Augenbrauenlaminierung: Die ideale Ergänzung zu deinem Make-up

Die Augenbrauenlaminierung ist ein Schönheitstrend, der aufgrund seiner Ergebnisse und Vorteile an Popularität gewonnen hat. Wie wird diese Technik durchgeführt? Hier erfährst du es!
Augenbrauenlaminierung: Die ideale Ergänzung zu deinem Make-up

Letzte Aktualisierung: 22. Oktober 2022

Augenbrauen haben im Laufe der Jahre mehrere Wandlungen durchgemacht: dünn, buschig und tätowiert, um nur ein paar zu nennen. Heutzutage ist die Augenbrauenlaminierung als Ergänzung zum Make-up zu einem Trend geworden. Aber was hat es damit auf sich?

Du hast wahrscheinlich schon von dieser Technik gehört, die zusammen mit dem Wimpernlifting auf den Plan getreten ist. Beide Behandlungen zielen darauf ab, natürliche, definierte und voluminöse Ergebnisse zu erzielen. Allerdings soll die Augenbrauenlaminierung die Augen umrahmen und empfiehlt sich für Augenbrauen mit dichtem Haar.  Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

Wie wird die Augenbrauenlaminierung durchgeführt?

Wie in einem Bericht im Journal of Drugs in Dermatology beschrieben, haben Augenbrauen sehr wichtige biologische und ästhetische Funktionen. Daher gehören ihre Pflege und ihr Aussehen für die meisten Menschen zur Schönheitsroutine.

Im Laufe der Zeit wurden viele kosmetische Methoden entwickelt, um sie zu verschönern, zu formen und an die jeweilige Gesichtsform anzupassen. Unter diesen hat das Augenbrauenlaminieren aufgrund bestimmter Vorteile Anhänger gefunden.

Allerdings muss man bedenken , dass es bei dieser Technik nicht möglich ist, die Augenbrauen mit Haaren aufzufüllen, sie ist also kein Ersatz für Microblading. Das Laminieren dient nur dazu, die Augenbrauen zu formen und neu zu gestalten, vor allem wenn die Härchen unordentlich und schlecht definiert sind.

Dieses Verfahren lässt die Augenbrauen unter anderem dicker und glatter aussehen. Es ist schmerzlos, denn man muss nur spezielle Seren und Produkte verwenden und dann die Härchen von unten nach oben bürsten.

Die Dauer des Verfahrens hängt weitgehend vom Haartyp und der Menge der Haare ab. In der Regel dauert es jedoch etwa 40 Minuten für beide Augenbrauen. Nachfolgend erfährst du den genauen Ablauf.

Augenbrauenlaminierung
Die Augenbrauenlaminierung dient dazu, die Ästhetik der Augenbrauen zu verbessern. Es handelt sich um einen schnellen und schmerzlosen Eingriff.

1. Auswahl des Designs

Zunächst muss die Kosmetikerin/der Kosmetiker das Design der Augenbrauen je nach Gesichtstyp zeichnen. Im Idealfall sollte es gut mit den Gesichtszügen der Person harmonieren, damit das Ergebnis ästhetisch ist. Wenn das erledigt ist, formt er/sie die Augenbrauen.

2. Reinigen des Brauenbereichs

Um ein sauberes, professionelles Ergebnis zu erzielen, muss man den Brauenbereich reinigen. Du musst nicht nur alle Spuren von Make-up oder Produkten entfernen, sondern auch unerwünschte Härchen.

Oft wird dafür eine Augenbrauenpinzette verwendet. Manche Fachleute bieten jedoch auch andere Methoden zur Haarentfernung an, z. B. Fadenepilation, Wachsen und andere Hilfsmittel.

3. Auftragen des Fixiermittels

Du musst dich vergewissern, dass die Bestandteile des Fixiermittels sicher sind, vor allem, wenn es eine Vorgeschichte mit Hautallergien gibt. Nachdem der Augenbrauenbereich gereinigt wurde, sollte der Experte/die Expertin eine Klebeflüssigkeit auftragen. Mit diesem Produkt bleiben die Haare für etwa 2 Monate fest, dicht und “perfekt”.

4. Augenbrauen aufweichen

Nach dem Fixieren der Haare trägt man ein Serum auf, um sie weicher zu machen und ein natürlicheres Finish zu erzielen. Gleichzeitig versorgt dieses Produkt die Haarfollikel mit zusätzlichen Nährstoffen, damit die Augenbrauen stark bleiben.

5. Kämmen und definieren

Nachdem du ein paar Minuten gewartet hast, bis das Produkt eingezogen ist, kämmt der Spezialist/die Spezialistin die Augenbrauen mit einer speziellen Bürste. Dies ist der letzte Schritt, damit die Augenbrauen die gewünschte Form annehmen und den Gesamtlook verbessern.

Wie lange hält die Augenbrauenlaminierung?

Die Haltbarkeit dieser Technik hängt stark davon ab, wie du deine Augenbrauen pflegst. Unter normalen Umständen sollte sie etwa zwei Monate halten. Bei Menschen, die z. B. Wassersport treiben oder sehr oft an den Strand gehen, ist die Haltbarkeit jedoch geringer.

Augenbrauenlaminierung
Die Augenbrauenlaminierung kann je nach Nachbehandlung bis zu zwei Monate dauern.

Augenbrauenlaminierung, eine Technik, die deinen Look vielseitig macht

Die Augenbrauenlaminierung ist eine sichere Schönheitsbehandlung, solange du Qualitätsprodukte verwendest und einen Experten auf diesem Gebiet beauftragst. Einer der Vorteile ist, dass die Haarfaser nicht beschädigt und die Haut nicht abgenutzt wird.

In den ersten 24 Stunden nach der Behandlung können deine Augenbrauen dunkler aussehen als erwartet. Dies bessert sich jedoch nach dieser Zeit und das natürliche Finish kommt zum Vorschein.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
5 natürliche Tricks für volle Augenbrauen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
5 natürliche Tricks für volle Augenbrauen

Das Interesse an Methoden, mit denen man auf natürliche Weise volle Augenbrauen bekommt, ist in letzter Zeit deutlich gestiegen.



  • Nguyen JV. The biology, structure, and function of eyebrow hair. J Drugs Dermatol. 2014 Jan;13(1 Suppl):s12-6. PMID: 24385126.
  • Hwang K, Kim H. Perceptions of Healthy-Looking and Sexy-Looking Brow Thickness. J Craniofac Surg. 2018 Jun;29(4):1064-1068. doi: 10.1097/SCS.0000000000004391. PMID: 29481514.
  • 7 ways to remove unwanted hair. (2021). American Academy of Dermatology. Available in https://www.aad.org/public/everyday-care/skin-care-basics/hair/remove-unwanted-hair

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.