Medizinische Kohle: 5 erstaunliche Anwendungsbereiche

13 Juni, 2019
Hast du schon einmal über die fantastischen Anwendungsmöglichkeiten von Aktivkohle für deine Gesundheit und auch in der Schöhnheitspflege gehört? Lies weiter und wir erzählen dir, was die medizinische Kohle alles bewirken kann!

In den vergangenen Jahren wurden nach und nach immer weitere Anwendungsbereiche für medizinische Kohle entdeckt. Dieses Produkt, auch Aktivkohle genannt, verfügt über einige sehr wirksame Eigenschaften, die es zu einem hervorragenden Naturheilmittel machen.

Einer der Hauptgründe für die hohe Wirksamkeit von Aktivkohle sind die Mikroporen aus denen ihre Oberfläche besteht. Diese fungieren als Filter, der alle Bestandteile, die in Gas oder einer Flüssigkeit enthalten sind, herausfiltert.

Heute gilt die medizinische Kohle (Aktivkohle) als eines der wirkungsvollsten natürlichen EntgiftungsmittelDer Grund hierfür ist der, dass die Kohle schädliche Toxine und andere Giftstoffe binden kann, die andernfalls deinem Körper und deiner Gesundheit schaden könnten.

Darüber hinaus kannst du Aktivkohle für verschiedene Zwecke ganz einfach auch zuhause verwenden.

Lies einfach weiter und erfahre, was genau du tun kannst.

Anwendungsbereiche für medizinische Kohle

Ob du es glaubst oder nicht, aber die alternative Heilkunde nutzt bereits seit Jahrhunderten die vielfältigen Vorzüge von Aktivkohle. Heutzutage werden viele dieser Anwendungsbereiche erneut entdeckt und so wird medizinische Kohle wieder zur Behandlung vielfältiger Beschwerden und gesundheitlicher Probleme genutzt.

Die Reinigung deines Körpers ist nach wie vor der Hauptnutzen dieser natürlichen Substanz. Darüber hinaus kann sie dank ihrer antioxidativen, entzündungshemmenden und verdauungsfördernden Eigenschaften auch für andere Behandlungen angewendet werden.

Für welche Beschwerden und gesundheitlichen Probleme du Aktivkohle verwenden kannst, erfährst du jetzt.

1. Behandlung von Blähungen und Völlegefühl

medizinische Kohle - Krämpfe

Wenn du medizinische Kohle konsumierst, dann kannst du dadurch die unangenehmen Begleiterscheinungen von Verdauungsbeschwerden und Blähungen verhindern, die oftmals nach einer schweren Mahlzeit entstehen können.

Aufgrund der Zusammensetzung der Kohle absorbiert sie alle Stoffe, die deine Verdauung behindern. Dadurch werden entzündliche Reaktionen verhindert.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Aktivkohle (5 g)
  • 250 ml Wasser (1 Tasse)

Zubereitung

  • Gib einfach die medizinische Kohle in das Wasser und verrühre alles miteinander bis sich die Kohle vollständig aufgelöst hat.

Anwendung

  • Vor jeder schweren Mahlzeit kannst du ein Glas dieser Mischung trinken.

Lies auch: Diese Übungen können dir gegen Blähungen helfen

2. Medizinische Kohle zur Behandlung eines Katers (Hangover)

medizinische Kohle - Hangover

Durch den Verzehr von Aktivkohle kannst du den Alkohol nicht aus deinem Körper eliminieren. Allerdings hilft dir die Kohle dabei, deinen Stoffwechsel zu beschleunigen.

Dazu solltest du sie mit viel Wasser trinken. Dadurch werden Giftstoffe, die du durch übermäßigen Alkohol im Körper angesammelt hast, schneller wieder abgebaut.

Zutaten

  • 1 Esslöffel medizinische Kohle (10 g)
  • 500 ml Wasser (2 Tassen)

Zubereitung

  • Gib die Aktivkohle in das Wasser und verrühre alles sehr gut miteinander.

Anwendung

  • Du kannst dieses Getränk jedesmal trinken, wenn du einen Kater hast.
  • Außerdem solltest du es Schluck für Schluck trinken. Dadurch kann die Kohle besser wirken.

3. Medizinische Kohle bei Gicht

medizinische Kohle - Fußschmerzen

Da die medizinische Kohle entzündungshemmende Eigenschaften hat, kannst du mit ihr die Schmerzen lindern, die Gicht verursacht. Durch die direkte Anwendung auf den entzündeten Stellen wird deine Durchblutung verbessert. Außerdem verringern sich die Schwellungen an deinen Gelenken erheblich.

Zutaten

  • 50 g Aktivkohle (5 Esslöffel)
  • 1 Liter Wasser (4 Tassen)

Zubereitung

  • Vermische die Kohle und das Wasser in einer großen Schüssel miteinander.

Anwendung

  • Zuerst tauchst du ein sauberes Tuch in die Schüssel, so dass es gut mit der Mischung voll gesogen ist. Anschließend legst du das Tuch auf die entzündeten Stellen.
  • Nun lässt du alles für 30 Minuten einwirken. Abschließend wäscht du dich mit klarem Wasser.
  • Wiederhole diese Anwendung zwei bis drei Mal pro Woche, je nach Intensität der Beschwerden.

4. Behandlung von Insektenstichen und -bissen

medizinische Kohle - Insektenbiss

Medizinische Kohle wird meistens innerlich angewendet und eingenommen. Allerdings kannst du sie auch äußerlich anwenden. Aufgrund der entzündungshemmenden Eigenschaften reduzieren sich die Schwellungen, die oft nach Insektenstichen auftreten. Darüber hinaus beugst du auch allergischen Reaktionen vor.

Zutaten

  • 10 g Aktivkohle (1 Esslöffel)
  • ½ Esslöffel Bio-Kokosöl (8 g)

Zubereitung

  • Vermische die Kohle mit dem Kokosöl bis sich eine homogene Paste gebildet hat.

Anwendung

  • Zuerst trägst du die Paste auf den Stich auf und lässt sie trocknen.
  • Anschließend wäschst du sie gründlich mit kaltem Wasser ab.
  • Wiederhole die Anwendung bis du eine Verbesserung feststellst.

Lies auch diesen Artikel: 5 natürliche Heilmittel gegen Allergien

5. Verwende medizinische Kohle zur Entfernung von Mitessern

Mitesser entfernen

Möglicherweise ist diese Anwendungsmöglichkeit von Aktivkohle für dich überraschend. Aufgrund ihrer sehr guten absorbierenden Wirkung ist sie aber hervorragend zur Reinigung deiner Haut geeignet. Außerdem hilft dir medizinische Kohle dabei, unschöne Mitesser zu entfernen, die deine Poren ansonsten verstopfen würden.

Zutaten

  • 1 Teelöffel medizinische Kohle (5 g)
  • 1 Eiweiß
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)

Zubereitung

  • Zuerst gibst du die Aktivkohle in eine Schüssel und vermischst sie mit dem Eiweiß.
  • Schlage das Eiweiß gut auf und gib langsam den Honig hinzu.
  • Achte darauf, dass alle Zutaten gut miteinander vermengt sind.

Anwendung

  • Zuerst gibst du die Maske auf alle Stellen deiner Haut, an denen du Mitesser hast.
  • Anschließend lässt du sie für 20 Minuten einwirken und trocknen. Danach kannst du sie vorsichtig entfernen.
  • Dazu spülst du dein Gesicht mit reichlich kaltem Wasser. Achte darauf, dass du die Maske vollständig abwäschst.

Wie du siehst gibt es eine ganze Reihe an Möglichkeiten, wie du medizinische Kohle anwenden kannst. Daher solltest du immer welche zuhause haben.