Eier-Gesichtsmaske: Reinige und kräftige deine Haut

3 Juli, 2016
Obwohl empfohlen wird, sie nicht zu oft anzuwenden, kann die Gesichtsmaske aus Eiern deiner Schönheit beistehen und dir helfen Mitesser loszuwerden

Die Eier-Gesichtsmaske, die hier vorgestellt wird, ist etwas ziemlich Besonderes, denn sie hat mehrere Anwendungen. Sie kann zur Reinigung, aber auch zur Entfernung toter Zellen und zur Stärkung der Haut verwendet werden.

Trotz des schlechten Rufes, den das Ei während mehrerer Jahrzehnte hatte, ist es eines der am meisten konsumierten Lebensmittel der Welt. Sein guter Geschmack und hoher Gehalt an elementaren Nährstoffen haben es zu einem Dauerbrenner auf den Ernährungsplänen gemacht.

Was sich die wenigsten vorstellen können, ist, dass es auch kosmetische Verwendungen gibt, die dir bei deiner Schönheitspflege sehr nützlich sein können. Der hohe Protein-, Vitamin-, und Mineralgehalt von Eiern sorgt dafür, dass sie sehr bei der Hautpflege helfen, ohne besonders teuer zu sein.

Tatsächlich haben auch schon viele Unternehmen ihre wichtigsten Wirkstoffe für sich entdeckt und stellen Schönheitsprodukte gegen mehrere Hautprobleme damit her.

Das könnte dich auch interessieren: Regenerierende Hautcreme mit Aloe vera einfach selbst zubereiten!

Was sind die Vorteile dieser Eier-Gesichtsmaske?

Eier-Gesichtsmaske

Durch das Auftragen von Ei auf die Haut, wird die Regeneration des beschädigten Gewebes angeregt, um Zeichen frühzeitiger Alterung vorzubeugen.

Lutein, einer seiner Hauptbestandteile, ist imstande die natürliche Feuchtigkeit in der Gesichtshaut zu speichern und verleiht ihr außerdem Elastizität.

Es trägt beträchtliche Mengen an Vitamin A, B und D bei, die alle an jener Zellaktivität teilhaben, die die schädlichen Wirkungen der freien Radikale hemmen.

Außerdem verschließt es vergrößerte Poren und entfernt damit Unreinheiten, wodurch ein Lifting oder eine zeitweise Anhebung erzeugt wird.

Bei fortlaufender Anwendung dieser Behandlung empfiehlt sich all jenen, die etwas gegen die Mitesser unternehmen, Hautflecken abschwächen und ihrem Gesicht einen frischen Ausdruck geben wollen.

Auch wenn diese guten Wirkungen sich nicht sofort einstellen, so kann man doch schon nach der ersten Behandlung feststellen, dass die Haut sanfter und sauberer geworden ist.

Unser Lese-Tipp: 5 Masken mit Bananen für schöne Haut und Haare

Wir wird die Eier-Gesichtsmaske hergestellt?

Eier-Gesichtsmaske

Ein weiterer Vorteil, den man nicht außer Acht lassen sollte, ist, dass diese Eier-Gesichtsmaske sehr preiswert ist und eine gute Alternative zu den teuren Produkten aus dem Supermarkt darstellt.

Die Inhaltsstoffe finden sich normalerweise in deinem Küchenschrank und stehen für fortlaufende Anwendungen der Behandlung zur Verfügung – so oft wie nötig.

Du benötigst

  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • Papiertücher (so viele wie nötig)
  • 2 Behälter
  • 1 Gabel
  • 1 Pinsel

Herstellung

  • Ein kleines Loch in das Ei bohren, das Eigelb vom Eiweiß trennen und in zwei verschiedene Behälter geben.
  • Das Eiweiß mit einer Gabel schlagen.
  • Einen Pinsel zur Hand nehmen, in das geschlagene Eiweiß tauchen und auf das saubere und trockene Gesicht auftragen.
  • Bevor das Ei trocknet, ein Papiertuch in mehrere Streifen schneiden und auf das Gesicht kleben, bis es ganz davon bedeckt ist.
  • Eine weiter Schicht des Eiweißes auftragen und trocken lassen.
  • Nach 20 oder 30 Minuten wirst du feststellen, dass das Papiertuch hart ist.
Eier-Gesichtsmaske

  • Wenn es soweit ist, die Gesichtsmaske an den Ecken unter dem Kinn fassen und mit einer schnellen Bewegung abziehen.
  • Das Abreißen kann etwas unangenehm sein, aber es gibt keine bessere Methode, um Mitesser und Unreinheiten loszuwerden.
  • Nach dem Ende dieses Behandlungsschrittes das Eigelb mit einer Gabel mit Kokosöl mischen und kräftig schlagen.
  • Die Überbleibsel des Eiweißes mit ein bisschen lauwarmem Wasser entfernen und das Eigelb mithilfe des Pinsels auftragen.
  • Weitere 10 Minuten einwirken lassen und mit wohl temperiertem Wasser und neutraler Seife abwaschen.
  • Du kannst das bis zu zwei Mal in der Woche wiederholen, um eine zarte und leuchtende Gesichtshaut beizubehalten. Übertreibe es aber nicht, denn es kann die natürlichen Fetten der Haut auszehren.

Warnhinweise

  • Du solltest diese Gesichtsmaske nicht verwenden, wenn du auf Eier allergisch bist oder auch nur auf einen seiner Bestandteile. Wenn du dir nicht sicher bist, führe zuerst eine kleine Probe durch, bevor du das gesamte Produkt anwendest.
  • Denke daran, dass der Geruch von Ei ein bisschen unangenehm ist, wann es anfängt einzutrocknen, weshalb du die Gesichtsmaske besser nicht verwendest, wenn du diesen als unerträglich empfinden solltest.

Wie du sehen kannst, kann nur eine einfache Zutat zu einer Eier-Gesichtsmaske werden.

Das einzige, was es zu bedenken gilt, ist, dass du genügend Zeit einplanen solltest, da der ganze Vorgang ein Weile dauert.