11 verschiedene Möglichkeiten, einen Blazer zu kombinieren

Ein Blazer lässt sich formell, leger oder ganz entspannt mit anderen Kleidungsstücken kombinieren. Entdecke die möglichen Styles, die du mit diesem Teil kreieren kannst.
11 verschiedene Möglichkeiten, einen Blazer zu kombinieren

Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2023

Ein Blazer kommt nie aus der Mode, vor allem, wenn man ihn richtig zu kombinieren weiß. Der Trend geht dahin, das Stück zu Hosen, Kleidern und Röcken zu tragen, denn es hat sich längst von der Formalität entfernt und erlaubt ungezwungene Kombinationen.

Der Blazer ist nicht nur ein grundlegendes Kleidungsstück, sondern auch extrem vielseitig und lässt sich in trendige Outfits integrieren. Dieses Kleidungsstück, das ursprünglich einem maskulinen Stil entsprach, hielt Einzug in die Kleiderschränke der Frauen, damit sie sich bequem und elegant fühlen.

Lass uns gemeinsam herausfinden, wie wichtig dieses Kleidungsstück ist und welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, ein Outfit mit demselben Blazer zusammenzustellen.

Warum jeder einen Blazer in seinem Kleiderschrank haben sollte

Blazer sind ein Joker, wenn es darum geht, sich gut zu kleiden. Denn du kannst sie zur Arbeit, zum Unterricht, zu einer Veranstaltung oder sogar zum Einkaufen tragen. Zu ihren Vorteilen gehört, dass sie zu einem besonderen Look beitragen und dass sie dich wärmen.

Außerdem ist ein Blazer ein Synonym für guten Geschmack. Die Tatsache, dass man sie einzeln erwerben kann, erleichtert die Zusammenstellung von Outfits, und zum Glück hat der Lauf der Zeit ihrer Bedeutung keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, wer einen Blazer in seinem Kleiderschrank hat, besitzt ein Kleidungsstück, das zwei wesentliche Begriffe vereint: Mode und Stil.

Wie die Cuadernos del Centro de Estudios de Diseño y Comunicación betonen, umfasst die Mode die Produkte, die in einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort populär geworden sind, während der Stil die Merkmale und Details zusammenfasst, die ein Produkt von anderen unterscheiden. Der Blazer erfüllt also beide Kriterien.

Lies auch diesen Artikel: Preppy Style: Was ist das?

Verschiedene Möglichkeiten, einen Blazer zu kombinieren

Blazer sind viel mehr als nur modische Kleidungsstücke. Tatsächlich kannst du ihre Anpassungsfähigkeit testen, indem du Outfits trägst, wie wir sie nachfolgend beschreiben.

Frau trägt einen Blazer mit weißer Bluse
Du kannst einen Blazer mit Jeans für einen lässigen Stil für das Büro oder einen Ausflug mit Freunden kombinieren.

1. Außergewöhnliche Designs

Ein Blazer muss nicht eintönig und langweilig sein, vor allem, wenn du dich für Designs entscheidest, die das Schema durchbrechen und attraktiv sind. Einige dieser Modelle sind die folgenden:

  • Oversize: Auch wenn es nicht deine Größe ist, funktionieren XXL-Blazer in kühlen Tönen und kombiniert mit bunten Pullovern perfekt für viele verschiedene Looks.
  • Knöpfe und Schulterpolster: Doppelknöpfe in der Mitte und an den Ärmeln und Mini-Schulterpolster verleihen einem Blazer Eleganz und Weiblichkeit. Du kannst ihn sogar zu Jeans tragen.
  • Kimono-Stil: Das sind Blazer, die von der Kleidung der Geishas inspiriert sind. Dieser Blazer ist länger und wird aus weichem Stoff gefertigt, der Prints, Unifarben und Rüschen zulässt. Du kannst sie zu hüftlangen Shorts, einfachen Röcken, Leggings oder Bikershorts tragen. Auch zu Baggy Jeans passen diese Modelle perfekt!

2. Blazer mit verschiedenen Drucken

Die Nutzung von Drucken ist eine weitere unfehlbare Methode, um mit Blazern Eindruck zu schinden. Einige Ideen?

  • Streifen: Mit einem gestreiften Blazer und einem schwarzen Oberteil kann man nichts falsch machen. Zum idealen Outfit gehören hohe Absätze.
  • Zebramuster: Das Gute an diesem Tierprint ist, dass er nicht nur in Weiß mit Schwarz zur Geltung kommt. Beigefarbene Streifen bestechen in Blazern gepaart mit High-Waisted-Leggings.
  • Kariert: Dieses Muster ist zweifarbig, meist in Schwarz und Weiß. Es passt perfekt zu warmen, schlichten Blusen. Achte aber darauf, dass du dieses Muster nie mit anderen Mustern kombinierst.

3. Trage einen Minirock zum Blazer

Um den Look deines Blazers aufzuwerten, kann es nie schaden, einen Minirock zu tragen. Wenn du besonders mutig bist, kannst du die Kombination aufpeppen, indem du ein weißes T-Shirt und hochhackige Ankle Boots unter dem Blazer trägst. Diese Kombination ist eine Möglichkeit, aus der Hosenroutine herauszukommen.

4. Blazer mit Culotte – eine tolle Kombination

Ein Blazer mit einem Crop-Top passt gut zu Culottes. Der weite Charakter dieser Hose und ihre Midi-Länge oder knapp unter dem Knie bieten eine weitere Möglichkeit, einen Blazer zu kombinieren. Wie bei den meisten Kombinationen sorgt alles, von High Heels bis hin zu Turnschuhen, für einen tollen Look.

5. Schlaghosen

Bei Denim oder anderen Textilien machen weite Stiefel oder Schlaghosen zu Blazern besonders viel Spaß. Du kannst auch Absätze, Stiefeletten oder sogar Turnschuhe dazu tragen.

Zweifle auch nicht an der Wirksamkeit von Sneakers und Blazern. In einem Artikel der Zeitung ABC heißt es, dass ein formelles Kleidungsstück in Kombination mit einem legeren neuartig ist, einen Überraschungsfaktor bietet und das Gehirn anregt.

Frau trägt Blazer mit einem kurzen Top
Traue dich, einen Blazer in bunten Farben zu tragen.

6. Kombiniere deinen Blazer mit einer Jeans

High-waisted Jeans und ein Paar Ankle Boots passen zu jedem Blazer. Die Originalität dieses klassischen Outfits kommt von den zusätzlichen Mustern auf der Hose.

Wenn die Jeans zum Beispiel eng anliegend und zerrissen ist, passt ein Spitzen- oder Blumentop sehr gut dazu, besonders wenn der Blazer schwarz, marineblau oder braun ist.

7. Suche nach passenden Teilen

Es ist zwar möglich, einen Blazer als einzelnes Kleidungsstück zu kaufen, aber auch Sets aus Jacke und Hose im gleichen Design sind eine gängige Option. Diese Kombination ist funktionell, denn sie sorgt für Formalität, wenn du sie mit Absätzen oder Sandalen trägst, für Raffinesse, wenn du sie mit flachen Schuhen trägst, und für Coolness, wenn du sie mit Sneakers trägst.

8. Trage ein Kleid mit Blazer

Vor allem weiße Kleider passen gut zu Blazern. Achte darauf, dass die Jacke einen ganz anderen Farbton hat; kräftige Blautöne runden diesen Stil ab.

9. Setze Akzente mit Jumpsuit und Blazer

Jumpsuits sind schon für sich genommen auffällige Kleidungsstücke, aber in kälteren Jahreszeiten oder wenn du dem Stil mehr Persönlichkeit verleihen willst, solltest du sie mit einem Blazer kombinieren. Je nachdem, welchen Farbton das Hauptteil hat, kannst du es kontrastieren oder die Farben aufeinander abstimmen.

10. Keine Angst vor Farben!

Die Farben, die ein wenig bedrohlich wirken, sind die, die am Ende am meisten beeindrucken. Gelb, Grün, Orange und Fuchsia sind leuchtende und angesagte Varianten, um Blazer mit weißen Blusen und Jeans oder Freizeithosen zu tragen.

Denke daran, dass die von dir gewählten Farben mehr als nur dein Aussehen beeinflussen. Forschungen zu diesem Thema haben ergeben, dass Farben sogar unsere Gefühlslage beeinflussen!

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Wie Farben die Stimmung beeinflussen können

11. Ein Outfit mit Blazer ganz in Weiß

Wenn dein Outfit ganz in Weiß gehalten ist, erhältst du einen eleganten Touch, den du mit goldenen Accessoires unterstreichen kannst. Dieser Look eignet sich für die Arbeit, eine Abendparty und sogar für Tagesveranstaltungen.

Was du beim Kombinieren eines Blazers beachten solltest

Was solltest du also beim Kombinieren eines Blazers beachten? Die Antwort ist einfach: Es gibt keine Grenzen. Wage es, mit Stilen zu experimentieren, die deine Eigenschaften unterstreichen, aber vor allem solltest du darauf achten, dass du dich wohlfühlst.

Ein letzter Tipp ist, den Farben eine Chance zu geben und gleichzeitig mit Accessoires zu spielen. So kannst du mit diesem zeitlosen Kleidungsstück umwerfende Outfits kreieren.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die Schlaghose: Dauerbrenner aus den Sixties
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die Schlaghose: Dauerbrenner aus den Sixties

Die Schlaghose wurde in den 1960er Jahren modern und ist bis heute ein Synonym für den Flower-Power Lebensstil und Blumenmädchen.




Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.