So kannst du köstliches Kokos-Mandel-Brot zubereiten

5 April, 2021
Dieses Rezept für Kokos-Mandel-Brot ist so köstlich, dass du es vielleicht sogar ganz allein essen wollen wirst. Mit etwas Marmelade lässt es sich sogar noch besser genießen.

Brot ist eines der grundlegenden Nahrungsmittel, die täglich auf der ganzen Welt konsumiert werden. Es gibt jedoch einige Variationen und originelle Rezepte, um ihm einen einzigartigen und außergewöhnlichen Geschmack zu verleihen – wie zum Beispiel dieses Kokos-Mandel-Brot, das wir dir heute vorstellen! Die Zubereitung ist sehr simpel und der Geschmack einfach unverwechselbar.

Kokos-Mandel-Brot: Die Eigenschaften der Zutaten

Bevor wir dir unser Rezept vorstellen, möchten wir kurz etwas über die Hauptzutaten dieses Kokos-Mandel-Brotes erzählen. Mit diesen Informationen wirst du es nicht nur wegen seines Geschmacks und seiner Konsistenz mögen, sondern hast umso mehr Grund, es in deine Ernährung aufzunehmen.

Kokos-Mandel-Brot
Sowohl Mandeln als auch Kokosnüsse sind für ihre positiven Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System bekannt.

Erfahre hier etwas über die Vorteile von Kokosnusswasser.

Die Eigenschaften von Kokosnüssen

Die Kokosnuss ist eine sehr nahrhafte tropische Frucht. Obwohl sie ziemlich kalorienhaltig ist (das Fruchtfleisch enthält etwa 342 Kalorien pro 100 Gramm), hat sie zahlreiche Vorteile. Wir müssen jedoch betonen, dass diese Vorteile hauptsächlich in ihrem Öl und Wasser enthalten sind.

Vor allem zeichnet sich die Kokosnuss durch ihre antioxidativen Eigenschaften aus, sowie durch ihre Fähigkeit, den Blutdruck zu regulieren. Außerdem ist sie reich an Ballaststoffen, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen und Vitaminen wie E, C und B.

Die Eigenschaften von Mandeln

Mandeln sind Nüsse, die ebenso viel für die Gesundheit tun. Sie sind sehr nahrhaft und ihr Verzehr kann dazu beitragen, das Risiko eines Herzinfarkts zu verringern. Als ob das noch nicht genug wäre, helfen sie auch, den Cholesterinspiegel zu senken und sorgen für eine viel gesündere Darmflora.

Darüber hinaus stärken sie dank ihres hohen Phosphorgehalts Knochen und Zähne.

Sie liefern aber auch notwendige Nährstoffe (Tocopherol) für die Gesundheit des Gehirns und des Nervensystems und sind zudem eine gesunde Quelle für Energie, Eiweiß, Mineralien und Vitamine.

Kokos-Mandel-Brot-Rezept

Auch wenn du vielleicht denkst, dass hier ein süßes Brot auf dich wartet, ist das nicht der Fall. Du bringst Kokosnuss und Mandeln vielleicht mit Desserts in Verbindung, doch in diesem Fall ist das ein großer Irrtum! Im Gegenteil – dieses Kokos-Mandel-Brot ist salzig. In der Zutatenliste wirst du sehen, dass es weder Zucker noch irgendeinen Süßstoff enthält.

Entdecke drei leckere Rezepte für Bananenbrot. 

Kokos-Mandel-Brot
Kokos-Mandel-Brot ist eine gesunde Speise, die du zum Frühstück oder als Snack genießen kannst.

Zutaten

  • 400 g Brotmehl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 15 g gehobelte Mandeln
  • 100 g geriebene Kokosnuss
  • 315 ml warmes Wasser (heiß, aber nicht kochend).
  • 30 g frische Hefe
  • 25 ml Olivenöl
  • 7 g Salz

Zubereitung

  • Löse zunächst die Hefe in lauwarmem Wasser auf. Achtung: Das Wasser darf nicht zu heiß sein, sonst geht der Teig nicht richtig auf. Achte deshalb darauf, dass das Wasser nur lauwarm ist.
  • Mische in einer separaten Schüssel oder einem anderen Gefäß das Mehl (am besten gesiebt) mit den gemahlenen Mandeln und dem Salz – also alle pulverförmigen Zutaten außer der Kokosnuss. Mische alles sehr gut.
  • Gib dann nach und nach das Wasser mit der Hefe in die vorherige Mischung und knete alles sehr gut durch. Achte darauf, dass alle Zutaten richtig im Teig verteilt sind.
  • Knete weiter. Füge das Olivenöl nach und nach hinzu, bis es vom Teig aufgenommen wurde.
  • Füge dann die Kokosraspeln hinzu und achte darauf, dass auch sie gleichmäßig im Teig verteilt sind.
  • Lasse den Teig anschließend in einem mit Transparentpapier abgedeckten Behälter bei Raumtemperatur etwa fünfzehn Minuten ruhen. Du wirst sehen, wie der Teig aufgeht.
  • Nachdem er aufgegangen ist, knete ihn erneut und forme ihn zu einem Brot.
  • Fette zum Schluss einen Behälter oder eine Form ein, die für den Backofen geeignet ist, und lege dein Kokosnuss-Mandel-Brot hinein.
  • Streue dann die gehobelten Mandeln über das Brot.
  • Schiebe es in den Ofen und backe es bei 180° C für etwa vierzig Minuten. Wichtig: Im kalten Backofen, also ohne Vorheizen.

Genieße dein Kokos-Mandel-Brot!

Dieses Brot wird deine Küche mit einem unwiderstehlich leckeren Duft von frisch gebackenem Brot erfüllen. Außerdem hat es aufgrund seiner Zutaten einen eigenen charakteristischen Geschmack. Aus diesem Grund kann man es gut alleine essen, oder vielleicht mit etwas Marmelade. Es passt auch hervorragend zu einer schönen Tasse heißem Kaffee!

  • Farapti, Farapti & Sayogo, Savitri & Siregar, Parlindungan. (2013). “Effect of tender coconut water on systolic and diastolic blood pressure in prehypertensive women”. Health Science Journal of Indonesia. 4. 51-56.
  • Burns AM. Et Al. Nutr Res. (2016). “Diet quality improves for parents and children when almonds are incorporated into their daily diet: a randomized, crossover study”.
  • Kamil A., Chen CY. J Agric Food Chem. Antioxidants Research Laboratory, Jean Mayer USDA Human Nutrition Research Center on Aging , Tufts University, United States. (2012). “Health benefits of almonds beyond cholesterol reduction”
  • MA. Wien, JM. Sabaté. “Et Al. Almonds vs complex carbohydrates in a weight reduction program.” International Journal of Obesity volume 27, pages1365–1372 (2003)