Erstausstattung für Neugeborene: was du unbedingt brauchst

29 April, 2019
Babykleidung gehört natürlich zur Erstausstattung für Neugeborene, du solltest sie daher unbedingt vor der Geburt besorgen. Es gibt aber noch einige weitere Dinge, die du auf jeden Fall vorbereiten solltest.

Gegen Ende der Schwangerschaft gibt es viele Fragen, die du dir stellst. Was genau gehört zur Erstausstattung für Neugeborene? Welche Kleidungsstücke brauche ich auf jeden Fall für mein Baby? Wie viele Sets davon und in welcher Farbe soll ich sie kaufen?

Meistens sind die künftigen Großmütter hier tolle Ratgeber, die dir sicher viele wertvolle Tipps und Empfehlungen geben können. Auch während der Schwangerschaft können sie dir stets mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Oftmals kaufen die Omis auch schon vor der Geburt viele sinnvolle Utensilien und Kleidungsstücke, für die du schon bald sehr dankbar sein wirst. Natürlich sollte auch der werdende Vater mit in diese Aktivitäten einbezogen werden.

Wenn dein Baby normale Größe und Gewicht hat, dann sollte Kleidung für Neugeborene genau passen. Allerdings solltest du in deiner Erstausstattung für Neugeborene auch schon Kleidung vorrätig haben, die für das Alter von 0 bis 3 Monaten passend ist.

Bedenke, dass dein Kind sehr schnell wachsen wird und besonders in der ersten Zeit laufend neue Bekleidung benötigt.

In unserem heutigen Artikel wollen wir die eine Liste mit Dingen an die Hand geben, die dir als Richtlinie dafür dienen soll, welche und wie viel Babykleidung du für dein Neugeborenes kaufen solltest. Damit du am Tag der Geburt bestens auf die Ankunft deines kleinen Lieblings vorbereitet bist!

Erstausstattung für Neugeborene: Kleidung

Die meisten schwangeren Frauen beginnen bereits damit, Babykleidung zu kaufen, bevor sie überhaupt wissen, ob sie ein Mädchen oder einen Jungen bekommen werden.

Vielleicht gehörst du aber auch zu den Frauen, die erst bei der Geburt das Geschlecht des Kindes erfahren. Letztendlich kommt es bei der Erstausstattung für Neugeborene weniger auf die Farbe der Kleidung an, sondern darauf, dass sie praktisch ist.

Strampelanzüge (Bodysuits) mit Druckknöpfen

Erstausstattung für Neugeborene - Bodysuit

Wenn du Baumwoll-Strampelanzüge mit Druckknöpfen kaufst, dann machst du damit garantiert keinen Fehler. Sie sind einfach zu öffnen und nach dem Windelwechseln kannst du sie leicht wieder verschließen. Du musst dein Kind dabei nicht komplett ausziehen.

Außerdem sind diese Bodysuits wirklich sehr praktisch. Du kannst sie bis zum Po deines Babys öffnen, sodass die Windeln fest sitzen. Dadurch wird auch ein Auslaufen der Windeln verhindert.

Achte auch auf den Kragen der Strampelanzüge: er sollte so gestaltet sein, dass du dein Baby von unten nach oben hin anziehen kannst. Es gibt diese Anzüge in verschiedenen Ausführungen. So kannst du langärmelige oder ärmellose finden, gemusterte oder einfarbige Varianten.

Wenn du deinem Baby einen Strampelanzug anziehst, dann kannst du es damit viel leichter tragen. Außerdem musst du dann nicht ständig die Kleidung zurecht ziehen und zupfen, wie das oft bei anderen Modellen der Fall sein würde.

Darüber hinaus kannst du Strampelanzüge in jedem Klima verwenden. Wenn du in einer heißen Klimazone wohnst, dann kannst du deinem Baby einfach ein paar leichte Hosen darüber anziehen. Wenn du in kälteren Gegenden wohnst, dann dient der Strampler einfach als zusätzliche wärmende Schicht unter der weiteren Kleidung.

Besonders originell kannst du die kleinen Bodysuits gestalten, wenn du ein paar einfarbige besorgst und diese dann selber mit ein paar Sprüchen oder persönlichen Worten bedruckst. In der Erstausstattung für Neugeborene solltest du ca. 12 Bodysuits einplanen.

Hosen, ein wichtiger Bestandteil der Erstausstattung für Neugeborene

In deiner Erstausstattung für Neugeborene sollten Hosen natürlich nicht fehlen. Der Kauf ist einfach und die Auswahl ist groß.

Besonders solltest du darauf achten, dass sie einen Gummizug am Bund haben und Druckknöpfe im Schritt, damit du leicht und schnell die Windeln wechseln kannst.

Grundsätzlich solltest du Hosen aus weichen und elastischen Materialien wählen, damit dein Baby sich frei bewegen kann und sich nicht unwohl fühlt. Lange Hosen aus dickerem Material sind für kalte Wintertage und kühlere Klimazonen die richtige Wahl.

Solltest du in einer heißeren Gegend wohnen, dann wähle am besten leichte Materialien, außerdem solltest du auch Shorts für dein Baby haben. Wir empfehlen dir, 10 Paar Hosen zu kaufen.

Schlafanzüge

Kuschelige Schlafanzüge aussuchen ist eine leichte Aufgabe. Dabei sind Einteiler die beliebteste Variante unter den Pyjamas.

Sie schützen dein Baby vor Temperaturveränderungen und selbst, wenn es sich nachts abdecken sollte, wird es gut gewärmt. Dadurch wird sich dein Kind nicht erkälten.

Wenn der Schlafanzug Druckknöpfe im Schritt hat, dann ist das perfekt, denn so kannst du schnell und einfach die Windeln wechseln.

Die Stoffauswahl ist groß, es gibt sie aus Baumwolle, Leinen, Flanell und Wolle.
Bei der Stoffwahl solltest du beachten, in welcher Klimazone du lebst. In deiner Erstausstattung für Neugeborene sollten 10 Schlafanzüge enthalten sein.

Mützen gehören ebenfalls zur Erstausstattung für Neugeborene

Erstausstattung für Neugeborene - Hut

Mützen sind ein Muss für Neugeborene, da sie den Kopf deines Babys vor Kälte schützen. Es ist sehr wichtig, dass du dein Baby warm hältst, denn der Körper verliert die meiste Wärme über den Kopf.

Wir empfehlen, dass du mindestens 3 Mützen oder Hüte für dein Baby kaufst.

Handschuhe

Gleichfalls wichtig sind Handschuhe, denn du solltest auch die Hände deines Neugeborenen warm halten. Außerdem bewahren Handschuhe dein Baby davor, dass es sich im Gesicht kratzt und dabei verletzt. Und auch die Finger kann es dann nicht in den Mund stecken.

Achte darauf, dass die Handschuhe an den Handgelenken gut passen, dann können sie nicht so leicht verrutschen. Zwei bis drei Paar Handschuhe gehören auf jeden Fall in die Erstausstattung für Neugeborene.

Strumpfhosen

Ähnlich wie die Handschuhe und die Mütze halten auch Strumpfhosen dein Baby kuschelig warm. Sobald dein Baby die wohlige Wärme deiner Gebärmutter verlassen und das Licht der Welt erblickt hat, ist es den Widrigkeiten des Lebens und auch den unterschiedlichen klimatischen Bedingungen ausgesetzt.

Strumpfhosen helfen ihm dabei, sich stets angenehm warm zu fühlen. Außerdem kann sich dein Kind dadurch auch nicht an den Beinen kratzen und verletzen.

Lies auch dies: 4 Hausmittel gegen Bauchschmerzen bei Säuglingen

Weitere wichtige Dinge in der Erstausstattung für Neugeborene

Einwegwindeln

Erstausstattung für Neugeborene - Windeln

Welche Windeln du genau verwenden wirst, das hängt von deinem Baby ab. Wir empfehlen dir, für die erste Woche 20 Einwegwindeln zu kaufen.

Decken und Kuscheldecken

Decken und Kuscheldecken solltest du unbedingt haben. Du benötigst sie beispielsweise, um das Kopfkissen abzudecken oder wenn du dein Baby wickelst oder wenn du es aus der Wiege herausnimmst. Du solltest mindestens 5 Decken haben, da sie sicherlich schnell verschmutzen werden.

Baby-Handtücher

Baby-Handtücher sind weicher und kuscheliger als die für Erwachsene. Oft sind an den Baby-Badetüchern kleine Kapuzen angenäht, die den Kopf deines Kindes nach dem Bad schön warm halten. Wir empfehlen, dass du mindestens 3 Handtücher besorgst.

Abschließende Bemerkung

Unsere Liste für die Erstausstattung für Neugeborene soll dir als Richtlinie dienen. Was du ganz konkret brauchst, das hängt natürlich vom Einzelfall ab. Jedes Baby ist anders und hat andere Bedürfnisse.

Wichtig ist es, dass du genügend Vorrat hast und stets verschmutzte Kleidung oder Handtücher wechseln kannst. Und du solltest den Einkauf all dieser Utensilien natürlich ganz ohne Stress und Hektik genießen!

Gehe einfach in einen schönen Baby-Laden und kaufe die Dinge, von denen du überzeugt bist, dass sie am besten für dein Neugeborenes sein werden.