8 Lebensmittel, die du abends nicht mehr essen solltest

Obwohl der Verzehr von dunkler Schokolade gut für das Gedächtnis ist und zur Gesunderhaltung des Gehirns beiträgt, solltest du sie nicht am Abend essen. Das liegt daran, dass sie viel Fett und Koffein enthält. Hier erfährst du, auf welche Lebensmittel du abends besser verzichten solltest.
8 Lebensmittel, die du abends nicht mehr essen solltest

Geschrieben von Daniela Echeverri Castro

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Es gibt bestimmte Lebensmittel, die du abends nicht mehr essen solltest. Der Grund hierfür ist, dass nächtliches Essen mit Übergewicht und Einschlafproblemen in Verbindung gebracht wird.

Der Abend ist die Tageszeit, in der sich der Körper darauf vorbereitet, sich auszuruhen und Aufgaben zu erledigen, die tagsüber nicht möglich sind. Wenn er aber durch zu schwere Mahlzeiten überlastet ist, treten einige Schwierigkeiten auf, die den Stoffwechsel und die Ausschüttung der Hormone, die für einen guten Schlaf verantwortlich sind, verändern können.

Außerdem kann es zu Beschwerden wie Reflux kommen. Dieser entsteht, wenn die Verdauungssäfte in den Rachen zurückfließen, was ein unangenehm brennendes Gefühl verursacht.

Um all diese Symptome zu vermeiden, ist es eine gute Idee, mindestens zwei oder drei Stunden vor dem Schlafengehen ein leichtes Abendessen zu sich zu nehmen. Du solltest auf den Verzehr von Lebensmitteln verzichten, die schwer verdaulich sind.

Nachfolgend erfährst du, welche 8 Lebensmittel du abends nicht mehr essen solltest.

1. Lebensmittel, die du abends nicht mehr essen solltest: Pasta und Teigwaren

abends nicht mehr essen - Pasta

Nudeln sind Lebensmittel, die du abends nicht mehr essen solltest. Obwohl die Zubereitung von Pasta und Teigwaren sehr schnell und einfach ist und du dir zweifelsohne ein sehr leckeres Gericht kochen kannst, sind sie auch sehr kohlenhydratreich. Wenn du kurz nach dem Verzehr ins Bett gehst, verwandeln sich diese in Fett, da sie dein Körper nicht mehr in Energie umwandeln kann.

Auch Fett ist schwer verdaulich und verlangsamt den Stoffwechsel. Dies wiederum führt dazu, dass er nicht mehr richtig funktioniert.

2. Pizza

Obwohl Pizza eine schwere Mahlzeit ist, gehört sie dennoch zu den beliebtesten abendlichen Mahlzeiten. Zweifelsohne ist Pizza ein sehr leckeres Gericht, aber eben auch sehr mächtig. Da sie schon tagsüber schwer verdaulich ist, kannst du dir vorstellen, welche Schwierigkeiten dein Körper damit hat, sie abends zu verdauen!

Pizza ist fettreich und besteht in der Regel aus Zutaten mit einem hohen Säureindex, was zu unangenehmen Verdauungssymptomen führen kann.

Darüber hinaus kommen einige Studien zu dem Schluss, dass der Verzehr von Lebensmitteln mit einem hohen Salzgehalt und einem niedrigen Gehalt an anderen Mikronährstoffen zu einer Verkürzung der Schlafdauer und einer schlechten Schlafqualität führen kann.

3. Süßigkeiten

keine Süßigkeiten am Abend!

Der Verzehr von Süßigkeiten erhöht nicht nur den Blutzuckerspiegel erheblich, sondern kann auch mit einem verstärkten Auftreten von Albträumen in Verbindung gebracht werden. Es ist sogar erwiesen, dass sowohl Fette als auch Zucker einen direkten Einfluss auf die Gehirnströme haben, was zu diesem Effekt führen könnte.

Für eine ruhige, erholsame und ungestörte Nachtruhe ist es daher am besten, auf Süßigkeiten vor dem Schlafengehen zu verzichten.

4. Du solltest abends kein rotes Fleisch essen

Es ist nicht ratsam, rotes Fleisch komplett aus deinem Speiseplan zu streichen, da es eine gute Protein- und Eisenquelle ist. Allerdings solltest du abends so weit wie möglich auf den Verzehr von rotem Fleisch verzichten, da dies deinen Schlaf durch eine Überlastung des Verdauungssystems behindern und erschweren kann.

Studien zufolge besteht ein Zusammenhang zwischen einem höheren Fleischkonsum und Veränderungen der Schlafdauer sowie schlechtem Schlaf.

5. Softgetränke und Limonaden

Limonade

Softgetränke und Limonaden sind grundsätzlich nicht empfehlenswert, da sie in der Regel sehr viel Zucker und andere säureerzeugende Stoffe enthalten.

Allerdings ist der Verzicht am Abend ganz besonders wichtig, denn die in diesen Getränken enthaltenen Säuren schädigen die Ventile, die den Magen und die Speiseröhre verbinden, was zu Reflux und erhöhtem Magendruck führt.

6.  Schokolade: Ein weiteres Lebensmittel, das du abends nicht mehr essen solltest

Dunkle Schokolade ist reich an Antioxidantien und ihr Verzehr wird in kleinen Portionen empfohlen, um die Gesundheit des Gehirns und das Gedächtnis zu erhalten.

Dennoch ist der Verzehr vor dem Schlafengehen nicht so ratsam. Das liegt daran, dass der Körper mehrere Stunden ruht und die Kalorien in Form von Fett gespeichert werden.

Darüber hinaus solltest du beachten, dass Schokolade, vor allem Zartbitter- und dunkle Schokolade, erhebliche Mengen an Koffein und anderen Stimulanzien enthält. Daher kann sie dein Gehirn länger wach halten, als es sollte.

7. Käse

abends nicht mehr essen - Käse

Alle Lebensmittel, die Käse enthalten, solltest du nach Möglichkeit in den Morgenstunden verzehren. Sein hoher Fettgehalt behindert nämlich die Verdauung und regt die Produktion von Magensäure an.

Wenn du am Abend Hamburger, Lasagne oder andere Mahlzeiten, die viel Käse enthalten, zu dir nimmst, kann dies zu Schlafstörungen führen.

8. Scharfe Soßen gehören ebenfalls zu den Lebensmitteln, die du abends nicht mehr essen solltest

Chili oder scharfe Soßen sind in kleinen Mengen und in Verbindung mit anderen nährstoffreichen Lebensmitteln gesund. Allerdings ist es nicht empfehlenswert, diese abends zu essen. Das liegt daran, dass scharfe Soßen reich an Kalorien und langsam verbrennenden Kohlenhydraten sind.

Fazit

Nachdem du nun weißt, welche Lebensmittel du abends nicht mehr essen solltest, stellst du dir vermutlich die Frage, was du stattdessen am Abend zu dir nehmen solltest. Grundsätzlich empfiehlt es sich, am Abend Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu essen. Denn all diese Lebensmittel unterstützen die Verdauung und fördern den Schlaf.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, am Abend einen Kräutertee zu trinken. Besonders Tees mit beruhigenden Eigenschaften wie Kamillentee, Baldrian oder Lavendel eignen sich hervorragend und ermöglichen einen erholsamen und gesunden Schlaf.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die beste Tageszeit zum Essen – aus wissenschaftlicher Sicht
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die beste Tageszeit zum Essen – aus wissenschaftlicher Sicht

In diesem Artikel verraten wir dir, wann die beste Tageszeit zum Essen ist. So kannst du einen gesunden Lebensstil aufrechterhalten.



    • Marie-Pierre St-Onge et al. “Fiber and Saturated Fat Are Associated with Sleep Arousals and Slow Wave Sleep”, J Clin Sleep Med. 2016 Jan 15; 12(1): 19–24.
    • Christopher Drake et al. “Caffeine Effects on Sleep Taken 0, 3, or 6 Hours before Going to Bed”, Journal of Clinical Sleep Medicine, Vol. 9, No. 11, 2013
    •  Edwards SJ et al. “Spicy meal disturbs sleep: an effect of thermoregulation?”, Int J Psychophysiol. 1992 Sep;13(2):97-100.
    • Marie-Pierre St-Onge et al. “Effects of Diet on Sleep Quality”, Adv Nutr. 2016 Sep; 7(5): 938–949.
    • Cibele Aparecida Crispim et al. “Relationship between Food Intake and Sleep Pattern in Healthy Individuals”, J Clin Sleep Med. 2011 Dec 15; 7(6): 659–664.