Shake mit Ananas und Chiasamen zum Abnehmen

Sowohl Chiasamen als auch Ananas unterstützen die Reinigung des Organismus und wirken gleichzeitig sättigend. Darüber hinaus fördern beide Zutaten die Darmpassage.
Shake mit Ananas und Chiasamen zum Abnehmen
Carlos Fabián Avila

Geprüft und freigegeben von dem Arzt Carlos Fabián Avila.

Geschrieben von Daniela Echeverri Castro

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2022

Abnehmen ist oft nicht nur der Figur zuliebe wichtig, sondern insbesondere deshalb, da damit verschiedensten Krankheiten vorgebeugt werden kann, die durch Übergewicht oder Adipositas entstehen können. Ananas und Chiasamen können helfen.

Viele sind sich bewusst, dass ein übermäßiges Körpergewicht sehr negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann.

Das Problem dabei ist, dass viele auf gesundheitsschädliche Abnehmmethoden zurückgreifen, beispielsweise “Wunderdiäten” einhalten, bei denen bestimmte Nahrungsmittelgruppen ausgeschlossen werden.

Es gibt jedoch auch viele einfach zugängliche Diätpläne, die gesund sind, und immer mehr Information über effektive und im Einzelfall angemessene Diäten.

Darüber hinaus stehen verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, die den Metabolismus fördern, was wiederum den Gewichtsverlust vereinfacht, da gleichzeitig das ständige Hungergefühl gestoppt wird.

Heute empfehlen wir einen natürlichen Shake aus Ananas und Chiasamen, die aufgrund des hohen Nährwerts ihre Wirksamkeit beim Abnehmen gezeigt haben.

Anschließend erfährst du mehr über die Eigenschaften dieser Zutaten und findest auch das Rezept für den Shake, damit du diesen zu Hause genießen kannst.

Shake mit Ananas und Chiasamen zum Abnehmen

Dieser Shake mit Ananas und Chiasamen ist eine ausgezeichnete und gesunde Möglichkeit, eine Abnehmdiät zu unterstützen.

Die Eigenschaften dieser Zutaten helfen bei der Ausleitung von Reststoffen, die sich im Körper ansammeln und reduzieren gleichzeitig das Fettgewebe. 

Vorteile der Ananas zur Gewichtsreduktion

ananas-zum-abnehmen

Diese tropische Frucht enthält viel Wasser sowie Antioxidantien und ist deshalb augezeichnet, um die Gewichtsreduktion zu fördern.

Die Ananas wirkt stark diuretisch und reinigend: Sie fördert die Ausleitung von Flüssigkeiten und Reststoffen und kontrolliert darüber hinaus entzündliche Prozesse im Organismus.

Die wichtigsten Vorzüge der Ananas sind dem Inhaltsstoff Bromelain zu verdanken. Das ist ein Enzym, das die Verdauung von schwer abbaubaren Eiweißen erleichtert.

Dieses Enzym fördert also die Verdauung und hilft deshalb auch bei Verstopfung, Gasbildung und Blähungen.

Darüber hinaus enthält die Ananas viele Ballaststoffe, die ebenfalls gut für die Verdauung von Nahrungsmitteln sowie für die Kontrolle des Cholesterinspiegels sind.

Vorteile der Chiasamen zur Gewichtsreduktion

chiasamen-und-ananas-zum-abnehmen

Chiasamen zählen zu den beliebtesten Mitteln zur Gwichtsreduktion. Es handelt sich zwar nicht um ein Wundermittel, doch diese kleinen Samen haben durch ihre hervorragenden Eigenschaften bewiesen, dass sie sehr hilfreich sein können, um ein paar Kilo zu verlieren.

Chiasamen enthalten 5 Mal mehr Calcium als Milch, 3 Mal mehr Eisen als Spinat sowie mehr Ballaststoffe als Hafer.

Darüber hinaus zeichnen sie sich durch antioxidative sowie verdauungsfördernde Wirkungen aus, die sehr wichtig sind, um den Organismus zu reinigen.

Der regelmäßige Konsum von Chiasamen reguliert Hungergefühle und beugt Verstopfung vor. Darüber hinaus wird damit der Körper zusätzlich mit Proteinen großer Qualität versorgt.

Rezept für einen Shake mit Ananas und Chiasamen

ananas-und-chiasamen-zum-abnehmen

Dieser Shake hilft, auf gesunde Weise Gewicht zu reduzieren und kann als Nahrungsergänzung betrachtet werden. Es handelt sich jedoch nicht um eine Hauptmahlzeit.

Man kann diesen Shake zum Frühstück trinken und sollte nicht vergessen, diesen mit anderen gesunden Nahrungsmitteln wie Eiern, Vollkorn und Gemüse zu kombinieren.

Zutaten

  • 2 Ananasscheiben
  • 2 Esslöffel Chiasamen (20 g)
  • Saft von 2 Orangen
  • 1/2 Glas Wasser (100 ml)
  • Honig (0ptional)

Zubereitung

  • Die Ananas schälen und zwei große Scheiben abschneiden, die dann in Würfel geschnitten werden.
  • Die Orangen pressen und den Saft dann zusammen mit den Ananasstücken, dem Honig und dem Wasser in den Mixbecher geben.
  • Alles verarbeiten bis dann ein homogenes Getränk entsteht.
  • Mit Chiasamen dekorieren, dann kann das Getränk serviert werden.
  • Du kannst die Chiasamen auch mindestens zwei Stunden lang in Wasser einweichen und diese mit den restlichen Zutaten im Mixer verarbeiten.
  • Trinke diesen Shake auf nüchternen Magen als Teil des Frühstücks oder wenn du Heißhunger hast.

Vergiss nicht, dass du nur dann von den gesunden Eigenschaften dieses Shakes profitieren kannst, wenn du gleichzeitig auf eine gesunde, kalorienarme Ernährung achtest und regelmäßig Sport betreibst.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Rezepte für grüne Smoothies
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Rezepte für grüne Smoothies

%%excerpt%% Wenn du Rezepte für grüne Smoothies suchst, wirst du heute bei uns fündig. Lasse dich von der tollen Farbe und den leckeren Rezepten ve...



  • Ayerza, R., Coates, W., & Lauria, M. (2002). Chia seed (Salvia hispanica L.) as an ω-3 fatty acid source for broilers: Influence on fatty acid composition, cholesterol and fat content of white and dark meats, growth performance, and sensory characteristics. Poultry Science. https://doi.org/10.1093/ps/81.6.826
  • da Silva, B. P., Dias, D. M., de Castro Moreira, M. E., Toledo, R. C. L., da Matta, S. L. P., Lucia, C. M. Della, … Pinheiro-Sant’Ana, H. M. (2016). Chia Seed Shows Good Protein Quality, Hypoglycemic Effect and Improves the Lipid Profile and Liver and Intestinal Morphology of Wistar Rats. Plant Foods for Human Nutrition. https://doi.org/10.1007/s11130-016-0543-8
  • Farid Hossain, M. (2015). Nutritional Value and Medicinal Benefits of Pineapple. International Journal of Nutrition and Food Sciences. https://doi.org/10.11648/j.ijnfs.20150401.22

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.