Erfolgreiche Beziehung: 6 Tipps

24 Dezember, 2019
Zu Beginn einer Beziehung ist die Liebe intensiv und aufregend, doch mit der Zeit wird der Alltag zur Routine. Lies diese Tipps und wende sie für eine erfolgreiche Beziehung an.

Nicht immer ist es einfach, eine erfolgreiche Beziehung zu führen. Liebe ist die wichtigste Grundlage, doch auch viele andere Aspekte sind wesentlich, um im Stress und in der Routine des Alltags ein glückliches Miteinander möglich zu machen. Eine Beziehung muss jeden Tag genährt werden. Wir haben heute ein paar hilfreiche Tipps für dich.

Wie kann ich eine erfolgreiche Beziehung führen?

Am Anfang einer Beziehung scheint durch die rosafarbene Brille alles wunderbar zu sein. Doch mit der Zeit kann die tägliche Routine dem Paar zu schaffen machen. Es gibt jedoch auch viele Möglichkeiten, die Beziehung zu nähren und langfristig miteinander glücklich zu sein. Nicht nur im Film gibt es ein Happy End.

Folgende Tipps können hilfreich sein, um eine erfolgreiche Beziehung zu führen. Du kannst sie jederzeit in die Praxis umsetzen, unabhängig davon, ob ihr ganz am Anfang eurer Beziehung steht, oder ob ihr schon lange zusammen seid.

1. Sei unabhängig

Erfolgreiche Beziehung

Anfangs möchte man am liebsten jede Sekunde zusammen verbringen, das ist ganz normal. Doch trotzdem sollte dadurch keine Abhängigkeit entstehen. Jeder braucht auch seinen eigenen Raum, um eine erfolgreiche und glückliche Beziehung führen zu können. Unabhängigkeit bedeutet nicht, dass man aufhört, sich zu lieben oder Zuneigung zu zeigen. Es bedeutet nur zu verstehen, dass man seine eigenen Hobbys und Pflichten hat.

Viele können das Leben ohne ihren Partner nicht genießen, doch es ist grundlegend, zumindest ab und zu etwas Abstand zu nehmen, indem man alleine etwas unternimmt.

2. Erfolgreiche Beziehung: Respekt ist eine Grundsäule

Langzeitstudien über die Ehe lehren uns diesen Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung. Respekt ist die Grundlage jeder Art von Beziehung, und eine romantische Beziehung ist definitiv keine Ausnahme.

Was bedeutet Respekt? Sich einzufühlen, zu verstehen und zu akzeptieren; dem Partner zuhören und ihn nicht dazu zwingen, anders zu sein oder zu werden, ihm nichts aufzudrängen.

Lesetipp: Respekt: 5 Schlüssel in einer Beziehung

3. Verabschiede dich von Egoismus

Beziehung

In einer glücklichen Partnerschaft denkt man immer für zwei. Deshalb hat Selbstsucht keinen Platz in einer erfolgreichen Beziehung. Was bedeutet das? Es geht darum, an die andere Person zu denken und nicht nur an dich, wenn es darum geht, eine Entscheidung zu treffen. Deine Zukunft hängt davon ab.

Wir sagen nicht, dass du alle deine eigenen Vorlieben ignorieren solltest, aber bei ernsthaften Beziehungen geht es darum, Vereinbarungen zu erzielen, die für beide funktionieren. Es ist wie ein Arbeitsvertrag oder eine andere Vereinbarung zwischen zwei Parteien.

Denke daran, dass sich die Welt nicht um dich dreht. Auch andere Menschen haben auch Bedürfnisse. Wenn du in deiner Beziehung selbstloser bist und dir ein paar Minuten Zeit nimmst, um deinem Partner etwas Aufmerksamkeit zu schenken, kannst du Frieden und Glück erreichen.

4. Erfolgreiche Beziehung: Redet über alles!

Streit

Ein weiterer Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung ist die Kommunikation. Selbst wenn es sich um schwierige Themen handelt, die zu Streit führen könnten, lohnt es sich. Es ist sehr wichtig, das auszudrücken, was du von deinem Partner willst und ihm mitzuteilen, was du fühlst und magst. Kontroverse Themen und unterschiedliche Standpunkte bereichern die Beziehung!

Das Leben ist nicht nur Sonnenschein und Rosen. In Beziehungen gibt es Ebbe und Flut, und deshalb ist der Dialog notwendig. Das Verstecken von Problemen funktioniert nicht, weil dann die Ernüchterung zunimmt und schließlich das Problem möglicherweise nicht mehr gelöst werden kann.

Ehrlichkeit und Authentizität sind zwei Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Beziehung. Trotz möglicher negativer Konsequenzen ist es immer wertvoll, die Wahrheit zu sagen. Also rede über das, was du so lange in deinem Herzen versteckt hast!

Lesetipp: Die häufigsten Gründe, warum sich Paare streiten

5. Erfolgreiche Beziehung: gemeinsame Unternehmungen

Erfolgreiche Beziehung

Wusstest du, dass es sehr gut für dich ist, mit deinem Partner ein Hobby zu teilen? Es bringt Abwechslung von der täglichen Routine und verhindert Langeweile. Außerdem habt ihr ein tolles gemeinsames Gesprächsthema und könnt ein ganz besonderes Band bilden. Es gibt euch auch die Möglichkeit, euch gegenseitig zu unterstützen, zu helfen und zu motivieren. 

Man kann zusammen Sport treiben, Konzerte besuchen, zu Hause kochen, Tanzkurse besuchen, Seite an Seite im Garten arbeiten… Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Probiert ein paar Wochen lang etwas aus und ihr werdet die positiven Ergebnisse sehen.

Denke daran: Ihr solltet beide die Aktivität mögen, die ihr ausführt. Du möchtest deinen Partner nicht zwingen, mit dir einen Zumba-Kurs zu besuchen, wenn er das nicht will. Du musst dich auch nicht dazu zwingen lassen, einen Horrorfilm anzusehen. Ihr findet sicher gemeinsame Interessen, die euch Spaß machen.

6. Erkenne, dass auch andere Beziehungen wichtig sind

Freunde

Dieser Teil ist auch wesentlich in einer erfolgreichen Beziehung. Immer nur zu zweit zu sein, kann tatsächlich kontraproduktiv sein. Organisiert also Zusammenkünfte, besucht die Familie, schließt neue Freundschaften, verbringt Zeit mit Menschen, die Gemeinsamkeiten mit euch haben, geht auf ein Doppel-Date… Öffnet euren Kreis.

Mit anderen Menschen zusammen zu sein, macht den Alltag noch dynamischer. Man verlässt damit die gewohnte Umgebung, was sehr bereichernd ist. Eine unterhaltsame Art, einen Samstagnachmittag oder einen Abend zu verbringen!