Energiereiche Obst- und Gemüsesorten für den Morgen

· 15 Dezember, 2014
Diese Obst- und Gemüsesorten zeichnen sich durch viel Énergie aus, deshalb wird empfohlen, diese am Morgen zu essen und abends darauf zu verzichten.

Generell sind Obst und Gemüse sehr energiehaltig und nährwertig. Jedoch gibt es bestimmte Sorten, die den menschlichen Organismus aktivieren, während andere eher beruhigende für den Abend geeignete Eigenschaften besitzen. In diesem Artikel erklären wir, welche Obst- und Gemüsesorten beim Frühstück und Mittagessen nicht fehlen sollten, vor allem in einer stressigen Phase oder wenn wir uns erschöpft fühlen.

Orangen

Orangen sind etwas ganz besonderes. Nicht ohne Grund werden sie morgens oft als Saft eingenommen. Die Orange ist eine Frucht, die am Baum viel Sonnnenergie aufnimmt. Sie ist am Nachmittag oder Abend nicht sehr geeignet, da sie den Nachtschlaf beeinträchtigen kann. Am besten ist es, Orangen mindestens 15 Minuten vor dem Frühstück als Saft oder ganz zu essen. Diese Frucht wirkt noch energiereicher, wenn sie in Scheiben mit etwas Zimt, Ingwer und ein wenig Honig angerichtet wird. Diese Kombination ist einfach himmlisch.

Feigen

Feigen sind reich an gesundem natürlichem Zucker, der schnell Energie zuführt. Werden Feigen jedoch abends gegessen, kann diese Energie nicht richtig genutzt werden und führt zu einer unnötigen Gewichtszunahme.

Ein großer Vorteil von Feigen ist, dass sie gegen Verstopfung vorbeugen. Sie besitzen nämlich eine große Menge an Ballaststoffen. Morgens aktivieren sie unsere Darmfunktionen. Feigen können frisch oder als Trockenfrucht gegessen werden. Sie können aber auch im Ofen mit ein wenig Honig kurz gebacken und mit einer Walnuss gefüllt werden. Es lohnt sich, dieses wirklich köstliche und nahrhafte Frühstück auszuprobieren!

Feigen

Banane

Die Banane ist zwar eine Obstsorte, wird aber wegen ihrer Nährstoffe den Kartoffeln, Brot oder Pasta gleichgesetzt. Deshalb sollte sie morgens konsumiert werden und nicht als Nachtisch oder gar am Abend. DieBanane eignet sich bestens für einen Shake mit Milch (auch pflanzliche Milch kann verwendet werden) und Kakao oder Saft zum Frühstück. Das Resultat ist einfach lecker und ist wirklich hervorragend, um den Tag mit einem Energieschub zu beginnen, ohne dabei Mehlprodukte oder überschüssigen Zucker zu benötigen, denn die Banane ist selbst schon süß genug.

Avocado

Die Avocado ist eine Obstsorte und eignet sich für den morgendlichen Gebrauch. Es gibt nämlich kaum ein Lebensmittel, dass so nährreich ist, wie diese Frucht. Sie beinhaltet Proteine, pflanzliche Fette, Kohlenhydrate und die so gesundheitsfördernden essenziellen Fettsäuren. Es reicht also vollkommen, diese mit etwas Salz und Öl oder sogar mit etwas Honig einzunehmen, um ein energiereiches Frühstück zu haben. Die Avocado kann auch Fruchtshakes zugefügt werden. Diese werden somit viel cremiger. Und als Brotaufstrich schmeckt diese Frucht einfach herrlich.

Shake

Keime

Samenkeime oder Keime getrockneter Früchte sind jedem bekannt. Sie werden in Reformhäusern, Diätläden oder Supermärkten verkauft, auch wenn sie zu Hause einfach zubereitet werden können, indem die Samen für einige Tage feucht gehalten werden. Keime sind sehr nährreich, sie enthalten nämlich zahlreiche Vitamine und Mineralien. Des Beste aber ist, dass sie während des Verzehrs noch im Wachstum und voller Energie sind. Aus diesem Grund bedeuten sie für uns einen starken Reserveschub. Sie können alleine oder in Shakes oder Toasts gegessen werden. Wir empfehlen besonders Luzerne- oder Linsenkeime.

Keime

Spinat

Blattgrün erteilt uns ebenso viel Energie. Deshalb sollte dieses in Shakes, auf Broten oder als Beilage nicht fehlen. Ist Spinat frisch, schmeckt er einfach prima. Die Shakes erhalten zwar eine intensive grüne Farbe, dies wird den Geschmack jedoch nicht beeinträchtigen. Die Vitamin- und Mineralienzufuhr ist sehr hoch, da Spinat u. a. reich an Magnesium und Kalzium ist.

Natürlich sind auch andere Blattgrünsorten möglich, wie z. B. Ruccola, Kresse oder Feldsalat. Jede Sorte hat einen speziellen Geschmack und ermöglicht uns morgens ein vielfältiges Frühstück.