Erstaunliche Wirkung von Bananen

· 14 August, 2018
Bananen geben dir die Energie, die du für harte Arbeit brauchst, sei es körperlich oder geistig. Du musst nur lernen, sie zur richtigen Zeit zu essen.

Viele verzichten auf Bananen, weil sie denken, dass es sich um Dickmacher handelt. Doch es geht beim Abnehmen um viel mehr als nur die Anzahl der Kalorien. Diese leckere Frucht hat viele Vorteile, auch in Abnehmdiäten. Erfahre anschließend mehr über die gesundheitsfördernde Wirkung von Bananen. 

Wenn du definitiv abnehmen und ein gesundes Körpergewicht halten willst, solltest du deine Ernährung langfristig umstellen und auf kurze, strikte Wunder-Diäten verzichten. Vergiss nicht, dass es auch wichtig ist, die Ernährung den individuellen Bedürfnissen anzupassen. Bei einer Schreibtischarbeit muss der Ernährungsplan anders ausschauen als bei einem sehr aktiven, körperlich anstrengenden Job.

Darüber hinaus spielen Jahreszeiten und Temperaturen ebenfalls eine wichtige Rolle. Bei hohen Temperaturen schwitzt du mehr, dein Blutdruck sinkt und du hast weniger Energie zum Trainieren.

In unserem heutigen Bericht erfährst du, warum du die Wirkung von Bananen auch dann sorgenlos nutzen kannst, wenn du an Gewicht verlieren willst.

Vorteilhafte Wirkung von Bananen

Bananen gegen DepressionWirkung von Bananen: Depressionen

Warum sind Bananen gut, wenn du depressiv bist? Weil sie Tryptophan enthalten – ein Protein, das in deinem Körper zu Serotonin umgewandelt wird. Damit wirst du dich wohl und ruhig fühlen.

Außerdem gibt es dir eine Extraportion Optimismus, die du dringend benötigst, wenn du Depressionen hast. Das hat natürlich nicht den gleichen Effekt wie ein ärztlich verschriebenes Medikament, aber es hilft, die Wirkung zu verstärken und kann deine Lebensqualität verbessern.

Siehe auch:
Effektive Werkzeuge gegen Depression

Auf Wiedersehen PMS-Symptome

Hast du dich jemals in den Tagen vor deiner Periode nach etwas Süßem gesehnt? Hormonelle Veränderungen sind der Grund dafür, dass dein Blutzuckerspiegel aus dem Gleichgewicht kommt. Folglich beginnt dein Körper, nach Zucker zu verlangen.

  • Bananen sind dabei perfekt, da sie den Blutzuckerspiegel stabilisieren.
  • Außerdem sind sie viel gesünder als andere Süßigkeiten, da Bananen wie alle Früchte sehr viele Ballaststoffe enthalten. Ballaststoffe helfen, den Körper von Dingen zu befreien, die er nicht braucht.

Bananen können bei morgendlicher Übelkeit helfen
Wirkung von Bananen: Übelkeit

Bananen helfen bei morgendlicher Übelkeit auf zwei Arten und Weisen:

  • Auf der einen Seite regenerieren sie den Schleim, der deine Magenschleimhaut schützt.
  • Auf der anderen Seite geben sie dir das durch das Erbrechen verlorene Kalium wieder. Infolgedessen nehmen die mit der Übelkeit verbundenen Kontraktionen ab.

Wir empfehlen dir, eine Banane zwischen den Mahlzeiten zu essen.

Energiegeladene Bananen

Um dir eine Vorstellung davon zu geben, wie viel Energie dir Bananen geben können: nach dem Verzehr einer Banane bist du für ein 90-minütiges Training bereit.

Du brauchst jedoch Energie für mehr als nur für Sport. Wenn du einen anspruchsvollen Job mit sehr wenig Zeit für eine Snack-Pause hast, sind Bananen deine Lösung. Sie helfen dir auch, produktiver zu sein.

Denke darüber nach, wie viel Zeit du brauchst, um eine Banane zu essen. Nicht einmal eine Minute, oder?

Bananen helfen dir, wach und konzentriert zu bleiben

Wirkung von Bananen: Joggen

Dieser Abschnitt hängt wieder mit der Serotoninproduktion zusammen. Damit dein Gehirn richtig denken kann, musst du dich entspannt, aber aktiv fühlen.

So musst du dich fühlen, um Konzepte zu definieren und Entscheidungen zu treffen. Daher sind Bananen ideal für Menschen, die große kognitive Leistungen erbringen müssen.

Wusstest du bereits von der Wirkung von Bananen? Es ist für viele eine positive Überraschung. Jetzt kannst du sie noch mehr genießen! Halte dich jedoch in Maßen, denn zu viel des Guten ist auch nicht zu empfehlen. Höre auf deinen Körper und gib ihm, was er braucht.