7 Fehler bei der Hautpflege

27 November, 2020
Ein erholsamer Schlaf, Abstinenz vom Rauchen und Trinken, die Verwendung von Sonnenschutzmitteln, der richtige Gebrauch von Make-up… Viele Details deines täglichen Lebens wirken sich auf die Haut aus.

Um eine gesunde, glatte und strahlende Haut zu haben, musst du einige Zeit in die Pflege investieren. Aus diesem Grund reicht es möglicherweise nicht aus, sich jeden Abend abzuschminken und täglich eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden. Erfahre im Folgenden, welche Fehler bei der Hautpflege häufig gemacht werden und warum es so wichtig ist, sie zu vermeiden.

Die richtige Hautpflege ist nicht nur eine Frage der Ästhetik. Es ist auch eine Frage der Gesundheit! Jenseits von Schönheitsprodukten und ästhetischen Behandlung ist es daher wichtig, die Fehler, die wir bei der Hautpflege machen, zu erkennen und zu vermeiden.

Im Folgenden findest du sieben Fehler, die viele von uns machen, wenn es um die Hautpflege geht.

7 Fehler, die du bei der Hautpflege vermeiden solltest

1. Übermäßige Peelings

Übermäßige Peelings sind nicht gut für die Haut
Übermäßige Peelings wirken sich auf die äußersten Hautschichten aus, verändern deren Struktur und reizen sie.

Ja, es stimmt, dass ein Peeling abgestorbene Hautzellen entfernt und dazu beiträgt, dass die Haut besser aussieht. Allerdings darfst du es damit nicht übertreiben. Denn übermäßige Peelings können deine Haut ernsthaft schädigen.

Wenn du zu oft ein Peeling verwendest, beseitigst du auch die Zellen, die versuchen, zu heilen und richtig zu wachsen. Darüber hinaus kann ein zu häufiges Peeling deine Haut austrocknen und das Auftreten von Falten begünstigen. Daher solltest du nur einmal pro Woche ein Peeling durchführen.

2. Keinen Sonnenschutz verwenden

Die Sonne ist für die Gesundheit unserer Haut äußerst schädlich. Die Sonneneinstrahlung ist die häufigste Ursache für Hautalterung, da UV-Strahlen Flecken und Falten verursachen und auch Hautkrebs fördern. Aus diesem Grund solltest du sowohl im Sommer als auch im Winter einen an deinen Hauttyp angepassten Sonnenschutz verwenden.

Erfahre hier mehr zum Thema: Interview mit Rocío Gil Redondo: Die Hautpflege und neueste Verjüngungstechniken

3. Sich vor dem Schlafengehen nicht abschminken

Make-up sollte jeden Abend entfernt werden
Während der Nacht kann Make-up deine Hautporen verstopfen und zu zukünftigen Problemen, wie Mitessern und Akne, führen.

Wenn du abends spät nach Hause kommst und sehr müde bist, kann es eine große Versuchung sein, einfach ins Bett zu gehen, ohne dich abzuschminken. Dies ist nicht nur einer der häufigsten Fehler bei der Hautpflege, sondern auch einer der schädlichsten. Es ist unerlässlich, dich vor dem Schlafengehen richtig abzuschminken, damit sich deine Haut nachts erneuern kann.

Wenn du dein Make-up nicht entfernst, wird deine Haut trocken und stumpf. Darüber hinaus wird der Schmutz auf deiner Haut deine Poren verstopfen, was das Auftreten von Akne, Mitessern und allen Arten von Pickeln begünstigen kann. Daher solltest du dein gesamtes Make-up mithilfe einer Gesichtsreinigungscreme oder einem für deinen Hauttyp empfohlenen Produkt entfernen.

4. Produkte nicht richtig anwenden

Dies ist ein weiterer Fehler, der bei der Hautpflege häufig vorkommt. Oft beginnt es damit, dass du deinen Hauttyp nicht kennst. Diesen solltest du zuerst herausfinden: Analysiere, ob du normale, trockene, fettige, Mischhaut oder empfindliche Haut hast. Diese Informationen helfen dir, die Produkte auszuwählen, die am besten zu deiner Haut passen.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, welche Funktion jedes Produkt erfüllt: Tagescreme, Nachtcreme, Serum, Augenkonturcreme, Gesichtswasser, Reinigungsgel… Jedes Produkt hat eine spezifische Wirkung auf deine Haut. Daher solltest du, vor der Anwendung, wissen, wie man es benutzt.

Das könnte dich auch interessieren: Wie wichtig ist die Hautpflege bei Kindern im Sommer?

5. Ein häufiger Fehler bei der Hautpflege: Pickel ausdrücken

"Ein

Vielleicht gehörst du zu jenen Menschen, die ihre Pickel ausdrücken. Dies ist jedoch einer der größten Fehler in Bezug auf die Hautpflege. Vermeide es, sie zu berühren. Lass sie stattdessen in Ruhe und trage ein Produkt auf, damit sie so schnell wie möglich verschwinden. Bei Bedarf kannst du einen Abdeckstift anwenden.

6. Ernährungsbedingte Fehler bei der Hautpflege

Die Ernährung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Hautpflege. Um eine gesunde und strahlende Haut zu haben, ist es wichtig, dass du viel Obst, Gemüse und nahrhafte Lebensmittel isst. Auf diese Weise versorgst du deine Haut mit den Nährstoffen und Antioxidantien, die sie benötigt.

Außerdem ist es wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und schädliche Gewohnheiten wie das Rauchen zu vermeiden.

7. Nicht genügend schlafen

Vermeide Fehler bei der Hautpflege, um eine gesündere Haut zu garantieren
Gesunde Gewohnheiten spielen ebenfalls eine Rolle, wenn es um die Gesundheit der Haut geht. Wenn du dich also gesund ernährst und einen erholsamen Schlaf erhältst, wirst du auch gesünder aussehen.

Damit sich deine Haut in der Nacht erneuern kann, solltest du darauf achten, jede Nacht ausreichend zu schlafen. Obwohl jede Person anders ist, lautet der Rat der Experten im Allgemeinen acht Stunden Schlaf pro Nacht. Auf diese Weise wird deine Haut morgens frisch und ausgeruht aussehen.

Im Gegenteil dazu, führt ein Schlafmangel sofort zu dunklen Ringen unter deinen Augen und deine Haut sieht müde, trocken und stumpf aus. Es ist auch wichtig, dass du deine Kissenbezüge häufig wäschst, da sich dort viele Verunreinigungen und Substanzen ansammeln, die für deine Haut schädlich sein können.

Wie du siehst, tragen diese guten Gewohnheiten dazu bei, dass deine Haut strahlender und viel gesünder aussieht. Deshalb solltest du versuchen, sie jeden Tag in die Praxis umzusetzen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen und dich an deiner gesunden Haut zu erfreuen!

  • Murcia, Consejería de Sanidad y consumo. 2009. Cuidados de la piel. Extraído de: https://www.ffis.es/ups/Competencias_en_Cuidados_Paliativos_Nivel_basico_Area_VI/Dia_12_manana/Cuidados_de_la_piel_2009.pdf
  • pharmaacademy.es. Cuidado integral de la piel. Extraído de: https://www.pharmaacademy.es/files/pdfs/cuidado_piel.pdf