BodyTite, die Technologie zur Verringerung der Körperschlaffheit

BodyTite gilt als ein äußerst innovatives und wirksames ästhetisches Verfahren zur Behandlung von lokalem Fett und Schlaffheit. Worum handelt es sich dabei?
BodyTite, die Technologie zur Verringerung der Körperschlaffheit

Geschrieben von Rafael Victorino Muñoz

Letzte Aktualisierung: 04. Januar 2023

Lokalisiertes Fett und Körperschlaffheit gehören seit jeher zu den großen Herausforderungen der ästhetischen Medizin. Sie zu bekämpfen, war keine leichte Aufgabe. Zum Glück gibt es heute eine Vielzahl von Verfahren, bei denen unterschiedliche Techniken eingesetzt werden. Eine davon ist BodyTite.

Dabei handelt es sich um eine innovative Technologie, die auf der Radiofrequenz-Lipolyse basiert und deren Ziel es ist, Fettdepots in verschiedenen Körperregionen auf endgültige und nicht-invasive Weise zu beseitigen. Möchtest du mehr darüber erfahren? Hier findest du alle Details!

Was ist “BodyTite”?

Erschlaffung ist der Verlust der Festigkeit der Haut. Er wird durch eine Abnahme von Kollagen und Elastin verursacht, entweder durch altersbedingte Veränderungen oder durch Faktoren wie Fettleibigkeit und Gewichtsverlust.

BodyTite ist eine neue und aktuelle Technologie, die zu den ästhetischen Verfahren gehört, mit denen sich die Erschlaffung des Körpers reduzieren und lokales Fett beseitigen lässt. Es handelt sich um eine fortschrittliche Behandlung zur Körper- und Gesichtsformung.

Sie basiert auf der Radiofrequenz-Lipolyse, d.h. sie nutzt hochfrequente Radiowellen für ästhetische Zwecke. Damit ist es möglich, den Körper neu zu formen und an Stellen zu arbeiten, an denen Erschlaffung und angesammeltes Fett deutlicher sichtbar sind. Sie eignet sich zum Beispiel für ein Doppelkinn, die Arme, den Bauch, das Gesäß und die Hüften.

Die von den Hochfrequenzwellen erzeugte Wärme regt die Produktion von Elastin und Kollagen an, was für die Haut äußerst wichtig ist, da sie dadurch straff bleibt. Dies führt zu einer Straffung der Haut und allgemein zu einer schlankeren Figur.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Was ist Kryolipolyse? Wie kann man mit Kälte Fett verlieren?

Wie funktioniert “BodyTite”?

BodyTite - Bauch einer Frau wird mit Filzstift markiert
Obwohl BodyTite einige Ähnlichkeiten mit der klassischen Fettabsaugung aufweist, handelt es sich nicht um dasselbe Verfahren.

BodyTite ist eine Radiofrequenz-unterstützte Fettabsaugung. Bei dem Verfahren wird eine bestimmte kontrollierte Energiemenge direkt in das zu behandelnde Gewebe abgegeben. Dies führt zur Verflüssigung des Fettes, das dann abgesaugt wird.

Bei der BodyTite-Behandlung  führen die Spezialist/innen kleine, sehr feine Kanülen ein, die dünner sind als die, die bei der herkömmlichen Fettabsaugung zur Anwendung kommen. Das Verfahren besteht aus folgenden Schritten:

  • Zunächst wird ein Anästhetikum verabreicht.
  • Dann wird ein kleiner Einschnitt von etwa 2 Millimetern vorgenommen.
  • Anschließend erfolgt die Einführung der Kanüle bis zum Unterhautfettgewebe.
  • Mit einer internen Elektrode wird sie stimuliert, um thermische Signale zu senden. Dadurch “schmelzen” die Adipozyten (Fettzellen).
  • Durch die Hitze der Radiofrequenzwellen erhitzt sich das Fett, bis es schmilzt.
  • Die Fettentfernung erfolgt über dieselbe Kanüle.

Der gesamte Eingriff dauert etwa eine Stunde, und die Person kann ohne jegliche Unannehmlichkeiten nach Hause gehen.

Was sind die Vorteile und Vorzüge von “BodyTite”?

Studien haben gezeigt, dass BodyTite ein sicheres und effektives Verfahren zur Fettabsaugung und Körperfettreduktion ist.

Die Vorteile

BodyTite bietet mehrere Vorteile in Bezug auf die Behandlung von lokalem Fett. Die wichtigsten davon sind im Folgenden aufgeführt:

  • Die Ergebnisse sind vom ersten Moment an sichtbar.
  • Es kann helfen, Dehnungsstreifen zu verbessern.
  • Das Verfahren ist minimalinvasiv.
  • Es sind keine Nähte erforderlich und es entstehen keine Narben.
  • BodyTite ist eine ambulante Behandlung, die keinen Krankenhausaufenthalt erfordert.
  • Die Genesung erfolgt sofort und erfordert keine Regenerationsphase.
  • Es ist eine sichere Behandlung.
  • Pro behandelter Stelle ist nur eine Sitzung erforderlich.
  • Die Ergebnisse sind dauerhaft und verbessern sich sogar in den folgenden Monaten weiter.
  • BodyTite ist mit anderen Behandlungen kompatibel.
  • Leichte Nebenwirkungen: kleine Schwellungen und einige Blutergüsse, die im Laufe der Tage verschwinden.

Die Vorteile

Im Vergleich zu anderen Methoden und Techniken hat BodyTite mehrere Vorteile. Zum Beispiel lässt sich tiefer liegendes, lokalisiertes Fett behandeln. Außerdem wird nicht nur Fett entfernt, sondern auch Elastin und Kollagen stimuliert, um eine spürbare Verringerung der Körperschlaffheit zu erreichen.

Darüber hinaus kommen viel feinere und präzisere Kanülen zum Einsatz als bei der herkömmlichen Fettabsaugung. Deshalb kann BodyTite auch an empfindlichen Stellen wie dem Hals und den Wangen zur Anwendung kommen. Und das Beste daran? Das Verfahren ist minimalinvasiv und birgt ein geringeres Risiko für Komplikationen.

BodyTite soll die Ergebnisse eines chirurgischen Eingriffs liefern, aber ohne Skalpell.

Pflege und Vorsichtsmaßnahmen

BodyTite - ärztliche Konsultation
Es ist wichtig, den Rat einer guten medizinischen Fachkraft einzuholen. Frage unbedingt nach Referenzen und verlange Einsicht in frühere Arbeiten.

Obwohl die BodyTite-Behandlung minimalinvasiv ist, nur wenige Nebenwirkungen hat und die Genesung fast sofort eintritt, ist ein Minimum an Sorgfalt erforderlich.

  • Der/die Spezialist/in kann für eine gewisse Zeit ein Kompressionskleidungsstück verschreiben, während sich die Haut strafft.
  • Außerdem empfiehlt es sich, in den Tagen nach der Behandlung auf  Sport und generell auf intensive körperliche Aktivitäten zu verzichten.

Es werden keine Kontraindikationen genannt. BodyTite ist für Menschen jeden Alters geeignet, auch für diejenigen, bei denen eine Fettabsaugung kontraindiziert ist.

Was solltest du sonst noch beachten?

Wie bei jeder Behandlung, auch wenn sie ambulant und minimalinvasiv erfolgt, empfiehlt es sich, den Eingriff von einem/r erfahrenen plastischen Chirurg/in durchführen zu lassen.

Obwohl Studien darauf hindeuten, dass BodyTite bei der Bekämpfung von lokalem Fett und Erschlaffung wirksam ist, hat das Verfahren einige Einschränkungen. So ist es zum Beispiel keine Behandlung, die bei Fettleibigkeit angezeigt ist.

Außerdem sollte man bedenken, dass die Ergebnisse unabhängig von der ästhetischen Behandlung nur dann dauerhaft sind, wenn man seinen Lebensstil ändert. Die besten Verbündeten sind eine gute Ernährung und regelmäßige körperliche Bewegung.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Erschlaffte Haut nach Gewichtsverlust? 7 Tipps zur Hautstraffung
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Erschlaffte Haut nach Gewichtsverlust? 7 Tipps zur Hautstraffung

Nach dem Abnehmen ist erschlaffte Haut ein häufiges Problem; vor allem bei einem zu schnellen Gewichtsverlust. Wir zeigen dir Tipps zur Hautstraffu...



  • Chia C, Theodorou S. 1,000 consecutive cases of laser-assisted liposuction and suction-assisted lipectomy managed with local anesthesia. Aesthetic Plast Surg. 2012; 36 (4):795-802.
  • Cohen S, Dominsky O, Artzi O, Dayan E, Eckstein J. Deep Layer Radiofrequency Thermo-coagulative Technology for Cervicofacial Contouring: Sonographic and Clinical Results. Plast Reconstr Surg Glob Open. 2020; 8(12): e3286. doi: 10.1097/GOX.0000000000003286.
  • Dayan E, Rovatti P, Aston S, Chia CT, Rohrich R, Theodorou S. Multimodal Radiofrequency Application for Lower Face and Neck Laxity. Plast Reconstr Surg Glob Open. 2020; 8(8): e2862. doi: 10.1097/GOX.0000000000002862.
  • Galván H. Uso de radiofrecuencia y cavitación. Prevención de complicaciones. Act Terap Dermatol 2012; 35: 202-206.
  • Ion L, Raveendran S, Fu B. Body-contouring with radiofrequency-assisted liposuction. J Plast Surg Hand Surg. 2011; 45(6): 286-293.
  • Leal-Silva H, Carmona-Hernández E, López-Sánchez N, et al. Reducción de grasa subcutánea, técnicas invasivas y no invasivas. Dermatol Rev Mex. 2016; 60(2): 129-141.

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.