6 Wichtige Vorteile von grünem Tee

16 April, 2018
Obwohl grüner Tee viele Vorteile für unsere Gesundheit bietet, ist es wichtig, die empfohlene Tagesdosis von 3 Tassen nicht zu überschreiten, da dies Schlafstörungen und Nervosität verursachen kann.

In diesem Artikel stellen wir die wichtigsten Vorteile von grünem Tee vor. Das Trinken von grünem Tee ist auf der ganzen Welt aufgrund seiner schlankmachenden Eigenschaften populär geworden. Er ist derzeit eines der am häufigsten konsumierten Getränke und wird aufgrund seines Gehalts an essentiellen Nährstoffen als medizinische Ergänzung gegen bestimmte Krankheiten geschätzt.

Grüner Tee, auch Grüntee genannt, ist reich an antioxidativen, entzündungshemmenden und diuretischen Substanzen. Alle diese unterstützen die Entgiftungsfunktionen deiner Ausscheidungsorgane.

Außerdem enthält er Vitamine und Mineralstoffe, ist kalorienarm und bietet dem Körper verschiedene Vorteile, wenn er regelmäßig getrunken wird.

Da er eine der Hauptquellen von Epigallocatechingallat (EGCG) ist, eine Art Catechin, gilt Grüntee als antikanzerogen und kann bei der Krebsprävention helfen.

Da manche die wunderbaren Vorteile von grünem Tee noch immer nicht kennen, haben wir diesen Artikel vorbereitet. Profitiere auch du davon!

1. Vorteile von grünem Tee: Er hilft in der Vorsorge gegen Herzkrankheiten

Vorteile von grünem Tee: Er hilft Herzkrankheiten vorzubeugen.

Die in grünem Tee enthaltenen Antioxidantien sind nützlich, um die Ansammlung von schlechtem Cholesterin (LDL) in den Arterien zu hemmen. So können Plaque und die Verengung der Blutgefäße verhindert werden.

Diese Substanzen helfen, den Blutkreislauf zu reinigen und regulieren den Fetthaushalt. Darüber hinaus reduzieren die entzündungshemmenden Wirkungen des Tees das Risiko von Bluthochdruck und chronischen Herzerkrankungen.

Sein Flavonoidgehalt trägt zur Aufrechterhaltung einer guten Kreislaufgesundheit bei und verhindert die Bildung von Thromben und Blutgerinnseln.

Wenn du Grüntee in moderaten Mengen trinkst, kann er das Risiko von Herzinfarkten und Herzversagen vermindern.

Siehe auch: Herzinfarkt von Angstattacke unterscheiden lernen

2. Grüner Tee bekämpft Übergewicht

Menschen, die an Übergewicht oder Fettleibigkeit leiden, können ebenfalls von grünem Tee profitieren.

  • Grüner Tee reduziert nicht nur das Risiko von Herzproblemen, sondern trägt auch dazu bei, überschüssiges Körperfett zu reduzieren.
  • Seine Catechine wirken wohltuend auf den Körper und verbessern so die Fähigkeit, Kalorien zu verbrennen.
  • Darüber hinaus wirkt dieser Tee sättigend und hilft so, nicht mehr Nahrung als nötig aufzunehmen.
  • Seine entgiftenden Eigenschaften helfen, Schadstoffe auszuscheiden, die in fettreduzierende Prozesse im Blut eingreifen.
  • Grüntee wirkt außerdem diuretisch und ist deshalb bei Flüssikgeitsretention zu empfehlen.

3. Er wirkt wie ein natürliches Abführmittel

Vorteile von grünem Tee: Er wirkt wie ein natürliches Abführmittel.

Menschen mit chronischer Verstopfung oder einer langsamen Verdauung können mit dem regelmäßigen Trinken von Grüntee Erleichterung finden.

Seine milde abführende Wirkung regt die Darmentleerung an. Außerdem wirkt grüner Tee gegen abdominale Entzündungen, Blähungen und andere Verdauungsstörungen.

4. Grüner Tee reguliert den Blutzuckerspiegel

Da er die metabolische Gesundheit fördert, ist grüner Tee eine natürliche Lösung gegen einen hohen Blutzuckerspiegel.

Seine Nährstoffe verbessern die Aufnahme von Kohlenhydraten, die eine Energiequelle für den Körper sind. Wenn sie nicht ausreichend absorbiert werden, sind sie für Blutzuckerspitzen verantwortlich.

Andererseits verbessert grüner Tee auch die Nutzung von Insulin im Körper, was der Schlüssel zur Verhinderung von Diabetes ist.

5. Grüner Tee schützt die Lebergesundheit

Vorteile von grünem Tee: Er schützt die Leber

Wenn du dieses Getränk regelmäßig trinkst, kannst du damit die Leberreinigung unterstützen und chronischen Krankheiten vorbeugen.

  • Seine antioxidativen Inhaltsstoffe helfen dabei, Schadstoffe auszuleiten.
  • EGCG, ein in Grüntee enthaltenes Antioxidans, minimiert den Schaden, der durch Alkohol und Zigaretten verursacht wird, wodurch das Risiko von Krebs und Fettleber verringert wird.
  • Dieses Antioxidans wirkt auch entzündungshemmend und stimuliert die Produktion von Galle, wodurch die Fettverdauung verbessert wird.

Wir empfehlen zum Lesen: 8 Symptome, die ein Anzeichen für eine vergiftete Leber sind

6. Vorteile von grünem Tee: Er verhindert vorzeitiges Altern

Die wertvollen Antioxidantien, Vitamine und Mineralien des Grüntees hemmen die vorzeitige Zellalterung.

  • Damit kannst du nicht nur Falten und anderen Altersanzeichen der Haut vorbeugen, sondern auch die Organe vor altersbedingten Krankheiten schützen.
  • Die in grünem Tee enthaltenen Flavonoiede sowie das Vitamin E unterstützen die Regeneration der Zellen und minimieren die negativen Auswirkungen von oxidativem Stress.
  • Grüntee ist außerdem ausgezeichnet für das Nervensystem und das Gehirn, denn damit kann das Risiko von neurodegenerativen Krankheiten reduziert werden.

Denk daran, dass der Konsum von grünem Tee trotz aller Vorteile moderat sein sollte, denn zu viel davon (mehr als 3 Tassen) könnte negative Auswirkungen haben.

Wer viel Grüntee trinkt, könnte durch das darin enthaltene Koffein auch an Schlafstörungen und Nervosität leiden. Es ist keine gute Idee, grünen Tee mit Medikamenten oder alkoholischen Getränken zu mischen.

 

Auch interessant