Hautprobleme bekämpfen mit diesen 5 Gesichtsmasken

· 8 Juni, 2018
Mit Hilfe dieser Gesichtsmasken wirst du nicht nur Hautprobleme bekämpfen, sie lassen deine Haut auch neu erstrahlen.

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers und schützt uns jeden Tag vor der Außenwelt. Doch sie kann erheblichen Schaden nehmen, wenn wir uns nicht gut genug um sie kümmern. Du kannst dauerhaften Schäden vorbeugen und Hautprobleme bekämpfen, indem du sie regelmäßig mit Peelings und Feuchtigkeit pflegst.

Auch Gesichtsmasken sind eine großartige Möglichkeit, die Haut zu pflegen. Sie bieten viele Vorteile:

  • Sie reinigen die Poren.
  • Gesichtsmasken helfen der Haut bei der Heilung.
  • Sie versorgen die Haut mit Nährstoffen.

Deshalb eignen sich Gesichtsmasken, um Hautproblemen wie Akne, Flecken oder trockener Haut vorzubeugen.

In diesem Artikel zeigen wir dir 5 Gesichtsmasken, die Hautprobleme bekämpfen und deine Haut erstrahlen lassen.

1. Hautprobleme bekämpfen mit grünem Tee

Grüner Tee kann Hautprobleme bekämpfen

Grüner Tee ist eine der wirkungsvollsten Behandlungen für Hautprobleme wie Akne. Außerdem hat grüner Tee noch mehr vorteilhafte Eigenschaften:

  • Er regeneriert die Hautzellen.
  • Er bekämpft die Entzündung von Wunden.
  • Grüner Tee kann bei Psoriasis helfen.
  • Er nährt die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit.
  • Er reinigt die Haut.

Grüner Tee hat hervorragende antiseptische, entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Hier zeigen wir dir, wie du eine Gesichtsmaske mit grünem Tee selber machen kannst:

Zutaten

  • 3 Teelöffel Grünteeblätter
  • 250 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Apfelessig (10 ml)

Zubereitung

  • Gib das Wasser und die Teeblätter in einen Topf.
  • Koche die Mischung auf und lasse sie für 10 Minuten köcheln.
  • Füge den Essig hinzu und lasse alles für 20 Minuten ziehen und abkühlen.

Anwendung

Gib die Mischung am Abend auf die Haut und massiere sie mit beiden Händen sanft ein. Lasse die Maske 20 Minuten einwirken und wasche sie anschließend mit warmem Wasser ab.

Diese Maske sollte 2- bis 3-mal die Woche angewendet werden.

Zusätzlich empfehlen wir, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden und sie über Nacht einwirken zu lassen. Das wird deine Haut zum Strahlen bringen.

Auch interessant:

6 Wichtige Vorteile von grünem Tee

2. Aspirin-Maske gegen Pickel

Aspirin kann Hautprobleme bekämpfen

Aspirin ist ein schmerzlinderndes Mittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Es reduziert auch den Schmerz von Wunden.

Es enthält Acetylsalicylsäure, daher ist es gut dazu geeignet, die Haut von toten Hautschüppchen zu befreien und sie zu reinigen.

Zutaten

  • 5 Tabletten Aspirin
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)
  • 1 Esslöffel Joghurt (20 g)

Zubereitung

  • Zerdrücke in einer Schüssel die Aspirintabletten zu Pulver.
  • Gib den Honig und den Joghurt dazu und verrühre alles gut miteinander, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Stelle die Schüssel für 10 Minuten in den Kühlschrank.

Anwendung

  • Wasche die Haut gründlich mit Wasser, bevor du die Maske aufträgst.
  • Trage die Maske direkt auf die Haut auf. Massiere sie kreisförmig ein, um einen Peelingeffekt zu erreichen.
  • Die Maske sollte 10 Minuten einwirken. Anschließend kannst du sie mit warmem Wasser abspülen.
  • Trage eine Feuchtigkeitscreme auf.

Am besten verwendest du diese Maske am Abend. Du solltest am nächsten Tag auf jeden Fall Sonnencreme verwenden, wenn du das Haus verlässt.

Lies hier weiter:

Aspirin für die Haare

3. Zitronen-Maske für empfindliche Haut

Zitrone kann Hautprobleme bekämpfen

Empfindliche Haut braucht viel mehr Pflege als andere Hauttypen. Sie ist anfälliger für Verletzungen, Reizungen oder Entzündungen und ist insgesamt schwierig zu pflegen.

Zitronen enthalten Substanzen wie Zitronensäure, Calcium, Vitamin C und Flavonoide. Sie stärken nicht nur das Immunsystem und schützen vor Infektionen, sondern sie können auch bei der Pflege empfindlicher Haut helfen.

Zutaten

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel Kokosöl (30 g)
  • 2 Esslöffel Hüttenkäse (40 g)

Zubereitung

  • Fülle den Zitronensaft in eine Schüssel.
  • Gib Kokosöl und Hüttenkäse hinzu.
  • Mische alle Zutaten solange miteinander, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  • Für 30 Minuten stehen lassen.

Anwendung

  • Verteile die Maske am Abend gleichmäßig auf dem Gesicht.
  • Lasse sie für 30 Minuten einwirken und wasche sie anschließend mit warmem Wasser ab.

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

5 Gesichtsmasken für perfekte Haut

4. Honig-Maske für trockene Haut

Trockene Haut ist eines der häufigsten Hautprobleme. Gründe hierfür können zu wenig Pflege, aber auch genetische Veranlagung sein.

Diese Maske versorgt deine Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit.

Zutaten

  • 2 Erdbeeren
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 1 Esslöffel Mineralwasser (10 ml)
  • 2 Esslöffel Joghurt (40 g)

Du brauchst außerdem einen Wattebausch.

Zubereitung

  • Wasche die Erdbeeren und schneide sie in kleine Stücke.
  • Zerdrücke sie anschließend mit einer Gabel zu einem gleichmäßigen Brei.
  • Gib dann den Rest der Zutaten dazu und verrühre alles gut.
  • Für eine Stunde stehen lassen.

Anwendung

  • Verteile die Maske mit dem Wattebausch auf der Haut.
  • Lasse sie für 10 Minuten einwirken.
  • Anschließend mit kaltem Wasser abwaschen.

Hier ist ein interessanter Artikel für dich:

Selbst gemachte feuchtigkeitsspendende Hafer-Honig-Seife

5. Aloe vera fördert die Heilung

Aloe kann Hautprobleme bekämpfen

Aloe vera hat regenerative, adstringierende und antiseptische Eigenschaften. Das macht sie perfekt, um der Haut bei der Heilung zu helfen.

Zutaten

  • 1 Tasse Aloe-Gel (200 g)
  • Ringelblumenblätter
  • 2 Tropfen Olivenöl

Zubereitung

  • Gib das Aloe-Gel in eine Schüssel.
  • Schneide die Ringelblumenblätter ganz klein und gib sie zusammen mit dem Öl zu dem Gel.
  • Vermische alles gut zu einer Paste.
  • Für 10 Minuten stehen lassen.

Anwendung

  • Trage das Gel großzügig auf die Haut auf.
  • Lasse es 20 Minuten einwirken.
  • Wasche es anschließend mit kaltem Wasser ab.
  • Du kannst diese Maske 2- bis 3-mal am Tag anwenden, um die Heilung zu fördern.

Mit diesen 5 Gesichtsmasken kannst du nicht nur gezielt deine Hautprobleme bekämpfen, sie lassen dich auch gesünder und frischer aussehen.