Ich liebe einen verheirateten Mann – was tun?

6 Mai, 2019
In die Mitte einer bestehenden Ehe zu geraten, kann schwerwiegende emotionale und familiäre Folgen haben. In diesem Artikel erklären wir dir diese Konsequenzen und geben dir gleichzeitig einige Vorschläge. Verschiedene Umstände lassen dich auf dein Herz hören, anstatt der Vernunft zu folgen und so kann es sein, dass du dich in einen verheirateten Mann verliebst.

Die Liebe deines Lebens sollte idealerweise Single und in der Lage sein, dir die Stabilität und Zeit zu geben, die du verdienst. Allerdings hört man die Aussage Ich liebe einen verheirateten Mann bei jungen Frauen häufig.

In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Faktoren einen Einfluss haben und wie du die prekäre Situation überwinden kannst.

Wir alle wissen, dass das Herz nicht leicht zu kontrollieren ist und unsere Gefühle bestimmen fast jede Situation in unserem Leben. Du kannst das Geschehene nicht rückgängig machen, aber du kannst dein Schicksal ändern, wenn du mit klarem Kopf klug handelst.

Viele Frauen haben irgendwann in ihrem Leben ein Auge auf einen vergebenen Mann geworfen. Vielleicht fühlst du dich einfach wirklich gut, wenn du mit ihm zusammen bist. Das Problem ist jedoch, wenn du die Kontrolle über deine Willenskraft, dein Selbstwertgefühl und deine Freiheit verlierst.

Warum liebe ich einen verheirateten Mann?

Die Liebe zu einem verheirateten Mann bringt oft Probleme mit sich

Es gibt viele Gründe, warum Frauen von verheirateten Männern angezogen werden. Im Folgenden listen wir einige der Faktoren auf, die dazu beitragen können, dass du dich mit einer Beziehung zufrieden gibst, in der du die Geliebte bist:

  • Geringes Selbstwertgefühl: Du fühlst dich emotional demoralisiert oder unmotiviert und siehst in der Person „etwas“, das diese Lücke füllt.
  • Idealisierung: Er hat eine attraktive Persönlichkeit, ist höchstwahrscheinlich viel älter als du und hat einen akademischen oder sozialen Status erreicht, der Bewunderung verdient. Er ist einfach sehr erfolgreich.
  • Mitgefühl: Dinge wie „Ich fühle mich missverstanden“, „Wir führen eine gescheiterte Ehe“ oder „Wenn ich dich früher schon getroffen hätte…“ können dir ans Herz gehen und so entscheidest du dich dazu, die Rettungsleine für diesen „armen Mann“ zu sein.
  • Erwartungen: Du hast keinen definierten Lebensplan und wirst  von den Projekten, die er dir präsentiert, verzaubert, während er „den richtigen Zeitpunkt für die Behebung der Probleme findet“.
  • Einsamkeit: Du sehnst dich nach Gesellschaft, deine Kinder sind wahrscheinlich bereits alle erwachsen, deine wirtschaftliche Situation ist stabil, du hast schlechte Erfahrungen gemacht und willst keine ernsthafte Verpflichtung.
  • Persönlichkeit: Du spürst das Adrenalin, weil du etwas tust, was du nicht tun solltest. Gleichzeitig siehst du die Beziehung als ein Spiel, in dem du um den ersten Platz kämpfen musst. Du fühlst dich vom Risiko angezogen.

Das könnte dich auch interessieren: Untreue: gibt es Unterschiede zwischen Mann und Frau?

Ich liebe einen verheirateten Mann: die Folgen

Als Geliebte spürst du schnell die Folgen davon einen verheirateten Mann zu lieben

Wenn man einen verheirateten Mann liebt und alles akzeptiert, was damit einhergeht, zieht dies bedauerlicherweise ein paar Dinge mit sich, die schlechte Nachrichten bedeuten.

  • Du spielst immer die zweite Geige. In seinem gesellschaftlichen Leben wirst du ein Schattendasein führen und zu besonderen Terminen eine unbedeutende Figur sein.
  • Du wirst auch wertvolle Zeit damit vergeuden, ihn zu treffen, dich zu verlieben, ihm bei seinen Versprechen zuzuhören und letztendlich dem Versuch, ihn zu vergessen.
  • Ein geliebter Mensch wird deine Entscheidung, mit einem verheirateten Mann zusammen zu sein, kaum unterstützen. Dies wiederum bedeutet schlaflose Nächte, viele Tränen, Wut, Einsamkeit und Isolation.
  • Wenn die Wahrheit ans Licht kommt, kannst du das Vertrauen wichtiger Familienmitglieder und Freunde verlieren, und dein Ruf wird unwiederbringlich beeinträchtigt.
  • Im unwahrscheinlichen Fall, dass er bei dir bleibt, wirst du immer als die Person betrachtet, die eine Ehe zerstört hat. Wenn er untreu ist, solltest du aber auch die andere Frau verstehen, da du einmal ihn ihrer Position warst.

Unser Lesetipp für dich: Wie du eine toxische Beziehung beendest

Ich liebe einen verheirateten Mann – was tun?

Baue auf Freunde, wenn du die Beziehung zu einem verheirateten Mann beendest

Du hast dich in einen verheirateten Mann verliebt, aber du kannst die Zeit nicht zurückdrehen und du möchtest in diesem Teufelskreis keine Zeit verschwenden. Du bist erfüllt von frustrierter Liebe, Wut, Schuld, Leere, Einsamkeit und Isolation.

Wie reparierst du diese Situation?

  • Analysiere, wie du dich fühlst, wohin du gehst und wo und wie du dich in fünf Jahren siehst. Möchtest du dies für dich selbst?
  • Höre auf damit, mit ihm zu reden, und vermeide Situationen und Orte, an denen du ihn sehen kannst.
  • Weine, bis du keine Tränen mehr übrig hast. Es ist besser, jetzt ein wenig zu leiden, als sich zu einem ganzen Leben voller Leiden zu verurteilen.
  • Sprich mit deinen guten Freunden, die dich trösten und dir Ratschläge geben können. Zwei oder mehr Köpfe sind besser als nur einer. Suche dir ebenfalls, wenn möglich,  professionelle Hilfe.
  • Denke über deine persönlichen Ziele nach und konzentriere dich auf neue Lebensprojekte.
  • Erweitere deinen sozialen Kreis, triff dich öfter mit deinen Freunden und denke daran, dass es noch viel mehr Fische im Meer gibt.

Die Liebe soll uns glücklicher machen, doch der Satz „Ich liebe einen verheirateten Mann“ wird dich wahrscheinlich nicht zum Glück führen.