Außer Haus essen: Empfehlungen

17 Januar, 2020
Auch außer Haus kannst du gesund essen. Wir haben heute ein paar Tipps für dich, die du in einem Restaurant beachten kannst, um dieses Ziel zu erreichen. 

Du möchtest dein Gewicht kontrollieren, jedoch trotzdem außer Haus in einem Restaurant essen? Wenn du verschiedene Aspekte berücksichtigst, kannst du auch auswärts gesund essen und dieses Zeil erreichen. Erfahre heute mehr über dieses Thema.

Wie kann ich gesund außer Haus essen?

In einem Restaurant gesund zu essen, scheint nicht immer einfach zu sein. Denn oft werden kalorienreiche Speisen geboten, die zwar lecker schmecken, jedoch die Gesundheit nicht unbedingt fördern. Aus verschiedenen Studien geht hervor, dass außer Haus essen in vielen Fällen mit Übergewicht und Adipositas im Zusammenhang steht. 

Eine in Cambridge durchgeführte Studie führte zu dem Ergebnis, dass 90 Prozent der Hauptspeisen in Restaurants zu viele Kalorien, Salz und Fett (insbesondere gesättigte Fettsäuren) enthalten. Außerdem enthalten spezifische Kindermenüs noch mehr Fett und Zucker als Gerichte für Erwachsene. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Kindern keine Kindermenüs zu bestellen, denn diese sind meist noch ungesünder als der Rest der Speisekarte.

Bevor du außer Haus essen gehst

Du solltest deine Entscheidungen kontrollieren, und zwar bereits vor du in ein Restaurant gehst, denn sie haben auch beim Bestellen einen großen Einfluss. Beachte also Folgendes:

  • Wähle das Restaurant bereits davor aus und reserviere einen Tisch: Wenn du bereits im Voraus wählst, wo du speisen wirst, kannst du dich für ein gesundes Lokal entscheiden. Indem du reservierst, vermeidest du Wartezeiten und damit auch das erste Getränk, das du häufig während des Wartens einnimmst.
  • Wenn möglich, solltest du dir die Speisekarte bereits vor der Wahl des Restaurants ansehen: Die meisten Speiselokale haben eine Webseite, auf der du dir die gebotenen Menüs ansehen kannst. Schau dir alle Möglichkeiten an, bevor du dich für ein Restaurant entscheidest. Du weißt so bereits im Voraus, was du wählen wirst.
  • Geh nicht mit großem Hunger in ein Restaurant: Wenn dein Hunger allzu groß ist, beginnst du mit Brot und kleinen Vorspeisen, um dich zu sättigen. Du kannst zu Hause noch ein Stück Obst essen, bevor du ins Restaurant gehst, damit dir das nicht passiert.
Außer Haus essen

Auch dieser Artikel könnte dich interessieren: Gesunde Snacks für unterwegs

Außer Haus essen: Im Restaurant

Wenn du bereits die erwähnten Tricks vor dem Verlassen des Hauses anwendest, wird es dir gar nicht schwer fallen, auch außer Haus gesund zu speisen. Wir empfehlen dir, im Restaurant an folgende Empfehlungen zu denken:

  • Welche Getränke kommen in Frage? Am besten entscheidest du dich für Wasser, nach Wunsch mit Kohlensäure. Für eine Geschmacksvariante kann ein Zitronenschnitz im Wasser sorgen. Auch natürliche Fruchtsäfte, alkoholfreies Bier oder zuckerfreie Erfrischungsgetränke sind eine Variante, doch vergiss nicht, dass handelsübliche „zuckerfreie“ Erfrischungsgetränke oft schädliche Substanzen enthalten.
  • Kontrolliere, wie viel Brot du isst. In vielen Restaurants steht ein Brotkorb auf dem Tisch. Wenn du lieber auf Brot verzichtest, gib von Anfang an Bescheid, damit du nicht in Versuchung kommst. Du kannst dem Kellner auch sagen, dass er nur jeweils ein Brötchen für jede Person bringen soll.
  • Welches Menü wähle ich am besten? Schau auf der Speisekarte, ob es Gerichte mit Gemüse gibt. Zumindest die Vorspeise sollte Gemüse enthalten. Danach kannst du ein proteinreiches Gericht wählen: Fleisch, Fisch, Ei oder Hülsenfrüchte. Verzichte auf frittierte Speisen und auf Gerichte mit Saucen.
  • Entscheide dich für eine gesunde Beilage. Verzichte auf Pommes Frites und wähle Ofenkartoffeln oder Salat. Wenn deine Speisen bereits Mehl oder Kohlenhydrate enthalten, verzichte auf Brot.
  • Bestelle das Dressing extra. Du kannst so vermeiden, dass Salate oder andere Speisen zu sehr mariniert sind. Entscheide selbst, wie viel Dressing du auf dem Salat möchtest.
  • Du kannst das Menü mit einer anderen Person teilen. Beobachte zuerst an anderen Tischen, wie groß die servierten Gerichte sind und entscheide dann, ob es nicht doch besser wäre, ein Menü mit jemandem zu teilen. Wenn die Portionen sehr groß sind, kannst du so vermeiden, zu viel davon zu essen. Du kannst sicher auch eine halbe Portion bestellen. Wenn du nicht alles essen kannst, lass dir die Reste für zu Hause einpacken.
  • Muss ich auf die Nachspeise verzichten? Wenn Obst als Nachspeise angeboten wird, wäre dies die beste Alternative. Du kannst auch einen frisch zubereiteten Saft, eine Tasse Kaffee oder einen Tee bestellen. Solltest du unbedingt etwas Süßes wollen, teile dir einen Nachtisch mit einer anderen Person, um deine Gelüste zu stillen, jedoch nicht zu viel davon zu essen.
Nachspeise außer Haus essen?

Wenn du zu viel isst, wirst du dies an folgenden Symptomen erkennen:

  • Du hast in der Zeit nach dem Essen übermäßig großen Durst.
  • Deine Verdauung ist schwer und du hast am Rest des Tages keinen Hunger mehr.
  • Du wirst nach dem Essen müde und brauchst unbedingt ein Nickerchen.

Wenn du unsere heutigen Tipps und Ratschläge befolgst, kannst du auch außer Haus gesund essen und deine Linie pflegen. Lass es dir mit Familie oder Freunden gut schmecken!

  • De Souza RJ., Mente A., Maroleanu A., Cozma AI., et al., Intake of saturated and trans unsaturated fatty acids and risk of all cause mortality, cardiovascular disease, and type 2 diabetes: systematic review and meta analysis of observational studies. BMJ, 2015.
  • Kikuchi Y., Nozaki S., Makita M., Yokozuka S., et al., Effects of whole grain wheat bread on visceral fat obesity in japanese subjects: a randomized double blind study. Plant Foods Hum Nutr, 2018. 73 (3): 161-165.