7 natürliche Heilmittel für einen flacheren Bauch

Wenn du einen flacheren Bauch bekommen willst, kannst du die natürlichen Heilmitteln ausprobieren, die wir dir hier vorstellen. Aber das alleine genügt natürlich nicht, denn du musst auch deine Ernährung umstellen und regelmäßig Sport treiben.
7 natürliche Heilmittel für einen flacheren Bauch

Geschrieben von Carolina Betancourth

Letzte Aktualisierung: 16. September 2022

Einen flacheren Bauch zu bekommen, ist nicht einfach. Das liegt daran, dass er zu den Körperteilen gehört, die leider dazu neigen, viel Fett zu speichern.

Gesunde Ernährung und Sport sind gute Möglichkeiten, um in diesem Bereich Fett zu verlieren. Sie reichen jedoch nicht aus, um das Bauchfett in allen Fällen zu bekämpfen oder Idealmaße zu erreichen. Deshalb muss man sich kontinuierlich darum bemühen, Gewicht um den Bauch herum zu verlieren, und sollte dies mit einigen Hausmitteln ergänzen. Diese Hausmittel werden den Stoffwechsel beschleunigen und Blähungen reduzieren.

Obwohl einige Unternehmen “Fettverbrennungsprodukte” verkaufen, hat die Wissenschaft bewiesen, dass natürliche Methoden zur Fettverbrennung am besten geeignet sind. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Zutaten, die du in deine Ernährung einbauen kannst, um Gewicht zu verlieren und einen flacheren Bauch zu bekommen.

Probiere diese 7 natürlichen Heilmittel aus, die wir dir nachfolgend vorstellen, um dein Ziel zu erreichen!

1. Knoblauch-Zitronen-Getränk für einen flacheren Bauch

Knoblauch-Zitronen-Getränk für einen flacheren Bauch

Das Knoblauch-Zitronen-Getränk ist ein Nahrungsergänzungsmittel, dessen verdauungsfördernde Eigenschaften, im Falle des Knoblauchs, die langsame Darmpassage anregen, um Verstopfung vorzubeugen, wie diese Studie des Shefa Neuroscience Research Centre (Iran) zeigt.

Da dieses Lebensmittel entzündungshemmend und antimikrobiell wirkt (wie diese Studie der Washington State University ergab), ist es nicht verwunderlich, dass ein damit zubereiteter Aufguss Entzündungen reduziert und deine Gesundheit verbessert.

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Zitronen
  • 2 Liter Wasser

Zubereitung

  • Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und in der Zwischenzeit die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden.
  • Dann schneidest du die Zitronen in mehrere Scheiben und gibst sie zusammen mit dem Knoblauch in den Topf mit Wasser.
  • Lasse alles für 15 Minuten lang köcheln und schalte anschließend den Herd aus.
  • Nachdem der Aufguss durchgezogen ist, solltest du ihn auf nüchternen Magen trinken.

2. Ananas und Leinsamen für einen flacheren Bauch

Ananas enthalten nur wenige Kalorien und sind voller Nährstoffe, die dir helfen, einen flacheren Bauch zu bekommen und Gewicht zu verlieren.

Das in ihnen enthaltene Bromelain, eine Art Verdauungsenzym, wirkt gegen Verstopfung, regt die Eiweißverdauung an und reduziert außerdem Entzündungen, wie diese Studie der Sri Ramachandra Universität in Indien zeigt.

Ananas kombiniert mit den verdauungsfördernden und schlankmachenden Eigenschaften von Leinsamen ist ein gutes Mittel gegen Bauchfett.

Zutaten

Zubereitung

  • Gib alle Zutaten in einen Mixer und püriere sie, bis du eine glatte Mischung erhältst.
  • Trinke diesen Saft auf nüchternen Magen oder wenn du dich unruhig fühlst.

3. Grüner Tee für einen flacheren Bauch

Grüner Tee für einen flacheren Bauch

Grüner Tee gilt als einer der effektivsten Fettverbrenner und ist eine gute Möglichkeit, ohne strenge Diäten einen flacheren Bauch zu bekommen.

Laut einer Studie der Chinesischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften senkt der hohe Anteil an Katechinen, Vitaminen und Mineralien den Cholesterinspiegel.

Diese Studie der Dalhousie University in Kanada besagt jedoch, dass seine Fähigkeit, Fett abzubauen, geringer ist als angenommen. Daher empfehlen wir dir, den Artikel weiterzulesen, um andere Alternativen zu entdecken.

Zutaten

  • 1 Teebeutel grüner Tee
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Bringe das Wasser in einem Topf zum Kochen. Wenn es kocht, nimm es vom Herd und gieße es über den Teebeutel.
  • Lasse den Tee 10 Minuten ziehen und trinke ihn dann.
  • Vermeide es, mehr als 3 Tassen grünen Tee am Tag zu trinken, da er eine leicht abführende Wirkung hat.

4. Apfelessig

Die alkalischen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Apfelessig tragen langfristig zu einem flacheren Bauch bei, wie diese Studie der Mizkan Group Corporation zeigt.

Außerdem regulieren seine natürlichen Säuren den pH-Wert des Blutes und unterstützen die Verdauungsprozesse, wodurch die Nährstoffe richtig aufgenommen werden können.

Zutaten

Zubereitung

  • Verdünne den Apfelessig in einem Glas warmem Wasser und rühre gründlich um.
  • Trinke diese Mischung mindestens alle zwei Tage.

Dieser Artikel könnte dich ebenfalls interessieren: Pflege dein Gesicht mit Apfelessig

5. Zimt-Honig-Aufguss

Honig und Zimt für einen flacheren Bauch

Dieser Honig-Zimt-Aufguss hilft, deinen Stoffwechsel anzukurbeln (laut dieser Studie der Universiti Kebangsaan Malaysia) und kann auch deine Fettverbrennung verbessern. Außerdem verhindern seine verdauungsfördernden Eigenschaften unangenehme Gase und die Ansammlung von Abfallstoffen im Dickdarm.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • Ein Teelöffel gemahlener Zimt (5 g)
  • 200 ml kochendes Wasser

Zubereitung

  • Gib den Honig und etwas Zimt in das kochende Wasser.
  • Rühre um, bis sich alles aufgelöst hat, und lasse die Mischung 5 Minuten lang stehen.
  • Trinke diesen Aufguss zweimal täglich für zwei Wochen.

6. Ingwer, ein ideales Lebensmittel für einen flacheren Bauch

Ingwer ist eine Wurzel, die in vielen traditionellen Gerichten aus verschiedenen Ländern enthalten ist. Sie hat mehrere positive Eigenschaften für den Körper, unter anderem für den Fettabbau.

Eine kürzlich in der Zeitschrift Food Science and Biotechnology veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass der ethanolische Extrakt von Ingwer eine Wirkung auf das Körpergewicht hat. Diese Wurzel ist in der Lage, das Körpergewicht, den Body-Mass-Index und den Fettanteil bei Menschen zu senken, sodass sie dir zu einem flachen Bauch verhelfen kann.

Zutaten

  • 20 g frischer Ingwer
  • 250 ml Wasser
  • Optional: Zitrone und Honig

Zubereitung

  • Schneide den Ingwer in kleine Stücke.
  • Bringe das Wasser zum Kochen.
  • Gib den Ingwer hinzu und nimm den Topf vom Herd.
  • Vor dem Trinken abkühlen lassen.
  • Du kannst Honig und Zitrone hinzufügen, um den Geschmack des Tees zu verbessern.
  • Nimm diese Mischung 2 bis 3 Mal am Tag zu dir.

7. Leinsamen zur Gewichtsabnahme und für einen flacheren Bauch

Leinsamen sind eine ideale Option, um Gewicht zu verlieren und deine Körperzusammensetzung zu verbessern. Außerdem sind sie reich an Ballaststoffen, Vitamin E, B-Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren, was zur Verbesserung der Gesundheit beiträgt. Darüber hinaus haben sie eine sättigende Wirkung, dämpfen den Heißhunger auf Süßes und ermöglichen die Ausleitung von Giftstoffen aus dem Körper.

Studien bestätigen, dass ganze Leinsamen eine gute Option zur Gewichtskontrolle sind, insbesondere zur Gewichtsreduktion bei übergewichtigen und fettleibigen Probanden. Aus diesem Grund kannst du Leinsamen in deine tägliche Ernährung aufnehmen oder wohltuende Naturheilmittel zubereiten.

Zutaten

  • 100 ml Wasser
  • 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen oder geschrotete Leinsamen

Zubereitung

  • Bringe das Wasser in einem Topf zum Kochen.
  • Wenn es kocht, füge den Esslöffel Leinsamen hinzu und lasse ihn 10 Minuten ziehen.
  • Dann nimmst du den Topf vom Herd und lässt ihn zugedeckt 10 bis 15 Minuten stehen, oder bis er abgekühlt ist.
  • Nimm diese Zubereitung 2 bis 3 Mal am Tag zu dir.

Vergiss nicht, dass keines dieser Mittel Wunder bewirkt und auch keine außergewöhnlichen Ergebnisse erzielt werden können. Um einen flachen Bauch zu bekommen, musst du sie daher mit mehreren gesunden Gewohnheiten kombinieren, wie einer guten Ernährung und Sport.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die richtige Ernährung, wenn du Körperfett verlieren willst
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die richtige Ernährung, wenn du Körperfett verlieren willst

Willst du auch Körperfett verlieren? Das ist meist keine leichte Aufgabe, da verschiedene Herausforderungen dieses Unterfangen erschweren.