Nahrungsmittel und natürliche Produkte

Köstliche Gemüsesuppen – Rezepte

Du kannst deine Suppen verfeinern und gleichzeitig mehr Proteine essen, indem du die letzten fünf Minuten ein Ei mitkochst.

Ideal für den Winter, vor dem Abendessen, um uns aufzuwärmen, zum Abnehmen oder damit Ihre Kinder Gemüse essen. Auch wenn man denkt, dass eine Suppe sehr einfach ist, gibt es verschiedenste Rezepte und Zubereitungsarten, wie sie schon von unseren Großmüttern verwendet wurden.

Gemüsesuppe – Rezept 1

Für diese Suppe benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1,5 Tassen Hühnerbrühe
  • 320 g Tomatensaft
  • 230 ml Wasser
  • 1 große, geschälte und geschnittene Kartoffel
  • 2 geschälte und in Scheiben geschnittene Karotten
  • 400 g Tomaten aus der Dose mit dem Saft
  • 2 geschnittene Selleriestangen
  • 100 g grüne Bohnen
  • 150 g zarter Mais
  • Suppenwürfel
  • Salz und Pfeffer nach Wunsch

Geben Sie die Brühe mit dem Tomatensaft, dem Wasser, den Kartoffeln, den Karotten, dem Sellerie, den Tomaten, dem Mais und den grünen Bohnen in einen großen Topf. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und geben Sie den Suppenwürfel dazu. Bringen Sie alle Zutaten zum Kochen und lassen Sie diese anschließend 30 Minuten lang bei niederer Temperatur kochen. Sobald das Gemüse weich ist, ist die Suppe fertig. 

suppe2

Gemüsesuppe – Rezept 2

Diese Suppe wurde vielleicht schon von Ihrer Großmutter zubereitet und Sie kennen Sie schon seit Ihrer Kindheit. Sie benötigen folgende Zutaten:

  • 1 Tomate
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel süßes Paprikapulver
  • 3 Löffel Olivenöl Extra Virgin
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Lauch
  • 50 g Rüben
  • 1/4 Weißkraut
  • Salz und Pfeffer nach Wunsch
  • 2 Löffel gehackte Petersilie
  • 1 Korianderzweig
  • Muskatnuss

Waschen Sie alle Gemüsesorten gut und schälen Sie diese wenn notwendig. Sie können auch andere Gemüsesorten verwenden, wie z.B. Kürbis, Bohnen, Blumenkohl, Fenchel, Grünkohl usw., am besten immer aus der aktuellen Saison. Auch wenn diese Suppe eigentlich ein Wintergericht ist, kann sie im Sommer etwas weniger heiß gegessen werden. Schneiden Sie alle Gemüsesorten (außer der Tomate) in kleine, gleichmäßige Streifen, damit diese schnell durch sind.

Waschen und zerkleinern Sie die Petersilie. Schälen und zerkleinern Sie den Knoblauch sehr fein. Schneiden Sie die Tomate in Würfel. Geben Sie das Öl in einen großen Topf und rösten Sie darin den Knoblauch an, bis dieser goldbraun ist. Rühren Sie dabei mit einem Holzlöffel um. Geben Sie anschließend das geschnittene Gemüse dazu (alles außer die Tomaten und die Petersilie). Nach 2 – 3 Minuten geben Sie das Wasser dazu und kochen alles 30 Minuten lang bis das Gemüse weich ist. Danach wird gewürzt.

suppe3

Gemüsesuppe: Rezept 3

Dieses Rezept schmeckt köstlich, es wird mit Hähnchen verfeinert, das Gemüse liefert wertvolle Nährstoffe. Für 6 Portionen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2 Löffel Öl
  • 2 geschälte, in Streifen geschnittene Stachelgurken
  • 1 mittelgroße, klein geschnittene Zwiebel
  • 3 geschälte, in Streifen geschnittene Karotten
  • 3 geschälte Knoblauchzehen
  • 3 kleine Zucchini in Streifen geschnitten
  • ein halbes Kilo reife Tomaten
  • 5 gehackte Mangold- oder Spinatblätter
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleine dose Mais
  • 1 Pfefferminzzweig
  • 5 Tassen Wasser
  • 3 in Streifen geschnittene Kartoffeln
  • 3 Stückchen eines Hähnchens (wenn Sie Vegetarier sind, können Sie diese einfach weglassen)

Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf. Rösten Sie darin die Zwiebel und den Knoblauch goldbraun an. Pürieren Sie die Tomaten mit Wasser und geben Sie diese in den Topf. Kochen Sie die pürierten Tomaten so lange, bis sich die Farbe leicht verändert. Würzen Sie. Geben Sie jetzt die Minzblätter, das geschnittene Gemüse sowie die Hähnchenstücke dazu und lassen Sie alles ein paar Minuten lang kochen. Geben Sie etwas Wasser dazu. Decken Sie den Topf ab und lassen Sie alle Zutaten ungefähr 20 Minuten lang kochen. Am Ende können Sie wenn nötig noch etwas nachsalzen. 

suppe 4

Gemüsesuppe – Rezept 4

Hier handelt es sich um ein französisches, sehr schmackhaftes Rezept, das als Vorspeise oder bei einer Diät auch als Hauptspeise serviert werden kann. Sie benötigen für 6 Personen folgende Zutaten:

  • 2 gehackte Zwiebel
  • 3 klein geschnittene Knobauchzehen
  • 1,5 Chilischoten ohne Samen, klein geschnitten
  • 300 g Spinat
  • 3 Löffel Butter
  • 1 Bund geschnittene Brunnenkresse
  • 1 Liter Brühe (Hühner- oder Gemüsebrühe, selbstgemacht oder gekauft)
  • 1 Löffel Salz
  • 4 Tassen Wasser
  • Pfeffer
  • 3 große, geschälte und geschnittene Karotten
  • Olivenöl Virgin Extra
  • 3 gehackte Frühlingszwiebel
  • Rotwein oder Balsamessig

Rösten Sie die Zwiebel und den Knoblauch bei mittlerer Temperatur in Butter, bis diese goldbraun sind. Dies wird ungefähr 5 Minuten dauern. Geben Sie die Brühe, das Wasser, die Karotten, die Frühlingszwiebel, die Chilischoten, den Spinat und die Brunnenkresse dazu. Lassen Sie alles eine halbe Stunde lang kochen, bis die Karotten weich sind. Nehmen Sie die Suppe dann vom Herd und lassen Sie sie ungefähr 30 Minuten lang erkalten. Pürieren Sie jetzt die Suppe. Wärmen Sie die Gemüsesuppe vor dem Servieren noch einmal auf und schmecken Sie sie mit etwas Olivenöl und Essig (oder Wein) ab. 

    Bilder zur Verfügung gestellt von Andres Rodriguez, Pattie, Scott Veg und rusvaplauke.