Leckerer Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie

· 26 Oktober, 2018
Grüne Äpfel un Sellerie sind die perfekte Option, um verschiedenen Gerichten eine ganz besondere Note zu verleihen

Der Sommer ist eine gute Jahreszeit für Salate, vor allem weil sie so schön leicht und erfrischend sind. Unseren leckeren Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie kannst du jedoch das ganze Jahr über genießen. Er schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch gesund.

Die Säure der grünen Äpfel kombiniert perfekt mit dem Sellerie und verleiht dem Salat ein ganz besonderes Aroma. Außerdem sind sowohl Äpfel als auch Sellerie eine perfekte Option für alle, die auf ihre schlanke Linie achten und lecker und leicht essen wollen.

Hier erfährst du, wie du den Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie zubereiten kannst.

Vorteile von Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie

Äpfel haben anitoxidative Eigenschaften; sie enthalten Flavonoide, Ballaststoffe und viel Vitamin C.

Der Verzehr von Äpfeln wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Herz und Knochen aus und sorgt dafür, dass Haut und Zähne strahlen. Außerdem hält das Sättigungsgefühl lange an, sodass sie sich gut für Diäten eignen.

Sellerie ist hingegen reich an Vitamin K, Folsäure, Kalium und Ballaststoffen und enthält kaum Kalorien. Seine Inhaltsstoffe senken zudem den Cholesterinspiegel und den Blutdruck.

Außerdem begünstigt Sellerie den Gewichtsverlust und fördert die Verdauung. Dank der enthaltenen Antioxidantien wirkt er entzündungshemmend und empfiehlt sich daher besonders für Menschen, die unter Arthritis, Asthma oder Rheuma leiden.

Wie du siehst, ist der Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Die folgenden Rezepte sind verschiedene Variationen, die jedoch immer diese beide Zutaten enthalten.

Probiere sie gleich aus und finde heraus, welcher deiner Familie am besten schmeckt.

Lesetipp: Ist ein grüner Apfel besser als ein roter Apfel?

Rezept für Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie

Dieser Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie ist schnell und einfach zuzubereiten. Du kannst ihn als Beilage zu Fisch, weißem Fleisch oder auch als Vorspeise genießen.

Rezept für Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie

Zutaten für 4 Personen

  • Eine Stange Sellerie (100 g)
  • 2 grüne Äpfel
  • Zitronensaft (nach Belieben)
  • Olivenöl (nach Belieben)
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)
  • 5 Walnüsse
  • 5 Minzblätter
  • 2 Löffel andere gehackte Trockenfrüchte (30 g)
  • Mayonnaise (nach Belieben, optional)

Zubereitung

  1. Den Sellerie waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Dann die Äpfel waschen. In der Mitte durchschneiden und das Gehäuse entfernen; dann ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
  3. Die Walnüsse und die Trockenfrüchte hacken und in eine Schüssel geben. Mit der fein gehackten Minze, Öl, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Im Anschluss kannst du auch Mayonnaise dazugeben oder ein paar Mandelblättchen auf den Salat streuen.

Eine weitere Möglichkeit für das Salatdressing:

Zutaten

  • 5 Löffel Dijon-Senf (100 g)
  • 3 Teelöffel flüssiger Honig (15 ml)
  • 1 Löffel Olivenöl (15 ml)
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung

  • Den Dijon-Senf in einer Schüssel mit den anderen Zutaten vermischen.
  • Anschließend über den Salat geben.

Sieh dir auch diesen Artikel an: Rezept für einen überraschend leckeren griechischen Salat

Gourmet-Rezept für Salat mit grünen Äpfeln und Sellerie

Bei diesem Rezept werden andere Zutaten, wie Avocado, die dem Salat eine cremige Konsistenz verleiht, hinzugegeben; Garnelen und Surimi machen den Salat besonders interessant.

Gourmet-Rezept für Salat mit grünen Äpfeln

Zutaten für 6 Personen

  • 3 grüne Äpfel (Granny Smith)
  • 1 Handvoll Sellerie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Avocado
  • Saft 1 Zitrone
  • Blattsalat
  • 2 Tassen tiefgekühlte, geschälte Garnelen (300 g)
  • 10 Surimis
  • 3 Löffel Mayonnaise (60 g)
  • Salz (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen und entkernen. Dann in kleine Würfel schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden, und beiseite stellen.
  2. Den Sellerie zunächst der Länge und anschließend der Breite nach durchschneiden. Die Würfel sollten in etwa die gleiche Größe haben wie die Apfelstückchen. Beiseite stellen.
  3. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Danach das Surimi waschen und in Stücke schneiden.
  4. Die Garnelen für eine Minute in kochendes Salzwasser geben. Herausnehmen und mit Eiswasser abschrecken; gut abtropfen lassen und dreiteilen.
  5. Alle Zutaten in einem großen Behälter mischen und mit Salz würzen. Anschließend mit Mayonnaise marinieren.
  6. Danach mit ein paar Salatblättern garnieren und servieren.