Gesundheitliche Vorzüge von Löwenzahn

15 Mai, 2019
Um die gesundheitlichen Vorzüge von Löwenzahn zu nutzen, bereiten sich viele Menschen einen Aufguss oder Tee damit zu. Aber du kannst Löwenzahn genauso als Salat genießen oder ihn äußerlich anwenden.

Die Vorzüge von Löwenzahn werden häufig für medizinische Anwendungen genutzt. Der Grund hierfür sind seine entgiftenden Eigenschaften, die deinen Körper bei der Reinigung und Entgiftung unterstützen.

Es wird angenommen, dass diese Heilpflanze ursprünglich aus Europa kommt. Heutzutage findest du sie allerdings auf der ganzen Welt.

Löwenzahn wird normalerweise nicht höher als 50 cm. Er hat gelbe Blüten und eine schwammig aussehende weiße Frucht. Sicherlich weißt du, wie Löwenzahn aussieht.

Die meisten Menschen halten Löwenzahn für ein Unkraut, das du überall am Wegesrand, auf großen Feldern oder oft auch in deinem Garten finden kannst. Allerdings ist diese Pflanze in Wahrheit viel mehr als nur das.

In unserem heutigen Artikel erzählen wir dir über die gesundheitlichen Vorzüge von Löwenzahn. Lasse dich überraschen!

Die gesundheitlichen Vorzüge von Löwenzahn

Löwenzahnblüten

Wie wir bereits erwähnt haben, verfügt Löwenzahn über entgiftende Eigenschaften. Die Vorzüge von Löwenzahn kannst du nutzen, um deinen ganzen Körper, also auch dein Verdauungs-, Nieren- und Kreislaufsystem, zu entgiften.

Am meisten profitierst du von dieser Wirkung, wenn du ihn auf eine dieser zwei Arten zubereitest:

  • Salate: Würze deinen Salat mit den Blättern oder bereite aus den jungen Blättern einen Salat zu.
  • Tee: Bereite dir einen Löwenzahntee zu.

Löwenzahn verhindert Wasseransammlungen im Körper

Eine weitere gesundheitsfördernde Eigenschaft von Löwenzahn ist seine entwässernde Wirkung. Diese ist einer der wichtigsten Vorzüge von Löwenzahn, denn dadurch kannst du deinen Körper von Schadstoffen befreien, die andernfalls deine Körperfunktionen beeinträchtigen würden.

Wenn du dir einen Löwenzahntee zubereitest, dann kannst du Wassereinlagerungen ausleiten. Dadurch vermindert sich auch das Risiko von Nierenerkrankungen.

Vorzüge von Löwenzahn: Trinke ihn als Tee

Vorzüge von Löwenzahn - Tee

Die Zubereitung eines Tees ist eine sehr gute Möglichkeit, die gesundheitlichen Vorzüge von Löwenzahn optimal auszunutzen. Wenn du ihn trinkst, kann dein Körper die wertvollen Inhaltsstoffe und Heilwirkungen sehr gut verwerten. So kannst du einige gesundheitliche Beschwerden lindern.

Wir sagen dir nun, wie du dir einen Löwenzahntee zubereitest:

Zutaten

  • 1 Esslöffel getrocknete Löwenzahnblätter (15 g)
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Zuerst erhitzt du das Wasser.
  • Die Blätter gibst du in eine Teetasse. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, übergießt du die Blätter mit dem kochenden Wasser.
  • Nun rührst du die Mischung kurz um und lässt den Tee für 5 Minuten ziehen.

Trinke diesen Tee einen Monat lang zweimal wöchentlich oder nachdem du zu viel gegessen hast.

Vorzüge von Löwenzahn für deine Verdauung

Löwenzahn

Die entgiftenden Eigenschaften von Löwenzahn sind sehr heilsam, wenn du an Verdauungsbeschwerden leidest.

Besonders, wenn du überschüssiges Fett aus dem Körper loswerden willst, sind sie ebenfalls sehr nützlich. Außerdem verbessert Löwenzahn die Gallenproduktion. Die Gallensäfte sind für eine gute Verdauung unbedingt erforderlich.

Wenn du regelmäßig Löwenzahn isst, dann wirst du eine wesentliche Verbesserung deiner Verdauung bemerken. Solltest du an einer langsamen Darmtätigkeit leiden, so wird sich diese bald regulieren und normalisieren.

Damit du all diese gesundheitlichen Vorzüge von Löwenzahn nutzen kannst, empfehlen wir dir, regelmäßig frische Löwenzahnblätter in deinen Salat zu geben.

Zutaten

  • 2 Blätter grüner Salat
  • 1/2 Karotte
  • 1 Tasse Löwenzahnblätter (30 g)
  • Zitronensaft

Zubereitung

  • Gib zwei sehr grüne Salatblätter in eine Schüssel.
  • Danach reibst du eine halbe Karotte dazu.
  • Abschließend gibst du die Löwenzahnblätter in die Schüssel und würzt den Salat mit ein paar Tropfen Zitronensaft.

Vorzüge von Löwenzahn für deine Haut

Hautreinigung

Außer der Zubereitung von Tee oder Salat kannst du Löwenzahn auch äußerlich anwenden. So lindert und beruhigt er Hautausschläge und Probleme, die durch Psoriasis verursacht werden.

Diese Hauterkrankung, die auch Schuppenflechte genannt wird, kann sehr unangenehm schmerzende und juckende Haut verursachen. Nutze die Vorzüge von Löwenzahn, indem du ihn auf die Haut aufträgst, um damit deine Beschwerden zu lindern.

Zutaten

  • 60 g Löwenzahnblätter (2 Tassen)
  • Warmes Wasser (nach Bedarf)

Zubereitung und Anwendung

  • Zuerst nimmst du zwei Bündel Löwenzahnblätter und lässt sie für 15 Minuten in warmem Wasser einweichen.
  • Danach entnimmst du die Blätter und legst sie auf die entzündeten Hautstellen.
  • Wickle eine saubere Bandage darum.
  • Lasse diese Anwendung für eine Stunde einwirken und wiederhole sie, bis der Hautausschlag abgeklungen ist.

Empfehlungen

Wenn du irgendwelche Nebenwirkungen bemerkst, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Du findest Löwenzahn auch in Parks, aber du solltest sicher sein, dass er nicht mit Pestiziden behandelt wurde.

Wasche ihn daher vor der Verwendung gründlich ab, am besten mit warmem Wasser. So gehst du sicher, dass kein Schmutz oder sonstige Rückstände an ihm haften. Idealerweise nimmst du den Löwenzahn aus deinem eigenen Garten, denn dann weißt du, dass er nicht gespritzt ist.

Denke immer daran: jede übermäßige Nutzung von medizinisch wirksamen Heilpflanzen kann giftig sein und birgt auch gesundheitliche Risiken. Verwende sie also maßvoll.

  • The diuretic effect in human subjects of an extract of Taraxacum officinale folium over a single day.
    Department of Herbal Medicine, Tai Sophia Institute, Laurel, MD (2009). https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19678785
  • The effect of Taraxacum officinale on gastric emptying and smooth muscle motility in Rodents.Department of Gastroenterology and Hepatology, The Affiliated Hospital of Yanbian University College of Medicine, Yanji, Jilin Province, China.(2011). https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21453412
  • Dandelion Extracts Protect Human Skin Fibroblasts from UVB Damage and Cellular Senescence. Sir Winston Churchill Collegiate and Vocational Institute, Thunder Bay, ON, Canada. (2015). https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26576225
  • Constituents from the roots of Taraxacum platycarpum and their effect on proliferation of human skin fibroblasts. Institute for Environmental Sciences, University of Shizuoka, 52–1 Yada, Suruga-ku, Shizuoka, Japan.(2012). https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22293479