Papaya-Seife: Verwendung und Nebenwirkungen

Papaya-Seife kann zum Peeling verwendet werden. Sie macht deine Haut geschmeidig und pflegt sie. Willst du mehr erfahren?
Papaya-Seife: Verwendung und Nebenwirkungen

Letzte Aktualisierung: 14 Mai, 2021

Die Papaya ist eine Frucht, die in tropischen Ländern wächst. Vor allem in der westlichen Hemisphäre ist sie in Form von Papaya-Seife, als Gesichtsmaske und in anderen Produkten sehr beliebt, denn sie ist ideal für die Hautpflege. Ebenso wird die Papaya auch aufgrund ihres Geschmacks und ihres Nährwerts als Nahrungsmittel sehr geschätzt.

Lies weiter, um mehr über ihre Eigenschaften zu erfahren!

Eine kurze Anmerkung zu Seifen

Meist enthalten industriell produzierte Seifen alle möglichen chemischen Inhaltsstoffe. Viele davon führen zu unerwünschten Reaktionen, insbesondere bei Menschen mit empfindlicher Haut. Dazu gehören Reizungen, Allergien sowie Veränderungen des natürlichen pH-Wertes der Haut.

Aus diesem Grund bevorzugen viele Menschen natürliche Seifen, wie eben Papaya-Seife. Gleich erfährst du, was eine Seife aus Papaya so empfehlenswert macht. Ebenso erklären wir dir mehr über ihre Eigenschaften und mögliche Nebenwirkungen.

Was sind die möglichen Vorteile von Papaya-Seife für die Haut?

Papain, das in deiser Frucht enthaltene Enzym, hat mehrere positive Eigenschaften. Laut einer Veröffentlichung im European Journal of Pharmaceutical Sciences wird es unter anderem in der Dermatologie häufig eingesetzt, um Narben zu behandeln.

Außerdem unterstützt das Enzym die Gesundheit der Haut, da es die Beseitigung von abgestorbenen Zellen anregt und gegen Unreinheiten hilft. Die Papaya enthält außerdem Vitamin C, das die negativen Auswirkungen freier Radikale vermindert und die Produktion von Kollagen fördert.

Zusätzlich liefert diese Frucht auch Vitamin A, ein weiterer wichtiger Nährstoff, der die Zellregeneration anregt und das Auftreten von Unreinheiten und Unregelmäßigkeiten verringert. Aufgrund all dieser Eigenschaften ist Papaya-Seife ideal für die Pflege der Haut.

Tatsächlich gibt es aber noch weitere gesundheitliche Vorteile. Wir verraten dir weiter unten mehr!

zwei verpackte Stück Papaya-Seife

Papaya-Seife enthält Papain, eine Substanz mit Peeling-Effekt, die der Hautgesundheit zugute kommt.

Papaya-Seife kann auch zum Peeling eingesetzt werden

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Papaya-Seife ist ihr Peeling-Effekt. Das bedeutet, dass sie abgestorbene Zellen entfernen kann, die sich auf der Hautoberfläche ansammeln.

Auch wenn sich die Haut auf natürliche Weise erneuert, schadet es nicht, diesen Prozess durch die Anwendung von sanften Peeling-Produkten zu unterstützen. Dadurch bringst du deine Haut zum Strahlen und sorgst für einen ebenmäßigen Teint.

Die peelende Wirkung ist bei der Papaya-Seife auf das Papain zurückzuführen. Dieses Enzym fördert in Verbindung mit Wasser die Spaltung der Proteine in der Hornhaut.

Papaya-Seife hat Anti-Akne-Eigenschaften

Papaya-Seife ist in der Behandlung von Akne nicht das Mittel erster Wahl. Trotzdem kann sie die Reinigung der Haut wirksam unterstützen und einen wichtigen Beitrag leisten. Das Papain hilft sogar, beschädigtes Keratin zu entfernen und beugt der Narbenbildung vor.

Laut dem Buch Healing Power of Papaya von Barbara Simonsohn ist Papaya-Seife aufgrund ihrer Peeling-Eigenschaften ein ideales Hilfsmittel bei der Behandlung von Akne und ihre Verwendung beugt verstopften Poren durch überschüssige und abgestorbene Zellen vor.

Papaya-Seife ist beruhigend

Eine Reinigung der Haut mit Papaya-Seife ist hilfreich, um Schmerzen, Juckreiz und Rötungen zu lindern. Obwohl diese Seife kein medizinisches Heilmittel von Allergien, Bissen oder Wunden ist, kann sie unterstützend helfen, die Beschwerden zu vermindern.

Lies hier mehr über diese fünf überraschenden Vorteile von Papaya.

Die Seife hilft, Hautunreinheiten zu vermeiden

Bis jetzt gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die zeigen, dass Papaya-Seife Hautunreinheiten reduziert. Simonsohn, Autorin des oben erwähnten Buches, weist jedoch darauf hin, dass ihre regelmäßige Anwendung Narben mit der Zeit leicht aufhellen kann.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Papain die Haut jedoch nicht chemisch aufhellt, wie es bei handelsüblichen aufhellenden Cremes der Fall ist. Es wirkt, indem es die äußeren Hautschichten, die möglicherweise gebräunt oder durch die Sonne geschädigt sind, ablöst.

Sie entfernt Verunreinigungen auf natürlichem Weg

Das Enzym Papain fördert den Abbau von Proteinen durch Hydrolyse (Anlagerung eines Wassermoleküls). Aus diesem Grund kann sie auch zum Entfernen von Flecken aus Textilien verwendet werden.

Laut dem Buch “Papaya: Der Medizinbaum” von Harald W. Tietze, ist die aus dieser Pflanze hergestellte Seife sowohl zum Lösen als auch zum Entfernen von Flecken mit hohem Proteingehalt, wie beispielsweise Blutflecken, wirksam.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen von Papaya-Seife

Nur weil ein Produkt natürlich ist, bedeutet das nicht automatisch, dass es keine Nebenwirkungen haben kann. Jeder Körper ist unterschiedlich und manche Menschen können allergische Reaktionen sowie unerwünschte Effekte bei der Verwendung von Papaya-Seife haben.

Im Allgemeinen ist sie jedoch für die meisten Menschen gut verträglich. Von der Verwendung wird allerdings abgeraten, wenn eine Allergie gegen Latex oder Papaya vorliegt.

Beachte folgende Hinweise, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden:

  • Teste die Seife vor der ersten Anwendung an einer kleinen, verdeckten Stelle deiner Haut. Damit stellst du sicher, dass die Seife keine Allergien, Reizungen sowie Schwellungen usw. hervorruft.
  • Vermeide den Kontakt mit deinen Augen.
  • Verwende die Seife nur äußerlich.
  • Brich die Anwendung ab, wenn du eine Hautreaktion bemerkst. Spüle sie in diesem Fall gründlich ab! Suche ggf. einen Arzt oder Dermatologen auf.
  • Lagere die Seife bei einer Temperatur von weniger als 32° Celsius.
Natürliche Seife

Bei einer Allergie gegen Papaya oder Latex solltest du auf die Verwendung von Papaya-Seife verzichten.

Was du dir über Papaya-Seife merken solltest

Papaya enthält viele für deine Haut nützliche Nährstoffe. Wenn du also eine Papaya-Seife regelmäßig verwendest, kannst du sie als Peeling nutzen, das Vorhandensein von Akne reduzieren und Hautunreinheiten verhindern. Beachte jedoch, dass diese Seife keine Zauberkraft hat.

Weiters solltest du wissen, dass ihre Anwendung keine sofortige Wirkung zeigt und auch nicht die vom Dermatologen empfohlenen Produkte ersetzt. Im Falle von Akne, Reizungen oder Empfindlichkeit solltest du einen Arzt konsultieren.

Es könnte dich interessieren ...
10 unglaubliche, gesundheitsfördernde Eigenschaften der Papaya
Besser Gesund LebenLesen Sie es in Besser Gesund Leben
10 unglaubliche, gesundheitsfördernde Eigenschaften der Papaya

Sie ist vor allem wegen ihres intensiven Geschmackes und ihrer Nährstoffe beliebt. Hier erfährst du mehr über die Eigenschaften der Papaya.



  • Manosroi A, Chankhampan C, Manosroi W, Manosroi J. Transdermal absorption enhancement of papain loaded in elastic niosomes incorporated in gel for scar treatment. Eur J Pharm Sci. 2013 Feb 14;48(3):474-83. doi: 10.1016/j.ejps.2012.12.010. Epub 2012 Dec 21. PMID: 23266464.
  • Telang PS. Vitamin C in dermatology. Indian Dermatol Online J. 2013;4(2):143-146. doi:10.4103/2229-5178.110593
  • Kafi R, Kwak HS, Schumacher WE, Cho S, Hanft VN, Hamilton TA, King AL, Neal JD, Varani J, Fisher GJ, Voorhees JJ, Kang S. Improvement of naturally aged skin with vitamin A (retinol). Arch Dermatol. 2007 May;143(5):606-12. doi: 10.1001/archderm.143.5.606. PMID: 17515510.
  • Simonsohn, B. Healing Power of Papaya. Lotus Press (2000).
  • Tietze, H. Papaya the Medicine Tree. Harald Tietze Publishing (2003).
  • Amri E, Mamboya F. Papain, a plant enzyme of biological importance: A review. American Journal of Biochemistry and Biotechnology (2012).