Corona-Ansteckung beim Einkauf verhindern: Nützliche Tipps!

21 Mai, 2020
Beim Einkauf in Zeiten des Coronavirus ist es besonders wichtig, gewisse Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um eine Ansteckung zu verhindern. In unserem heutigen Artikel erklären wir, was du dabei beachten solltest. 

Die Pandemie des Covid-19 hat unser Leben in allen Aspekten stark verändert. Vorsichtsmaßnahmen sind besonders wichtig, um eine Corona-Ansteckung zu verhindern und auch andere zu schützen. Auch beim Einkaufen müssen verschiedene Dinge berücksichtigt werden, um die Gefahr einer Infektion zu verringern.

Das neue Coronavirus ist hoch ansteckend. Die Sterblichkeitsrate ist zwar nicht sehr hoch ist, doch das Virus verbreitet sich sehr rasch. Deshalb sind Schtuzmaßnahmen und die allgemeine Quarantäne so wichtig. Eine Isolierung ist nur dann effektiv, wenn sich alle daran halten und sich verantwortlich zeigen.

Die Zahl der weltweiten Infektionen steigt jeden Tag, leider auch die Zahl der daran gestorbenen Menschen. Noch ist leider nicht abzusehen, wie sich die Situation in den einzelnen Ländern entwickeln wird. Doch wir können alle einen Beitrag leisten, indem wir versuchen, die Infektionskurve im Rahmen des Möglichen abzuflachen, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

Deshalb sind auch beim Einkauf gewisse Schutzmaßnahmen wichtig. Wir werden uns diese anschließend genauer anschauen.

Distanz beim Einkauf, um Corona-Ansteckung zu vermeiden

Die empfohlene Distanz zu anderen Menschen, um eine Ansteckung durch Covid-19 zu verhindern, sollte mindestens einen Meter betragen. Auch im Supermarkt oder Lebensmittelgeschäft müssen wir uns alle daran halten, sowohl im Geschäft als auch davor, wenn es Warteschlangen gibt.

Die Distanz kann nur dann eingehalten werden, wenn kontrolliert wird, wie viele Menschen das Geschäft betreten und wie lange sie bleiben. Denn wenn zu viele beim Einkaufen sind, ist ein Kontakt unvermeidlich.

Deshalb wurden spezifische Protokolle erstellt, um Menschenanhäufungen in den Geschäften zu verhindern. Jedes Geschäft ist dafür verantwortlich, diese bestmöglich umzusetzen. Jedes Land informiert über entsprechende Maßnahmen, um die öffentliche Gesundheit nicht zu gefährden.

Corona-Ansteckung im Supermarkt
Beim Einkauf in Zeiten des Coronavirus ist Verantwortung wichtig, um neue Ansteckungen zu vermeiden.

Mehr zum Thema Covid-19 erfährst du in diesem Beitrag: Ist die Übertragung von Coronaviren durch Lebensmittel möglich?

Muss ich Handschuhe verwenden, um eine Corona-Ansteckung beim Einkaufen zu verhindern?

Derzeit ist die massive Verwendung von Handschuhen in Lebensmittelgeschäften nicht vorgesehen, da damit die Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus nicht reduziert werden kann. Allerdings ist es wichtig, Handschuhe beim Kaufen von frischem Obst oder Gemüse zu tragen, was auch für die allgemeine Hygiene wichtig ist. Auch in normalen Zeiten werden in der Obst- und Gemüseabteilung Handschuhe empfohlen.

Besonders wichtig ist, sich regelmäßig die Hände zu waschen. Im Lebensmittelgeschäft sollte Desinfektionsgel für die Hände vorhanden sein. Außerdem ist die Reinigung und Lüftung der Räumlichkeiten grundlegend. Um eine Corona-Ansteckung beim Einkaufen zu vermeiden, sind allgemeine gesunde Gewohnheiten und Hygiene besonders wichtig.

Noch ein interessanter Artikel: Eine neue Studie lässt vermuten, dass es zwei Arten Coronavirenstämme gibt

Corona-Ansteckung beim Zahlen vermeiden

Beim Zahlen an der Kasse sind ebenfalls verschiedene Schutzmaßnahmen erforderlich: Die Distanz beim Warten in der Schlange und auch zum Kassierer oder zur Kassiererin muss auf jeden Fall eingehalten werden.

Am besten verwendet man kein Bargeld, um das Ansteckungsrisiko zu verringern. Karten oder virtuelles Geld sind unbedingt vorzuziehen. Covid-19 kann für einige Zeit auf bestimmten Oberflächen überleben. Deshalb solltest du beim Zahlen vorsichtig sein.

Es liegt in der Verantwortung des Geschäfts, den Kassabereich regelmäßig zu desinfizieren und für Kunden Desinfektionsgel zur Verfügung zu stellen. Auch die Angestellten müssen sich damit nach jedem Kunden die Hände reinigen. Die Verwendung von Handschuhen ist dann nicht unbedingt notwendig.

Corona-Ansteckung im Supermarkt vermeiden
Ausreichend Abstand zwischen den Personen in Wartebereichen ist besonders wichtig.

Kann man eine Ansteckung durch Coronavirus beim Einkaufen vermeiden?

Eine Corona-Ansteckung beim Einkaufen ist auf jeden Fall vermeidbar, wenn man Verantwortung zeigt.

Verantwortungsvolles Verhalten ist grundlegend, um die Ausbreitung im Rahmen des Möglichen zu verhindern. 

Es handelt sich um eine gesellschaftliche Verantwortung. Menschen, die Symptome wie Fieber haben, müssen auf jeden Fall zu Hause bleiben. Eine andere Person muss für sie in diesem Fall die Einkäufe erledigen.

Natürlich sind Lebensmittel grundlegend, doch um weitere Infektionen zu vermeiden sind Vorsichtsmaßnahmen ebenso wichtig. Panik ist fehl am Platz, denn Lebensmittelgeschäfte leisten weiterhin ihre Dienste und täglich kommt Nachschub. Doch wir alle müssen verantwortlich handeln.

  • Zhu, Na, et al. „A novel coronavirus from patients with pneumonia in China, 2019.“ New England Journal of Medicine (2020).
  • Novel, Coronavirus Pneumonia Emergency Response Epidemiology. „The epidemiological characteristics of an outbreak of 2019 novel coronavirus diseases (COVID-19) in China.“ Zhonghua liu xing bing xue za zhi= Zhonghua liuxingbingxue zazhi 41.2 (2020): 145.
  • Wang, Chen, et al. „A novel coronavirus outbreak of global health concern.“ The Lancet 395.10223 (2020): 470-473.
  • Zhou, Peng, et al. „A pneumonia outbreak associated with a new coronavirus of probable bat origin.“ Nature (2020): 1-4.