sind grün, gelb und rot. Da sie aus dem Dschungel kommt, entwickelt sie sich gut unter feuchten Bedingungen.

Sie wächst langsam und braucht nicht viel Pflege. Sie ist unter dem Namen “Gebetspflanze” bekannt, weil ihre Blätter tagsüber ausgebreitet sind und sich am Ende des Tages zusammenfalten.

11. Boston-Farn

Dies ist wahrscheinlich die beliebteste Farnart. Er ist perfekt für lichtarme Umgebungen und benötigt viel Feuchtigkeit. Daher solltest du ihn regelmäßig mit einer Sprühflasche besprühen. Farne sehen in hängenden Töpfen großartig aus. Obwohl sie keine Blüten haben, sind ihre Blätter sehr dekorativ und geben Räumen einen “Bohemian Touch”.

12. Gummifeige

Sie ist eine üppige Pflanze mit schönen grünen Blättern, die du in einen hellen Raum stellen musst. Allerdings sollte sie kein direktes Sonnenlicht bekommen. Sie muss mäßig gegossen werden: einmal pro Woche in heißen Klimazonen und alle zwei Wochen im Winter. Außerdem benötigt sie einen großen Topf, um richtig zu wachsen.

13. Chamaedorea

Dies ist eine der robustesten Zimmerpalmen. Sie hat längliche Stämme und Blätter, die jeden Raum elegant aussehen lassen. Sie braucht kein direktes Sonnenlicht und überlebt gut im Schatten. Diese Pflanze wächst langsam.  Da sie eine Palme ist, schadet es ihr nicht, wenn der Boden zwischendurch austrocknet. Demzufolge reicht gelegentliches Gießen.

14. Spathiphyllum

Eine Pflanze, die schlecht beleuchtete Räume sehr gut verträgt und elegante weiße Blüten produziert. Sie ist auch als Friedenslilie bekannt. Allerdings kann sie für Katzen und Hunde giftig sein. Gieße sie, wenn der Boden trocken ist oder die Blätter schlaff aussehen.

15. Monstera deliciosa

Sie ist eine halbkletternde Pflanze mit großen Blättern von besonderer Form. Auch bekannt ist sie als “Schweizer Käsepflanze”, oder einfach “Käsepflanze”. Wegen der Löcher, die sich in ihren Blättern entwickeln, ähnlich wie die Löcher in Käse. Aufgrund ihrer Größe muss sie in einen großen Blumentopf gestellt werden. Diese Pflanze benötigt Licht (allerdings keine direkte Sonneneinstrahlung) und konstante Luftfeuchtigkeit. Unter diesen Bedingungen wird sie schnell wachsen und deinem  Zuhause einen Vintage-Touch verleihen.

die Käsepflanze gehört zu den robusten Pflanzen

15 robuste Pflanzen für den Außenbereich

Die Haupteigenschaft von robusten Pflanzen für den Außenbereich ist, dass sie Sonnenlicht gut vertragen. Meistens entscheidet man sich für solche Pflanzen, die an dem Ort, an dem sie gepflanzt werden sollen, heimisch sind oder aus ähnlichen Klimazonen stammen. Im Folgenden werden wir über 15 robuste Pflanzen sprechen, die sich an verschiedene Bedingungen anpassen.

1. Geranien sind robuste Pflanzen

Sie sind eine der beliebtesten blühenden Pflanzen für den Außenbereich in der Welt. Sie werden zur Dekoration von Balkonen verwendet. Die farbenfrohen und üppigen Blüten, die einfach zu pflegen sind, verleihen Lebendigkeit. Sie benötigen im Sommer oder in heißen Klimazonen zweimal die Woche Wasser und nur einmal in kalten Klimazonen oder während des Winters.

2. Cayenne

Cayenne ist ein schnellwüchsiger, blühender Strauch, der nicht viel Wasser benötigt. Er gedeiht in sonniger Umgebung und wächst schnell. Daraus folgt, dass er alle sechs Monate beschnitten werden muss. Diese Pflanze wird deinen Garten lebendig und bunt aussehen lassen.

3. Afrikanisches Gänseblümchen

Diese Sorte von Gänseblümchen kommt gut in trockener Umgebung zurecht. Seine bunten Blüten können sich öffnen und schließen. Diese Pflanze bevorzugt ein sonniges Klima und kann viele Tage ohne Bewässerung auskommen.

4. Sibirische Zwergkiefer

Dies ist eine Sorte von Kiefer, die du in einem Topf pflanzen und im Freien stehen lassen kannst. Sie gedeiht gut in Außenbereichen. Sie gehört zu den robusten Pflanzen, weil sie allen Wetterlagen standhält. Allerdings gedeiht sie am besten an sonnigen Tagen. In heißem Klima oder während des Sommers musst du die Erde feucht halten. Abgesehen davon erfordert sie nur minimale Pflege.

5. Eisenkraut

Eisenkraut ist eine Pflanze, die gut im Freien in warmen und gemäßigten Klimazonen wächst. Es braucht keine ständige Bewässerung und wird in deinem Garten mit schönen Farben wachsen.

6. Baumheide

Sie ist eine sehr robuste Pflanze, die unter schwierigen Bedingungen wachsen kann. Ihre Blüten haben die Farben Flieder und Rosa. Sie bevorzugt eine sonnige Umgebung. Dennoch verträgt sie auch kalte Klimazonen. Diese Pflanze benötigt wenig Wasser. In der Tat musst du nur sicherstellen, dass der Boden nicht völlig austrocknet.

7. Bromelien

Bromeliengewächse sind sehr robust und passen sich sowohl an den Innen- als auch an den Außenbereich an. Da sie in tropischen Klimazonen beheimatet sind, mögen sie Feuchtigkeit und Sonnenlicht, wenn auch nicht direktes Sonnenlicht. Daher wachsen sie sehr gut im Schatten von Bäumen oder unter Dachvorsprüngen. Sie sind perfekt für diejenigen, die exotische Pflanzen lieben. Außerdem sind ihre Blüten einzigartig.

8. Gazanias

Diese Arten blühen in heißen Klimazonen das ganze Jahr über. Sie wachsen sehr gut in direktem Sonnenlicht. Allerdings können sie nur Temperaturen über 5° C aushalten. Sie sind perfekt für diejenigen, die bunte Räume schaffen wollen.

9. Robuste Pflanzen: Kamille

Diese Pflanze verträgt alle Arten von Böden. Zum Wachsen braucht sie jedoch trockenen Boden. Daher solltest du sie nicht übermäßig gießen. Diese Pflanze ist sehr pflegeleicht und verträgt Sonne. Sie produziert schöne kleine weiße und gelbe Blüten. Diese Blüten haben unterschiedliche medizinische Eigenschaften und riechen gut.

10. Efeu

Ob zur Dekoration von Wänden oder als grüner Bodendecker, Efeu ist die perfekte Wahl. Er wächst schnell, passt sich an verschiedene Bedingungen an und braucht nicht ständig gegossen zu werden. Außerdem verträgt er auch schattige Plätze.

11. Lampranthus spectabilis

Dies ist eine der robustesten Pflanzen überhaupt, weshalb sie normalerweise als blühender Bodendecker im Garten verwendet wird. Wenn deine Kinder oder Haustiere im Garten spielen, ist dies eine perfekte Wahl, da sie sehr widerstandsfähig ist. Seine Blüten sind sehr auffällig und wachsen sehr gut an sonnigen Plätzen.

12. Robuste Pflanzen: Chrysanthemen

Chrysanthemen sind ideale Balkonpflanzen, da sie sich an die Pflanzung in Blumentöpfen anpassen. Obwohl sie viel Licht brauchen, benötigen sie auch Schatten. Man muss sie immer dann gießen, wenn die Erde austrocknet. Sie sind sehr pflegeleicht.

13. Bougainvillea

Diese Art ist berühmt für ihre schönen und üppigen fuchsiafarbenen und weißen Blüten. Sie muss nicht viel gegossen werden und ihr größter Vorteil ist, dass sie keinen Dünger braucht, um zu blühen.

Sie ist eine Kletterpflanze, was sie zu einer perfekten Wahl macht, um eine Wand oder eine Säule zu bedecken. In der Tat kann sie dir helfen, romantische Atmosphären auf einer Terrasse oder im Garten zu schaffen. An Orten, an denen die vier Jahreszeiten herrschen, blüht sie im Frühling und Sommer. In gemäßigten Klimazonen blühen sie jedoch das ganze Jahr über.

Bougainvilla ist eine robuste Pflanze

14. Wildes Stiefmütterchen

Wenn du in einem Gebiet mit kaltem Klima lebst, ist das wilde Stiefmütterchen die ideale Blume für deinen Garten. Obwohl es keine allzu hohen Temperaturen verträgt, gedeiht es bei kalten Temperaturen.

Die Blüten können rot, gelb, rosa, blau, lila, weiß und sogar eine Kombination aus all diesen Farben sein. Sie sind sehr robust. Du musst dafür sorgen, dass der Boden feucht bleibt, aber vermeide Überwässerung.

15. Robuste Pflanzen: Lavendel

Lavendel ist eine weitere Pflanze, die kalten Klimazonen gut standhält. Außerdem ist er auch für seine unterschiedlichen therapeutische Eigenschaften bekannt. Er ist eine rustikale auch wild vorkommende Pflanze. Daher kann er auch in widrige Bedingungen gedeihen.

Er muss gut belüftet werden und viel Sonnenlicht bekommen. Daher solltest du ihn nicht gemeinsam mit schattenspendenden oder platzraubenden Sträuchern pflanzen. Gießen solltest du ihn nur, wenn der Boden trocken ist, etwa einmal pro Woche.

Hierzu auch noch interessant: Entspannung mit Lavendel: 5 Tipps

Wähle robuste Pflanzen, die für deine Region am besten geeignet sein

Laut einer Veröffentlichung der University of Georgia ist es schwieriger, sich um Pflanzen zu kümmern, die nicht richtig gepflanzt sind oder sich nicht an die klimatischen Bedingungen anpassen. Daher solltest du nach perfekten robusten Pflanzen für dein Klima suchen.

Nur weil eine Pflanze robust ist, bedeutet das nicht, dass sie keine Pflege braucht. Wähle daher diejenigen, die am besten zu deinem Lebensstil und deinen Gegebenheiten passen.

Es könnte dich interessieren ...
Wie Zimmerpflanzen gesundheitsfördernd sein können
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Wie Zimmerpflanzen gesundheitsfördernd sein können

Sie sehen nicht nur schön aus und duften, hier erfährst du wie Zimmerpflanzen gesundheitsfördernd in deinem Haus wirken können!



  • Ponce O, Rodriguez A, Hernández E, Leiva Á, Pérez L. Manual de técnicas de cultivo de plantas ornamentales. 2nd ed. La Havana: Jardín Botánico Nacional; 2014.
  • Rubio Coll, M. and Fernández Terricabras, M., 2018. El Gran Libro De Las Plantas De Interior. Editorial De Vecchi S.A.
  •  Soto A. Guía básica de plantas ornamentales para el diseño de jardines de interior y exterior para clima templado [Maestría]. Universidad Rafael Landivar; 2017.
  • Torrecilla, C., 1998. Manual Práctico De La Jardinería. Madrid: Ed. El País.