4 winterliche Lebensmittel, die dir beim Abnehmen helfen

30 Mai, 2019
Diese Lebensmittel können dir zwar beim Abnehmen helfen, doch du musst natürlich im Allgemeinen auf eine vielseitige, ausgeglichene Ernährung und ausreichend Bewegung achten, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen!

Ein gesundes Gewicht ist nicht nur eine Schönheitsfrage, sondern insbesondere für eine gute Lebensqualität grundlegend. Denn Übergewicht erhöht das Risiko für bestimmte Krankheiten und Beschwerden. Wir empfehlen dir deshalb heute verschiedene winterliche Lebensmittel, die dir beim Abnehmen helfen können.

Im Winter achten viele oft weniger auf ihre Figur. Außerdem enthalten viele typisch winterliche Gerichte eher mehr Fett und Kalorien. Doch es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten, sich im Winter gesund und figurbetont zu ernähren, um an Gewicht zu verlieren.

Wir haben heute vier Tipps für dich. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Winterliche Lebensmittel, die dir beim Abnehmen helfen

1. Trockenfrüchte und Nüsse

winterliche Lebensmittel: Trockenfrüchte

Trockenfrüchte sind reich an Kalorien, deshalb denken viele, dass sie in einer Abnehmdiät nichts zu suchen haben. Doch dies ist ein Irrtum. Sie liefern Energie, die nötig ist, um die Körpertemperatur zu halten. 

Außerdem enthalten sie gesunde Fettsäuren, die gegen erhöhte Cholesterinwerte wirken. Darüber hinaus zeichnen sie sich auch durch Antioxidantien und Phytosterole aus, die wichtig sind, um mit Übergewicht einhergehende Krankheiten oder Beschwerden zu vermeiden. Dazu gehören beispielsweise Herzkrankheiten, erhöhte Cholesterinwerte usw.

Trockenfrüchte liefern auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Du solltest davon jedoch trotzdem nicht zu viel essen, denn du willst ja schließlich abnehmen. Eine Handvoll (50 g) täglich ist ausreichend, um von all den Vorteilen zu profitieren. Am besten verzehrst du die Trockenfrüchte vor sportlichen Aktivitäten.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Rote Mixgetränke für einen gesunden Gewichtsverlust

2. Hafer

winterliche Lebensmittel: Hafer

Ein warmes Frühstück mit Hafer ist im Winter perfekt, um die Körpertemperatur zu erhöhen und gleichzeitig an Gewicht zu verlieren. Hafer wirkt stark stättigend, was ebenfalls vorteilhaft ist.

Aus verschiedenen Studien geht auch hervor, dass ein Frühstück mit Haferflocken bewirkt, dass man danach tagsüber weniger isst. Folglich kann man damit einfacher abnehmen.

Außerdem liefert Hafer Zink, Phosphor, Ballaststoffe und Vitamin B1. Doch das ist noch nicht alles: Dieses Getreide fördert ebenfalls eine gesunde Darmflora und unterstützt somit den Verdauungsprozess.

Zudem zeichnet sich Hafer durch präbiotische Ballaststoffe aus, die die Fetteinlagerung auf positive Weise beeinflussen. 

 3. Grüner Tee

winterliche Lebensmittel: grüner Tee

Grüner Tee ist ausgezeichnet, um einen kalten Wintertag zu beginnen. Er hat viele Vorteile für die Gesundheit. Unter anderem wirkt dieses köstliche Heißgetränk diuretisch und sollte deshalb in keiner Abnehmdiät fehlen.

Eine Tasse Grüntee hemmt außerdem den Appetit!

  • Grüner Tee liefert wertvolle Antioxitantien, insbesondere Katechine. Gleichzeitig enthält er Koffein, das stimulierend wirkt. Mit diesen beiden Inhaltsstoffen wird der Stoffwechsel angeregt und die Lipolyse gefördert. Das heißt dass Fettdepots einfacher abgebaut werden.
  • Dieser köstliche Tee hilft also beim Abnehmen, auch wenn natürlich andere Maßnahmen grundlegend sind, um tatsächlich zum Ziel zu kommen.

Außerdem hat grüner Tee weitere vorteilhafte Wirkungen auf den Organismus. So kann er beispielsweise Schmerzen beim Training reduzieren.

Noch ein interessanter Artikel: 6 tolle Hausmittel mit Schwarztee, von denen du begeistert sein wirst

4. Winterliche Lebensmittel: Granatapfel

Winterliche Lebensmittel: Granatapfel

Diese leckere, tiefrote Frucht hat im Winter Saison. Sie zeichnet sich durch sehr vorteilhafte Eigenschaften aus, wird jedoch leider von den meisten viel zu selten genutzt.

Granatäpfel haben entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften. Außerdem sind sie reich an Mineralstoffen (Phosphor, Eisen, Kalium und Magnesium), die im Winter Erkältungen vorbeugen.

  • Diese Winterfrucht besteht aus rund 85 % Wasser und wirkt stark sättigend.
  • Sie enthält nur wenige Kalorien, ungefähr 68 pro 100 g.

Du kannst Granatapfelkerne für Salate verwenden oder mit Haferflocken mischen. Sie schmecken lecker!

Wie du siehst, ist es ganz einfach, winterliche Lebensmittel in den Ernährungsplan einzubauen, die beim Abnehmen helfen. Sie liefern wichtige Nährstoffe und zeichnen sich durch verschiedenste gesundheitliche Vorteile aus, während sie dir gleichzeitig helfen, an Gewicht zu verlieren oder dein Gewicht zu halten. 

Institut Danone., C., & Pérez-Vicente, A. (2004). Alimentación nutrición y salud. Instituto Danone. Retrieved from https://digital.csic.es/handle/10261/17946
Martínez Sámano, J., Torres Durán, P. V., & Juárez Oropeza, M. A. (2013). Revista de la Facultad de Medicina de la Unam. Revista de la Facultad de Medicina (México) (Vol. 56). AMERBAC. Retrieved from http://www.scielo.org.mx/scielo.php?pid=S0026-17422013000500002&;script=sci_arttext
Peterson, J., Dwyer, J., Jacques, P., Rand, W., Prior, R., & Chui, K. (2004). Tea variety and brewing techniques influence flavonoid content of black tea. Journal of Food Composition and Analysis, 17(3–4), 397–405. https://doi.org/10.1016/j.jfca.2004.03.022
Valenzuela B., A. (2004). EL CONSUMO TE Y LA SALUD: CARACTERÍSTICAS Y PROPIEDADES BENEFICAS DE ESTA BEBIDA MILENARIA. Revista Chilena de Nutrición, 31(2), 72–82. https://doi.org/10.4067/s0717-75182004000200001
A. Parnell, J., & A. Reimer, R. (2012). Prebiotic fiber modulation of the gut microbiota improves risk factors for obesity and the metabolic syndrome. Gut Microbes, 3(1), 29–34. https://doi.org/10.4161/gmic.19246
Valeur, J., Puaschitz, N. G., Midtvedt, T., & Berstad, A. (2016). Oatmeal porridge: impact on microflora-associated characteristics in healthy subjects. British Journal of Nutrition, 115(01), 62–67. https://doi.org/10.1017/S0007114515004213
Geliebter, A., Grillot, C. L., Aviram-Friedman, R., Haq, S., Yahav, E., & Hashim, S. A. (2015). Effects of Oatmeal and Corn Flakes Cereal Breakfasts on Satiety, Gastric Emptying, Glucose, and Appetite-Related Hormones. Annals of Nutrition and Metabolism, 66(2–3), 93–103. https://doi.org/10.1159/000365933
Gunnars, K. (2016). Omega-3 Fatty Acids — The Ultimate Beginner’s Guide. Retrieved October 12, 2018, from https://www.healthline.com/nutrition/omega-3-guide
What Are Omega-3 Fatty Acids? Explained in Human Terms. (2015). Retrieved October 12, 2018, from https://www.healthline.com/nutrition/what-are-omega-3-fatty-acids
Acidos Grasos Omega 6: MedlinePlus suplementos. (n.d.). Retrieved October 12, 2018, from https://medlineplus.gov/spanish/druginfo/natural/496.html
Ácidos grasos Omega 3: MedlinePlus medicinas. (n.d.). Retrieved October 12, 2018, from https://medlineplus.gov/spanish/druginfo/meds/a607065-es.html
López, M. T. (2017). ¿Puedo tomar frutos secos si hago dieta? Retrieved October 12, 2018, from https://www.sabervivirtv.com/consultas/nutricion/puedo-tomar-frutos-secos-hago-dieta_383
Murad, S. (n.d.). Acidos grasos Omega 6. La reducción del colesterol en forma natural. Retrieved October 12, 2018, from https://www.zonadiet.com/alimentacion/omega6.htm