LED-Zahnaufhellung: Vorteile, Nachteile und Pflegetipps

Immer mehr Menschen wünschen sich ein strahlendes und attraktives Lächeln. Hier erfährst du mehr über die LED-Zahnaufhellung, eine der gängigsten Optionen, um dieses Ziel zu erreichen.
LED-Zahnaufhellung: Vorteile, Nachteile und Pflegetipps
Vanesa Evangelina Buffa

Geschrieben und geprüft von der Zahnärztin Vanesa Evangelina Buffa.

Letzte Aktualisierung: 25. Oktober 2022

Wenn du ein schönes, strahlendes Lächeln wie die Prominenten haben möchtest, könnte die LED-Zahnaufhellung eine Option für dich sein. Mit diesem Verfahren sind verfärbte Zähne kein Problem mehr und du erhältst makellose Zähne.

Der Lauf der Zeit, Rauchen, schlechte Hygienegewohnheiten und der Verzehr von farbigen Lebensmitteln und Getränken lassen die Zähne dunkel werden. Verfärbte Zähne können zu Verlegenheit, mangelndem Selbstwertgefühl und Schwierigkeiten im Umgang mit anderen führen.

Zum Glück gibt es mehrere Alternativen, mit denen du die Pigmentierung der Zähne in den Griff bekommen und ein attraktiveres Lächeln erreichen kannst. Wir sagen dir alles, was du über LED-Zahnaufhellung wissen musst, eine der Möglichkeiten, die das Aussehen der Zähne verbessern kann.

Was ist Zahnaufhellung?

Zahnaufhellung ist ein zahnärztliches Verfahren, das darauf abzielt, die Farbtöne der Zähne zu reduzieren, damit sie heller aussehen. Zu diesem Zweck werden Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen.

Wasserstoffperoxid und Carbamidperoxid, in unterschiedlichen Konzentrationen, sind die am häufigsten verwendeten Produkte. Diese Substanzen erzeugen bei Kontakt mit den Zahnoberflächen eine chemische Oxidation, die sie weißer macht, ohne jedoch ihre Struktur zu beschädigen oder zu verändern.

Dieses Verfahren sollte idealerweise von einem qualifizierten Zahnarzt in einer Zahnarztpraxis durchgeführt oder überwacht werden. Der Prozess durch erfahrene Hände verringert das Risiko von Komplikationen.

Es gibt jedoch auch Alternativen, mit denen Menschen ihre Zähne zu Hause aufhellen können. Diese Heimmethoden sind riskanter für die Mundgesundheit und die Ergebnisse sind nicht so effektiv wie bei professionellen Behandlungen.

Was ist LED-Zahnaufhellung?

LED-Zahnaufhellung ist heute eine der gefragtesten kosmetischen Zahnbehandlungen. Sie wird auch als Photoaktivierung oder Kaltlichtlampen-Bleaching bezeichnet.

Sie wird in der Regel in der Zahnklinik durchgeführt und kombiniert die Verwendung von Aufhellungsmitteln mit einem speziellen Licht, das das Produkt aktiviert. Die kalte Strahlung der LED-Lampe beschleunigt die Freisetzung der in den Peroxiden enthaltenen Bleichmoleküle.

Die LED-Zahnaufhellung ist eine schmerzfreie, schnelle und sehr effektive Behandlung. Sie wird in der Regel in einer einzigen Sitzung durchgeführt, obwohl es in manchen Fällen notwendig ist, das Verfahren auf mehrere Termine aufzuteilen.

Dieses Verfahren ersetzt die Laserzahnaufhellung. Obwohl die Methode ähnlich ist und sogar verwechselt werden kann, gibt es einen großen Unterschied zwischen ihnen: LED-Licht ist kalt, gibt keine Wärme ab und hat eine geringere Intensität, was gut für die Zahngesundheit ist.

Da das LED-Licht weniger stark und verdichtet ist, kann es große Bereiche des Gebisses abdecken. Auf diese Weise kann gleichzeitig eine Aufhellung erfolgen, ohne den Zahnschmelz zu beschädigen.

LED-Zahnaufhellung - Frau mit weißen Zähnen
Die Farbe der Zähne variiert von Mensch zu Mensch und wird durch äußere Faktoren beeinflusst.

In welchen Phasen erfolgt die LED-Zahnaufhellung?

Bevor eine Aufhellung durchgeführt wird, egal ob professionell oder zu Hause, ist es sehr wichtig, dass der Zahnarzt/die Zahnärztin eine Untersuchung des Mundes durchführt und jede aktive Pathologie behandelt. Für diese Behandlungen muss der Mund in einem ausgezeichneten Gesundheitszustand sein. Andernfalls können die Substanzen, die zum Aufhellen der Zähne verwendet werden, Probleme verursachen.

Sobald der Zahnarzt oder die Zahnärztin die Mundgesundheit beurteilt und alle notwendigen Behandlungen durchgeführt hat, kann es losgehen. Bevor irgendwelche Produkte im Mund angewendet werden, wird eine professionelle Reinigung durchgeführt. Dabei werden Zahnstein, Plaque und einige oberflächliche Verfärbungen entfernt.

Die LED-Zahnaufhellung wird normalerweise an einem einzigen Termin durchgeführt. Bei Patienten, die unter Zahnempfindlichkeit leiden, ist es jedoch besser, die Behandlung in mehrere Phasen aufzuteilen.

Am Tag der Aufhellung setzt der Zahnarzt Trennwände in den Mund des Patienten und isoliert Lippen und Zahnfleisch mit einem speziellen Gel. Das schützt die Schleimhäute und verhindert, dass sie mit dem Bleichmittel in Berührung kommen, das sie reizen oder verbrennen könnte.

Anschließend trägt der Zahnarzt das Mittel mit einer Dosierspritze auf die Oberflächen auf. Es wird Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid verwendet.

Dann wird die Kaltlichtlampe aufgesetzt, die den Mund des Patienten beleuchtet. Sie wird in der Regel 30 bis 45 Minuten lang verwendet, unterteilt in 3 Zyklen von jeweils 10 bis 15 Minuten. Nach jedem dieser Durchgänge wird eine Pause eingelegt, um das Bleichgel zu entfernen und zu reinigen und eine neue Anwendung vorzunehmen.

Nach der Gesamtzeit werden die Reste des Bleichmittels von den Zähnen und der Schleimhautisolierung entfernt und abgewaschen. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar.

Oft wird diese Art der Behandlung mit anderen Techniken ergänzt, bei denen der Patient ein Aufhellungsprodukt mit speziellen Schienen zu Hause anwendet. Auf diese Weise sind die Ergebnisse in der Regel effektiver und länger anhaltend.

LED-Zahnaufhellungsprodukte für die Anwendung zu Hause

Es gibt LED-Zahnaufhellungs-Sets, mit denen man seine Zähne zu Hause aufhellen kann. Diese Methoden für zu Hause enthalten in der Regel Bleichmittel in geringerer Konzentration als die für die professionelle Anwendung, so dass die Ergebnisse nicht so deutlich ausfallen.

Meist handelt es sich um Bleichstreifen, die mit dem Mittel imprägniert sind, oder Kunststoffschalen, die mit dem Gelprodukt gefüllt sind. Außerdem enthalten die Sets eine batteriebetriebene LED-Leuchte.

LED-Zahnaufhellungssets für den Heimgebrauch funktionieren wie folgt:

  1. Das Aufhellungsprodukt wird auf den Zähnen getragen. Die Aufhellungsstreifen werden auf die Zähne geklebt oder das Aufhellungsgel wird in die Schienen eingelegt und im Mund platziert.
  2. Anwendung des LED-Lichts, um das Produkt zu aktivieren. Bei einigen Kits ist das Licht am Mundstück der Schiene befestigt und hält sie sicher in Position. Außerdem schaltet es sich nach einer bestimmten Zeit der Anwendung automatisch ab.

Es ist wichtig, dass du dich genau an die Anweisungen des Herstellers hältst, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Wie bereits erwähnt, ist es jedoch immer ratsam, diese Art der Behandlung mit und unter Aufsicht eines Zahnarztes durchzuführen.

Vorteile der LED-Zahnaufhellung

Die LED-Zahnaufhellung hat viele Vorteile in Bezug auf die erzielten Ergebnisse und die Zahngesundheit:

  • Es handelt sich um ein schnelles Verfahren: Dank des großen Bereichs, den das LED-Licht abdeckt, reicht eine einzige Sitzung aus, um den Farbton des gesamten Gebisses aufzuhellen.
  • Die LED-Zahnaufhellung ist effektiv: Die Ergebnisse der Behandlung sind bereits nach der ersten Sitzung sichtbar und spürbar.
  • Sie verursacht keine Unannehmlichkeiten: Die LED-Lampen strahlen ein kaltes Licht aus und geben keine Wärme an den Zahn ab. Dadurch wird die Empfindlichkeit der Zähne reduziert und der Zahnschmelz weniger geschädigt.
  • Motiviert zur Zahnhygiene: Wenn die Patienten die erzielten Ergebnisse sehen, verpflichten sie sich oft, ihre Zähne zu pflegen, um das strahlende Aussehen ihres Lächelns zu erhalten.

Nachteile der LED-Zahnaufhellung

Obwohl die LED-Zahnaufhellung eines der sichersten und effektivsten Verfahren ist, wenn es um die Aufhellung der Zähne geht, kann es einige damit verbundene Komplikationen geben. Eine davon ist die Empfindlichkeit der Zähne während und nach der Behandlung. In der Regel sind diese Beschwerden nur vorübergehend und verschwinden nach ein paar Wochen.

Ein weiterer Nachteil, der mit jeder Art von Zahnaufhellung verbunden ist, sind diätetische Einschränkungen. Damit die Ergebnisse der Behandlung erhalten bleiben, ist es notwendig, sich mit möglichst hellen Lebensmitteln zu ernähren und jede Art von Farbstoffen, ob natürlich oder künstlich, zu vermeiden.

Nach der Behandlung nimmt die Porosität des Zahnschmelzes zu und der Verzehr von Lebensmitteln oder Getränken mit Farbstoffen kann die Zähne verfärben.

Für wen ist die LED-Zahnaufhellung geeignet?

Die LED-Zahnaufhellung wird empfohlen, um das Aussehen von verfärbten und dunklen Zähnen zu verbessern. Sie kann bei jedem angewendet werden, der gesunde Zähne hat und seine Zähne aufhellen möchte.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen bei der Anwendung dieser Behandlung. Zum Beispiel ist es nicht ratsam, wenn die Person an einer oralen Pathologie leidet oder sehr starke Verfärbungen hat.

Darüber hinaus wird die LED-Zahnaufhellung nicht für Kinder und Minderjährige empfohlen, auch nicht für schwangere oder stillende Frauen. Ob die Methode geeignet ist oder nicht, entscheidet immer der Zahnarzt oder die Zahnärztin.

LED-Zahnaufhellung - Frau beim Zahnarzt
Schwangere Frauen sollten sich bei ihrem Zahnarzt über die Möglichkeiten einer sicheren Zahnaufhellung informieren.

Tipps, um die Ergebnisse der Zahnaufhellung länger zu erhalten

Wie lange die mit der LED-Zahnaufhellung erzielten Ergebnisse erhalten bleiben, hängt weitgehend von der Routine und den Hygienerichtlinien ab, die der Patient befolgt. In jedem Fall ist diese Art der Behandlung für mehrere Jahre ausgelegt.

Achte auf eine gute und gründliche Mundhygiene

Um weiße Zähne zu erhalten, ist es notwendig, eine gute Zahnhygiene durchzuführen. Nach jeder Mahlzeit musst du deine Zähne 2 Minuten lang mit der richtigen Technik putzen, um neue Verfärbungen zu vermeiden.

Außerdem ist es wichtig, mindestens einmal am Tag Zahnseide zu benutzen, um Speisereste und Bakterien zu entfernen, die sich zwischen den Zähnen ansammeln. Fluoridhaltige Zahnpasten helfen, die Empfindlichkeit nach der Behandlung zu verringern und die Zähne gesund zu halten.

Reduziere den Konsum von Getränken und Lebensmitteln mit Farbstoffen

Es ist wichtig, dass in der Zeit unmittelbar nach der LED-Zahnaufhellung eine “weiße” Ernährung eingehalten wird. Dazu gehört, dass du den Konsum von Kaffee, Tee, gefärbtem Obst, Gemüse und Gewürzen, zuckerhaltigen Getränken und Lebensmitteln mit Farbstoffen oder Pigmenten, die den Zahnschmelz verfärben können, vermeidest oder zumindest einschränkst.

Außerdem ist es ratsam, Zitrusfrüchte und stark säurehaltige Getränke zu vermeiden. Diese Stoffe können eine Überempfindlichkeit der Zähne hervorrufen oder das Ergebnis verfälschen.

Verwende keine Zahnpasten oder Mundspülungen mit Farbstoffen

Farbige Mundspülungen und Zahnpasten sollten ebenfalls vermieden werden. Da die Zähne nach der Aufhellung poröser sind, sind sie anfällig für Verfärbungen durch künstliche Farbstoffe oder Extrakte aus Mundhygieneprodukten.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es besser, Zahnpasten mit Fluorid oder Zahnpasten gegen Zahnempfindlichkeit zu verwenden. Auf diese Weise verringert sich das Risiko, nach der Zahnaufhellung Beschwerden zu erleiden.

Vermeide das Rauchen

Damit die Ergebnisse der LED-Zahnaufhellung über längere Zeit erhalten bleiben, empfiehlt es sich, nicht zu rauchen. Ideal ist es, diese Angewohnheit endgültig aufzugeben, aber wenn das nicht möglich ist, solltest du zumindest während der Behandlung und in den folgenden Wochen mit dem Rauchen aufhören.

Tabak beeinträchtigt nicht nur die orale und allgemeine Gesundheit, sondern färbt die Zähne auch gelb oder braun. Nach dem Bleaching ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Zähne pigmentiert werden. Wenn du rauchst, erreichst du also das Gegenteil des gewünschten Effekts.

Begib dich in erfahrene Hände

Jetzt weißt du, dass die LED-Zahnaufhellung eine der schnellsten und effektivsten Alternativen auf dem Weg zu einem strahlenden Lächeln ist. Außerdem ist es eine der sichersten und schonendsten Optionen für den Zahnschmelz, was das Risiko weiterer Komplikationen verringert.

Obwohl es Methoden für die Anwendung zu Hause gibt, ist es immer ratsam, die Behandlung von einem erfahrenen Zahnarzt oder einer erfahrenen Zahnärztin durchführen zu lassen. Dies führt nicht nur zu zufriedenstellenden Ergebnissen, sondern gewährleistet auch, dass deine Mundgesundheit geschützt wird.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Zahnbleaching: Wie lange hält es?
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Zahnbleaching: Wie lange hält es?

Es gibt viele verschiedene Methoden, um die Zähne aufzuhellen und ein strahlenderes Lächeln zu erhalten. Wie länge hält ein Zahnbleaching?



  • Cáceres Ibargüen, M., & González García, J. D. Efecto de la activación del blanqueamiento dental mediante laser diodo vs luz led sobre la pulpa. Una revisión sistemática.
  • Briceño, Y., González, J., Lara, R., Molina, M., & Paredes, O. (2013). Efectividad de los blanqueamientos dentales: artículo de revisión. Rev Venez Investig Odontol1(2), 136-52.
  • Achachao Almerco, K., & Tay Chu Jon, L. Y. (2019). Terapias para disminuir la sensibilidad por blanqueamiento dental. Revista Estomatológica Herediana29(4), 297-305.
  • Feijoo Hurtado, C. A. (2022). Efectividad de la luz led y láser led en dientes sometidos a clareamiento con Peróxido de Hidrógeno al 35% Tumbes 2021.
  • Mata Regato, A. P. (2020). Estudio comparativo entre aclaramiento dental en consultorio y aclaramiento dental casero.
  • Moradas Estrada, M. (2017). ¿ Qué material y técnica seleccionamos a la hora de realizar un blanqueamiento dental y por qué?: protocolo para evitar hipersensibilidad dental posterior. Avances en odontoestomatología33(3), 103-112.
  • GUZMAN, G. K. R., PELAEZ, J. K. F., MANCERA, L. N. A., & RANGEL, M. J. S. ESTRATEGIA INFORMATIVA SOBRE EFECTOS ADVERSOS DEL BLANQUEAMIENTO DENTAL DIRIGIDA A PACIENTES DE LAS CLÍNICAS INTEGRAL DEL ADULTO E INTEGRAL ELECTIVA DE LA FACULTAD DE ODONTOLOGÍA, SEDE BOGOTA.
  • Katerine Durán, A., Lucumí, Á. C., Zapata, L. M., Correa, H., & Garzón, H. (2012). Efectos en el esmalte por la exposición a LED/Láser durante aclaramiento dental. Revista Facultad de Odontología Universidad de Antioquia23(2), 256-267.
  • Hayward, R., Osman, Y., & Grobler, S. R. (2012). A clinical study of the effectiveness of a light emitting diode system on tooth bleaching. The open dentistry journal6, 143.
  • Vanaclocha, A. R., Rodríguez, J. L. R., Rueda, C. L., Ruiz, M. F. S., Panadero, R. A., & Lorenzo, J. A. (2022). Implementación del blanqueamiento dental en la práctica clínica diaria. Maxillaris: Actualidad profesional e industrial del sector dental25(270), 34-40.