Rizinusöl in der Gesichtspflege: 6 Anwendungen

· 10 Oktober, 2018
Bevor du Rizinusöl im Gesicht anwendest, solltest du einen Allergietest durchführen. Wenn nach 24 Stunden keine Reaktion vorliegt, kannst du es problemlos verwenden.

Rizinusöl in der Gesichtspflege zu verwenden, ist keine neue Erscheinung. Viele kosmetische Produkte enthalten es bereits. Warum solltest du es also nicht einmal pur probieren?

In diesem Artikel stellen wir dir 6 Anwendungsmöglichkeiten für Rizinusöl in der Gesichtspflege vor. Lies weiter und finde heraus, wie auch du von seinen wunderbaren Eigenschaften profitieren kannst.

Wie du Rizinusöl in der Gesichtspflege verwenden kannst

1. Rizinusöl gegen Akne

Rizinusöl hilft gegen Akne

Du willst endlich die furchtbare Akne loswerden, die dir soviel Unsicherheit und Kummer bereitet? Hier ist eine Idee:

Zutaten

  • 1 Teelöffel Rizinusöl

Anwendung

  • Wasche dein Gesicht vor dem Zubettgehen mit warmem Wasser, um die Poren zu öffnen. Entferne Make-Up und Verschmutzungen gründlich.
  • Trage anschließend das Rizinusöl mit einem Wattepad auf und lasse es trocknen.
  • Lasse das Öl über Nacht einziehen.
  • Wasche das Gesicht morgens noch einmal mit Wasser und milder Seife.

Achte darauf, nicht zu viel Öl aufzutragen, weil es ansonsten die Haut reizen könnte.

Auch interessant:

Hautprobleme bekämpfen mit diesen 5 Gesichtsmasken

2. Hautreinigung mit Rizinusöl

Gesicht mit Rizinusöl reinigen

Auch bei der Hautreinigung leistet Rizinusöl gute Dienste. Es entfernt Verfärbungen, die durch Make-Up und andere Umwelteinflüsse entstehen. Außerdem gibt es der Haut einen ebenmäßigen Teint.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Mandelöl
  • 1 Teelöffel Rizinusöl

Anwendung

  • Vermische beide Öle in einem kleinen Gefäß miteinander.
  • Trage die Mischung danach mit kleinen kreisenden Bewegungen auf dein Gesicht auf.
  • Wasche das Gesicht anschließend mit warmem Wasser ab. Verwende einen weichen Waschlappen.
  • Wende das Mittel jeden Abend an. Nach einigen Wochen wirst du sehen, dass deine Haut ebenmäßiger aussieht.

3. Rizinusöl als Feuchtigkeitspflege

Rizinusöl als Feuchtigkeitspflege

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit für Rizinusöl in der Gesichtspflege ist eine Feuchtigkeitscreme. Weil Rizinusöl viel Vitamin E enthält, regt es die Produktion von Kollagen und Elastin an.

Dadurch wird die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit verbessert und der Bildung von Fältchen und Flecken vorgebeugt.

Zutaten

  • 200 g neutrale natürliche Feuchtigkeitscreme
  • 1 Esslöffel Rizinusöl
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Anwendung

  • Mische die Öle mit der Feuchtigkeitscreme und fülle die Mischung in ein kleines Schraubglas.
  • Trage die Creme morgens und abends dünn auf dein Gesicht auf.

Lies hier weiter:

5 Kurkuma-Masken gegen Aknenarben

4. Narben vermindern

Rizinusöl hilft gegen Narben

Hast du Akne-Narben oder andere schlecht verheilte Narben im Gesicht?

Rizinusöl enthält wertvolle Fettsäuren, die die Regeneration der Zellen fördern. Dadurch reduziert es die Sichtbarkeit von Narbengewebe.

Bedenke, dass es einige Wochen dauern kann, bis das Resultat zu sehen ist!

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel Rizinusöl
  • 15 g Aloe-vera-Gel

Anwendung

  • Vermische die Zutaten gut miteinander und fülle sie in ein kleines Schraubglas.
  • Trage die Mischung abends auf dein Gesicht auf, nachdem du es gründlich gewaschen hast. Massiere sie mit kleinen Bewegungen ein.
  • Lasse das Gel trocknen und über Nacht einwirken. Wasche das Gesicht am nächsten Morgen gründlich.

5. Rizinusöl gegen Augenringe

Rizinusöl gegen Augenringe

Fühlen sich deine Augen geschwollen und müde an? Mit Rizinusöl verleihst du ihnen wieder neue Energie und verringerst dunkle Ringe.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Aloe-vera-Gel
  • 1 Esslöffel Rizinusöl

Anwendung

  • Vermische beide Zutaten und fülle sie anschließend in eine Mulde in einer Eiswürfelform. Stelle die Form ins Gefrierfach, bis der Inhalt fest ist.
  • Nimm den Eiswürfel heraus und massiere damit vorsichtig die Haut um die Augen herum.
  • Trockne anschließend die überschüssige Flüssigkeit mit einem weichen Tuch ab.
  • Wende die Eis-Massage jeden Abend vor dem Schlafengehen an.

Falls du unter sehr starken Augenringen leidest, kannst du gleich ein ganzes Tablett voll Eiswürfel herstellen. Nimm einfach jeden Abend einen Würfel aus der Form und wende diese Methode für mindestens einen Monat an.

Für die besten Ergebnisse solltest du außerdem auf guten und erholsamen Schlaf achten.

6. Rizinusöl für schnelleres Wachstum der Wimpern

Rizinusöl lässt Wimpern wachsen

Hast du kurze und dünne Wimpern? Oder bist du es einfach leid, jeden Tag Mascara zu verwenden?

Mit Rizinusöl kannst du das Wachstum deiner Wimpern anregen. Dadurch werden sie voller und ausdrucksstärker. Die Anwendung ist außerdem sehr einfach und dauert nicht lange!

Zutaten

  • 1 Esslöffel Rizinusöl
  • 1 Vitamin-E-Kapsel

Anwendung

  • Vermische beide Zutaten miteinander und fülle sie in ein kleines Behältnis.
  • Nachdem du am Abend dein Make-Up entfernt hast, trage die Mischung mit einem Wattestäbchen vorsichtig auf deine Wimpern auf.
  • Achte darauf, dass das Öl nicht in die Augen gelangt.
  • Lasse die Mischung anschließend über Nacht einwirken und wasche sie am nächsten Morgen ab.