Leckere Brownies aus der Mikrowelle - ein einfaches Rezept

Mit diesem schnellen und einfachen Rezept kannst du in nur 2 Minuten leckere Brownies genießen. Dekoriere sie mit etwas Eiscreme oder Früchten und lasse sie dir schmecken!
Leckere Brownies aus der Mikrowelle - ein einfaches Rezept

Letzte Aktualisierung: 23. Oktober 2021

Eine der kuriosesten Theorien, die die Erfindung des Brownies erklären, besagt, dass dieses Dessert durch Zufall entstand, als ein Koch versuchte, einen Schokoladenkuchen zu backen und vergaß, Hefe zu verwenden. Das Ergebnis war köstlich. In unserem heutigen Artikel werden wir dir ein schnelles Rezept vorstellen, mit dem du dir leckere Brownies ganz einfach in der Mikrowelle zubereiten kannst.

Was sind Brownies?

Der Brownie ist eine typisch amerikanische Nachspeise. Es gibt eine Vielzahl von Rezepten für diesen leckeren kleinen Schokoladenkuchen. Normalerweise wird er mit Sahne oder Eiscreme serviert, damit das Dessert nicht ganz so schwer wird.

Leckere Brownies werden nicht nur in den Vereinigten Staaten hergestellt, sondern in Haushalten auf der ganzen Welt. Auch in Restaurants werden sie als Dessert oder Snack verkauft. Außerdem kannst du sie oft fertig zubereitet und zum Aufwärmen kaufen.

Aber du kannst sie natürlich auch zu Hause zubereiten. Dazu musst du kein Backprofi sein. Wie wir bereits erwähnt haben, ist die die Vielfalt der Rezepte für diese Süßigkeit ist groß, von den einfachsten bis zu den aufwändigsten. Und nicht nur das, du kannst auch verschiedene Schokoladensorten verwenden.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Rezept für einen leckeren Biskuitkuchen

Leckere Brownies aus der Mikrowelle: Das Rezept

Leckere Brownies aus der Mikrowelle - der Teig

Damit du diese Köstlichkeit genießen kannst, stellen wir dir heute ein sehr einfaches Rezept für lecker Brownies vor. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und das Ergebnis wird dich überraschen. Ideal als besonderer Snack oder um deine Gäste zu überraschen!

Zutaten

Für dieses köstliche Brownie-Rezept benötigst du nicht viele Zutaten. Hier ist alles, was du brauchst:

  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Mehl (40 g)
  • 4 Esslöffel Zucker (60 g)
  • 3 Esslöffel Kakaopulver (45 g)
  • 3 Esslöffel Nougatcreme (45 g)
  • 1,2 g Hefe (getrocknet)
  • 6 Esslöffel Milch (90 ml)
  • 3 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl (45 ml)

Lies auch diesen Artikel: Die antikarzinogene Wirkung von Kakao

Leckere Brownies aus der Mikrowelle: Die Zubereitung

  1. Zuerst gibst du alle Zutaten in eine Schüssel und vermischst sie gut miteinander. Es gibt keine bestimmte Reihenfolge, aber idealerweise beginnst du immer mit den trockenen Zutaten und vermischst sie gut. Anschließend fügst du die Flüssigkeiten hinzu.
  2. Dann nimmst du zwei Tassen und gibst je eine Hälfte des Teiges in die Tassen.
  3. Danach stellst du eine Tasse für 1 Minute und 45 Sekunden bei maximaler Leistung in die Mikrowelle. Behalte den Brownie im Auge, bis er nach deinem Geschmack gebacken ist.
  4. Dazu kannst du eine Kugel Vanilleeis oder etwas Schlagsahne servieren.

Wenn du die Tasse in die Mikrowelle stellst, solltest du einen Teller darunter stellen. Manchmal läuft der Teig über und kann das Innere des Geräts verunreinigen.

Nach dem Backen kannst du den Brownie direkt aus der Tasse essen. Wenn du ihn lieber auf einem Teller isst, empfiehlt es sich, die Innenseite des Bechers vorab mit Butter einzufetten. So kannst du ihn dann wesentlich leichter aus dem Becher stürzen.

Dekorationsideen für dieses Brownie-Rezept

Leckere Brownies mit Erdbeeren

Dieses Brownie-Rezept ist sehr einfach. Du kannst ihm jedoch auf viele verschiedene Arten eine besondere Note verleihen:

  • Wenn du einen Eisstiel in den Becher steckst, kannst du ihn auf eine witzige Art essen.
  • Außerdem kannst du ihn mit bunten Zuckerperlen oder Obststücken dekorieren.
  • Du kannst ihn auch mit einer warmen Schokoladensauce oder Zuckerguss überziehen.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein wenig Orangenschale darüber zu streuen. Das gibt dem Kuchen eine köstliche Zitrusnote!
  • Du kannst auch Nussstücke in den Teig geben. Wähle einfach die Sorte, die du am liebsten magst: Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln… Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
  • Wenn du möchtest, kannst du den Brownie auch halbieren und ein wenig Eiscreme darauf geben. Du wirst garantiert begeistert sein.

Mit ein bisschen Fantasie kannst du ein so einfaches und leichtes Rezept wie dieses zubereiten. Es ist lecker und vor allem sehr farbenfroh.

Wirst du es ausprobieren?

Es dauert nur ein paar Minuten!

Bild mit freundlicher Genehmigung von Elana’s pantry

Es könnte dich interessieren ...
Mikrowellen-Kuchen: Ein einfaches, schnelles Dessert
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Mikrowellen-Kuchen: Ein einfaches, schnelles Dessert

Dessert-Rezepte, die schnell, einfach und natürlich lecker sind, kommen immer gut an. Ein Beispiel für einen einfachen schnellen Nachtisch ist ein ...