7 natürliche Tipps für dichte Augenbrauen

· 17 Juni, 2017
Wenn du dichte, gut definierte Augenbrauen möchtest, musst du diese dementsprechend pflegen!

Dichte, definierte Augenbrauen liegen voll im Trend, doch nicht jede Frau hat das Glück, mit natürlichen buschigen Augenbrauen ihren Blick zu umrahmen und ihren Ausdruck zu verstärken.

Dichte Augenbrauen sind nicht nur in Mode, weil diese besser definiert werden können, sondern insbesondere deshalb, weil sie einen intensiven Blick hervorheben und attraktiv machen. 

Doch auch in diesem Bereich werden die Haare mit der Zeit schwächer, da sie Schadstoffen oder der Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. 

Oft ist das Problem auch, dass die Augenbrauen über lange Jahre gezupft wurden, denn die Moden ändern sich. Durch diese Gewohnheit wachsen sie jedoch nicht mehr so gut nach und sind nicht mehr so dicht, wie jetzt gewünscht.

Die Augenbrauen sind nicht nur für die Schönheit ein sehr wichtiges Element, sie schützen die Augen vor Schweiß, Staub und Fremdkörpern.

Verschiedene natürliche Methoden können helfen, die Härchen zu stärken. Wenn du jedoch dichtere Augenbrauen möchtest, musst du diese Behandlungen regelmäßig anwenden.

Anschließend findest du die 7 besten Möglichkeiten, die du täglich in deine Schönheitsroutine einbauen solltest, um dein Wunschziel zu erreichen.

1. Aloe vera

Aloe Vera für dichte Augenbrauen

Aloe Vera ist ein wunderbares Naturprodukt, das auch verwendet werden kann, um die Haare der Augenbrauen zu stärken und diese dichter zu gestalten.

Aloe Vera ist reich an Antioxidantien und spendet Haut und Haaren Feuchtigkeit. Damit werden die Haare auch mit wichtigen Nährstoffen versorgt, die verhindern können, dass es zu Haarausfall kommt.

Wie wird Aloe Vera verwendet?

  • Nimm eine kleine Menge an Aloe-Gel und massiere damit vor dem Schlafengehen deine Augenbrauen.
  • Das Gel kann über Nacht wirken und wird dann am nächsten Morgen mit Wasser abgespült.
  • Verwende diese Behandlung jeden Tag!

Aloe Vera hat viele Vorzüge: Gesichtsmaske aus Apfel, Trauben und Aloe gegen Falten

2. Kokosöl

Organisches Kokosöl enthält mittelkettige Fettsäuren, Vitamin E und essentielle Mineralstoffe, die die Haare der Augenbrauen stärken und ein gesundes Wachstum fördern. 

Wenn du Kokosöl jeden Tag verwendest, kannst du Haarausfall verhindern und gleichzeitig dichtere Augenbrauen erreichen.

Wie wird das Kokosöl verwendet?

  • Ein bisschen Kokosöl mit den Fingerspitzen auf die Augenbrauen massieren.
  • Lasse das Öl die ganze Nacht lang wirken.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Abend vor dem Schlafengehen.

3. Mandelmilch

Mandelmilch für dichte Augenbrauen

Mandelmilch ist reich an essentiellen Fettsäuren, Vitamin E und Antioxidantien. Diese Pflanzenmilch ist deshalb auch für dichte Augenbrauen sehr zu empfehlen.

Die Wirkstoffe werden einfach absorbiert und fördern ein gesundes Haarwachstum.

Wie wird die Mandelmilch verwendet?

  • Befeuchte etwas Watte mit kalter Mandelmilch und massiere damit deine Augenbrauen drei Minuten lang.
  • Lasse die Milch die ganze Nacht lang wirken. Du musst sie nicht abspülen.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Tag.

4. Knoblauch

Die im Knoblauch enthaltenen Schwefelverbindungen fördern das Haarwachstum und erhöhen die Dichte. 

Zwar ist der Geruch nicht sehr angenehm, doch trotzdem lohnt sich dieses Hausmittel, denn es ist sehr effektiv.

Wie wird der Knoblauch verwendet?

  • Eine Zehe mit dem Mörser zerkleinern und die Paste direkt auf die Augenbrauen auftragen.
  • Pass auf, dass die Paste nicht in die Augen gerät, denn sie könnte unangenehm sein und die Augen reizen!
  • Lass den Knoblauch eine halbe Stunde lang wirken und wasche ihn dann mit Wasser ab.
  • Verwende diese Behandlung mindestens dreimal in der Woche.

Lesetipp: Hausmittel mit Olivenöl und Knoblauch gegen Besenreiser und Krampfadern

5. Rosmarinöl

Rosmarinöl für dichte Augenbrauen

Die Nährstoffe des Rosmarinöls werden schnell über die Haarfollikel der Augenbrauen aufgenommen. Damit kann Haarausfall gebremst und das natürliche Wachstum der Haare gefördert werden.

Es handelt sich um ein sehr sanftes Hausmittel, das ideal ist, um die negativen Effekte der Sonne und Schadstoffe zu lindern. 

Wie wird das Rosmarinöl verwendet?

  • Eine Augenbrauenbürste mit etwas Öl befeuchten und damit die Augenbrauen fünf Minuten lang bürsten.
  • Das Öl wird natürlich absorbiert.
  • Verwende diese Behandlung bis zu zweimal täglich.

6. Rizinusöl

Rizinusöl enthält Vitamin E, essentielle Fettsäuren und Mineralien, die sehr hilfreich sind, um dichte, gesunde Augenbrauen zu erreichen.

Das Öl spendet Feuchtigkeit und hilft, die Härchen zu stärken und Haarausfall zu bremsen.

Wie wird das Rizinusöl verwendet?

  • Ein Wattestäbchen oder eine Augenbrauenbürste mit dem Öl befeuchten und dieses auf die Augenbrauen auftragen.
  • Du kannst auch die Fingerspitzen verwenden, um eine sanfte, kreisförmige Massage durchzuführen.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Abend und lass das Öl über Nacht wirken. Es muss nicht abgespült werden.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Rizinusöl: 8 wunderbare Vorteile für Gesundheit und Schönheit

7. Vitamin E

Vitamin E für gesunde Augenbrauen

Vitamin E wirkt stark antioxidativ und schützt und pflegt die Haarfollikel. So kann auch das gesunde Haarwachstum der Augenbrauen gefördert werden.

Wie wird das Vitamin E verwendet?

  • Eine Kapsel aufstechen und das Öl auf die Augenbrauen massieren.
  • Verwende diese Behandlung jeden Abend vor dem Schlafengehen.

Hast du Lust, diese Hausmittel auzuprobieren, um auch schön gepflegte, dichte Augenbrauen vorweisen zu können? Dafür sind keine chemischen Produkte notwendig!

Du solltest dich jedoch für eine Behandlung entscheiden und nicht mehrere gleichzeitig anwenden, um unerwünschte Reaktionen zu verhindern.